• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Black Friday und die Finanzierung MBP 16"

kristofer

Pomme Etrangle
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
914
Moin!

Hat jemand n Tip, wo man eine gute Finanzierung für ein MBP 16" bekommt ausser bei Apple direkt? Bei Mediamarkt/Saturn (wäre interessant wegen 0% Finazierung) gibts ja imho nicht die Möglichkeit sich ein MBP selber zusammenzustellen wie zb. auf der Apple Seite, oder?! Und sind am Black Friday allgemein die Preise (also auch für MBPs) auf der Apple Seite günstiger?

Danke Euch schonmal

K
 

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.433
@rene-xy
Was soll so ein Kommentar?...

Üblicherweise gibt es das Gerät in verschiedensten Konfigurationen zur Auswahl. Selbst konfigurieren geht meines Wissens nach nicht. Inwiefern es beim Black Friday Angebote gibt weiß ich nicht. Saturn und MM haben aber des öfteren mal 19% auf das gesamte Sortiment, auch auf Apple. Das wäre dann in Kombination mit der Finanzierung wohl das günstigste.

es gibt aber keine festen Daten für diese Aktionen, kann also auch noch mal ein Jahr dauern...
 

kristofer

Pomme Etrangle
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
914
Ja, frag ich mich allerdings auch @rene-xy . Wenn ich ne Umfrage über Für und Wider Finanzierung machen hätte wollen, hätte ich die Fragestellung dementsprechend klar formuliert.

Danke erstmal @Reemo

Ja ich kenn die Aktioinen mit den 19%. Saturn hatte die glaub ich vor kurzem erst. Werd mich bis Freitag mal über die Konfigurationsmöglichkeit bei MM informieren und dann mal gucken, was Apple so zu bieten hat am Black Friday.
 

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.433
@u0679

Und das du das so handhabst ist völlig okay. Deswegen aber herablassende Kommentare ala rene-xy loszuwerden ist völlig daneben. Mal abgesehen davon dass es wirtschaftlich einfach sinnvoll sein kann ein Gerät zu finanzieren. Auch wenn man das Geld so rumliegen hat! Barwertrechnung usw...

Diese Arroganz ist schon echt erschreckend!
 

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.777
Ist eine Möglichkeit, würde ich persönlich aber nicht machen. Ein Mac ist und bleibt ein Luxusgegenstand und sowas finanziere ich nicht auf Pump.
Das ist deine persönliche Meinung. Ich finanziere generell gar nichts, es ist jedoch geldpolitisch sinnvoller 0% zu finanzieren als einen Batzen Kapital „gleichzeitig“ zu binden.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.593
Nur kurz am Rande


Finanzieren?! Ernsthaft?
Ist eine Möglichkeit, würde ich persönlich aber nicht machen. Ein Mac ist und bleibt ein Luxusgegenstand und sowas finanziere ich nicht auf Pump.
Bei 0% ist es doch egal.


BTW
Ein Auto ist auch ein Luxus Gegenstand und die wenigsten Kaufen das noch richtig selber. Deutlich mehr Leasen oder Finanzieren das Ding und das mit keinen 0%.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: angerhome und Reemo

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Ich kann auch hier den Tipp geben das MacBook bei Otto.de zu kaufen. A bekommt man dort für 89 Euro eine Dreijahresgarantie und B kann man dort auch bei 12 Monaten Laufzeit mit 0 % finanzieren wenn man das Geld nicht auf einmal ausgeben möchte.
 

kristofer

Pomme Etrangle
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
914
Ist eine Möglichkeit, würde ich persönlich aber nicht machen. Ein Mac ist und bleibt ein Luxusgegenstand und sowas finanziere ich nicht auf Pump.
Für mich ist es in erster Linie ein Arbeitsgerät, welches ich für meine Selbständigