1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Blue Ray USB Brenner

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von raid89, 29.03.09.

  1. raid89

    raid89 Carola

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    113
    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich habe vor mir einen Blue Ray USB Brenner für mein MacBook Pro zu kaufen. Ich wollte mal von euch hören, ob schon einer Erfahrungen mit solchen Brennern gemacht hat.

    Ich schwanke momentan zwischen 2 Brennern

    http://www.gadgetvenue.com/amex-digital-usb-blu-ray-burner-10224049/de/

    http://www.mv-shop24.de/hardware/la...ray-brenner-lg-be06lu10-6x-bdr-3x-hd-rom.html

    Hat die zufällig jemand? Wenn ja, welchen Eindruck hat er hinterlassen?
     
  2. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Ich habe mich da nicht schlau gemacht, aber ich habe irgendwas gehört, dass OSX mit BlueRay noch nicht viel anfangen kann. Und ich weiss auch nicht, wie das dann selst mit aktuellen Brennprogrammen aussieht.

    Mach dich ggf. da nochmal schlau, bevor du Hardware kaufst, die du dann evt. nicht ansteuern kannst.
     
  3. Marcolino1984

    Marcolino1984 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    78
    hey,
    ich habe toaster titanium und da gibt es zumindest du option blue ray zu brennen....allerdings konnte ich es mangels blue ray brenner nicht ausprobieren.

    Gruss
     
  4. raid89

    raid89 Carola

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    113
    Also Toast Titanium 10 kann Blue Ray Discs Brennen. Aber habe gerade gelesen das der LG Brenner nicht gehen soll am Mac.

    Es gibt wohl keine Treiber für den Mac und es sollen auch keine kommen.

    Ich habe einen gefunden von Lacie

    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=11218

    Der soll Laut Hersteller am Mac Funktionieren, nur der Preis sagt mir nicht zu.
     
    #4 raid89, 29.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.09
  5. MadMo

    MadMo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.08.07
    Beiträge:
    168
    Der Amex sieht ja Hammer aus!!

    *habenwill

    Kann man den schon irgendwo bestellen ? Kann auf die schnelle nichts finden.
     
  6. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Ich bin mir nicht sicher, ob die den schon führen, Amex vertreibt in West/Mitteleuropa über eine Firma in Basel. Einfach eine Mail an Amex schicken.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
  8. Paranoid_MP

    Paranoid_MP Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    19
    Hat schon jemand eine Möglichkeit gefunden den Amex Blu-Ray Player in Deutschland käuflich zu erwerben?
     
  9. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Ich hab' den LG Brenner und der tut's problemlos am Mac. Abspielen von (kopiergeschützten) Blu-Ray Filmen ist natürlich nicht möglich (wird von Mac OS 10.5 nicht unterstützt), aber das Schreiben (z.B. zur Datensicherung) auf die 25GB-Rohlinge ist kein Problem. Da braucht man auch keine spezielle Software für - einfach 'nen Brennordner entsprechend voll machen ;)

    HTH,
    Dirk
     
  10. Balu_77

    Balu_77 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.07.09
    Beiträge:
    4
    Huy der Amex schaut hammer aus. Passt optisch auch top unter den MAc Mini drunter.
     
  11. Paranoid_MP

    Paranoid_MP Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    19
    Für mich kommt der LG auch nicht in Frage.

    Ich spiele mit dem Gedanken einen MacMini im Wohnzimmer als "Media-Center und zwischendurch Surf-Computer" anzuschaffen. Möchte das aber nur dann, wenn ich meine Playstation 3 dafür ausmisten kann, denn ehrlich gesagt nutze ich sie lediglich als Blu-Ray-Player. Tja und genau daran hakt es. Der Amex ist der einzige externe Blu-Ray Player, welchen ich mir in meinem Wohnzimmer vorstellen könnte. Aber leider scheint man den nirgendwo kaufen zu können :(

    Noch eleganter wäre es natürlich, falls Apple ENDLICH Blu-Ray für die MacMinis als Option anbieten würde...
     
  12. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Kannst du mal testen ob du eine Blu Ray mit VLC wiedergeben kannst?

    MfG Manuel
     
  13. Blutkuss

    Blutkuss Cox Orange

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    101
    Nö kann man leider nicht habe ich auch schon versucht
     
  14. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Tja, wird es wohl NIEMALS geben.
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Exakt. BluRay ist quasi schon tot, bevor es richtig durchstarten kann.
     
  16. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.005
    Also sollte man sich für einen MAC keinen BluRay-Brenner anschaffen, wenn es für Filme keine Abspiel-Software gibt?

    Ich habe die beiden Brenner - AMEX + Lacie - verglichen. Preislich sehe ich keine Unterschiede, weil
    Lacie inklusive der Software Toast 9 Titanium ca. 450 € und
    Amex - ohne Software - zwischen 389 - 489 US-$ kosten. Bei dem Amex käme noch Toast 10 Titanium - 140 € hinzu.
    Und die BluRay-Medien sind zur Zeit auch noch nicht günstig.

    Zusammen betrachtet spricht alles eher für die Anschaffung einer/s großen (1-2 TB) Festplatte/Netzlaufwerks.
     
    #16 Keef, 29.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.09
  17. Paranoid_MP

    Paranoid_MP Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    19
    Mal eine andere Frage. Kann ein MacMini eigentlich mit dem passenden Laufwerk BluRays abspielen? Ich frage wegen dem Kopierschutz. Unter OS X wird das wohl eh nicht gehen, aber unter Windows müsste das doch laufen, oder nicht?

    Und wenn ja, hat das schonmal jemand mit dem neuen VLC Player getestet? Der unterstützt doch neuerdings angeblich Blu-Ray. Das wäre ja der Hammer, denn der VLC Player ist ja bekanntlich kostenlos...
     
  18. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    ;)


    Ich könnte mir schon vorstellen, dass das klappt. Wüsste nicht was dagegen spräche.
     
  19. Paranoid_MP

    Paranoid_MP Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    19
    @Freddy K.

    Ich hätte mich wohl genauer ausdrücken sollen ;)

    Das das mit dem VLC Player unter Mac OS X nicht läuft ist mir klar. Mich interessiert ob der VLC Player unter Windows (auf einem MacMini) eine andere Blu-Ray Abspielsoftware ersetzen kann.
     
  20. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    Was wollt ihr alle mit Blu-Ray ??
    ich hab noch keinen vorteil gegenüber normalen dvd´s bzw. USB-Sticks gefunden :S
     

Diese Seite empfehlen