1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blu Ray Laufwerke in MBPs?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mambo 3rd, 16.02.09.

  1. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    hey,
    nachdem ich ca. 10 mal in den unterschiedlichsten Variationen den Begriff (blu-ray, blu ray, BD) in die Suchfkt. eigeben hatte und ohne erfolg danach gesucht wurde, habe ich mich entschlossen meine frage nun hier zu stellen.
    Ich bin eigentlich im Begriff (endlich das geld zusammen:p) mir einen neues 15" MacBookPro zu leisten...meine sorge ist jedoch dass ich einwenig zu früh kaufe. Bisher sind nämlich, wie ihr wahrscheinlich eh alle wisst :innocent:, keine BD-Laufwerke in den Powerbooks, geschweige den im iBook, verbaut und es gibt noch auch keine "offizille" Möglichkeit eines nach zu rüsten.
    Da ich nach einer etwas längeren Recherche im inet immer auf Apfeltalk-ähnliche (aber nicht erreichte) Seiten gestoßen bin, die bereits anfang 2008 von BD-laufwerken bei den im sommer folgenden hardware-updates geschwafelt haben... dies aber nicht eingetreten ist, frage ich mich nun:

    Wird es BD-laufwerke in der nächsten Zeit, ich spreche von einem zeitrahmen von jetzt bis in 3/2 jahren, in den Powerbooks oder iBooks "offiziell" geben ??

    und wenn -->nein!
    denkt ihr es wird eine möglickeit geben BD-laufwerke bei apple für günstig geld nachrüsten zu lassen? (frage: momentane Prozessor-leistung: zu schwach, Auflösung: zu niedrig?)


    sollten sonstige infos, die ich hier vom stapelgelassen habe nicht korrekt sein, bitte sofort informieren... :-D

    lg der moppelige Mamboo
     
  2. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Wahrscheinlich wird es die nicht geben, Apple hält optische Speichermedien für nicht mehr Zeitgemäß... siehe MB Air.
     
  3. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
    Powerbooks? iBooks? Huihuihui da lebst du aber ein bisschen in der Vergangenheit. Das heißt heutzutage, Macbook und Macbook Pro. Aber das nur am Rande und ist nicht ganz ernst gemeint. ;)

    Zum einen ist erstmal nicht das wichtige, wann Apple die Laufwerke einbaut, sondern wann Mac OS X BluRay unterstützt. Bisher tut es dies noch nicht bzw. nicht vollständig. Ob sich das in Snow Leopard ändern wird, ist meines Wissens noch nicht offiziell bekannt.

    Desweiteren hat Steve Jobs gesagt, dass momentan angeblich die Abgaben (Lizenzgebühren usw.) noch nicht in einem für Apple akzeptablen Rahmen sind. Ob dies natürlich der Hauptgrund ist, sei mal dahingestellt.

    Das es in den Macbooks, vor allem im Macbook Pro, irgendwann ein BluRay Laufwerk geben wird, denke ich allerdings schon, da gerade im Professional Bereich optische Medien weiter Bestand haben werden. Ob dies aber in dem von dir gesteckten Zeitrahmen, in den nächsten 1 1/2 Jahren geschehen wird, weiß lediglich Apple, wahrscheinlich ist es jedoch.

    Bei Apple selber wirst du nie etwas für günstig Geld nachrüsten können ;) ob du es bei externen Technikern machen kannst, hängt momentan, wie gesagt, zuersteinmal von der softwareseitigen Kompatibilität ab.
     
  4. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    soll das ein witz sein?!
    das air dingsie bumsie ist doch für ganz andere anwendung gemacht als ein normales MacBook/Pro
    MacBook/Pros sind doch für alltagsanwendungen gemacht (was auch multimedia mit einschließt)

    versteh ich nicht
    also das grenzt schon fast an unverschämtheit zu behaupten man benötige keine optischen speichermedien mehr.

    lg mamboo
     
  5. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    welch eine antwort! (wie in steingemeiselt und mit gold ausgegossen)
    danke@ iNick5

    lg mamboo
     
  6. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    das stimmt externe laufwerke sind sicher eine alternative...

    danke
    lg max
     
  7. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Jetzt würde mich aber noch interessieren ob die oben genannten Laufwerke auch relativ vernünftig sind..?
    Mir geht's aber eigentlich nur um das Leselaufwerk,reicht ja wenn man die Blu-rays angucken kann.
    Könnte man die mit diesem Leselaufwerk auch rippen,oder bräuchte ich da wieder einen "Brenner"?
     
  8. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Brenner können zusätzlich schreiben.;)
    Rippen liest nur aus.
    Das darfst du aber nur mit kopierschutzfreien Disks

    Blu Rays sind für mich noch unvernünftig, da diese Filme das dreifache von einer DVD kosten. Deswegen kaufe ich mir auch nichts der gleichen.
     
  9. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    ja,
    von der funktionalität bin ich auch nicht überzeugt...
    scheint jeweils von panasonic als von sony hergestellt zu werden... komisch
    http://www.amazon.de/Sony-BC-5500A-...=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1234806265&sr=8-2
    http://www.amazon.de/Panasonic-UJ-1...=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1234806265&sr=8-3

    ... gibt aber deutlich schnellere externe laufwerke... dieses hat aber imho das beste design!

    rippen würde funktionieren, denke ich mal... geht dort ja nur ums lesen
    aber brennen eben nicht... dann bringt das rippen selbst ja nicht viel... es sei denn man codiert es dann mit divx/Xvid/ oder diesen anderen codecs (kp was es da alles noch gibt)
    aber dann macht das medium Blu-Ray iwie keinen sinn oder

    lg max
     
  10. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Das ist klar,aber kopiergeschützte gehen ja ehh nicht.
    Also rippen könnte ich mit dem Teil.
    Nur auf der Website steht,das kein Programm von Apple HDTV bzw. Blu-ray unterstützt.
    Auch nicht der VLC Player?o_O
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Nein im Moment musst du Windows zum Filme gucken nutzen.
     
  12. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Achso,okay danke.
    Gibt's eigentlich noch andere ext. Blu-ray Laufwerke,oder sind das die einzigen für'n Mac?
     
  13. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Kann ich dir nicht sagen.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Einerseits verstehe ich diese Aussage, zum anderen ist mein persönlicher Erfahrungswert, dass ich OHNE Laufwerk durchaus auch auskommen kann. Ich denke der Trend geht schon in Richtung "alles wird online gemacht"...
     
  15. mambo 3rd

    mambo 3rd Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    6
    aaaah HILFE BITTE NICHT

    ich hoffe bis dahin bin ich leider schon gestorben
    "OH HERR LASS MICH NICHT INNRHALB DER NÄCHSTEN 3JAHRE STERBEN
     
  16. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Bitte nicht online,wie sollen denn die Filme auf dem TV abgespielt werden,ganz bestimmt nicht mit Apple TV und mit billiger Videoqualität...
    Nicht mit mir :p ...Blu-ray Disc for ever :p
     
  17. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Die Qualität eines Filmes steigt nicht mit dessen Auflösung.
    Außerdem gibt es genug Filme, deren DVD Master nur hochgerechnet wurde.
     
  18. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich hab ja nicht gesagt, dass ich das befürworte, lediglich, dass ich den Trend in diese Richtung sehe. Auch die Netbooks von Acer und co. finden ohne optischem Laufwerk reissenden Absatz... ;)
     
  19. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Selbst wenn es irgendwann mal eine Option für Blue-ray Laufwerke gibt (so Snow Leopard die unterstützt was zwar gerüchteweise zutreffen soll, aber eben noch nicht fix ist) wäre der Aufpreis den Apple verlangen würde meiner Ansicht nach zu hoch (bzw. mir wohl zu hoch).

    Aber wer weiß was die Zukunft bringt, bin ebenfalls gegen dieses "alles online" Prinzip das man immer wieder hört, eine Dvd/Blue-ray kann man verkaufen wenn man sie nicht mehr braucht, aber was macht man mit einem in iTunes gekauftem Film? Eben darum werde ich zwar ggf. das Leihangebot nutzen, aber wenn ich etwas wirklich für immer haben will auf die physischen Datenträger setzen.

    Andererseits hat Apple damals ja auch zum Schock vieler die Diskettenlaufwerke rausgeschmissen (ok, vielleicht kein so guter Vergleich, aber er zeigt das Apple durchaus ein Gespür dafür hat was man zukünftig braucht und was nicht).

    Hoffen wir also das beste. :)
     

Diese Seite empfehlen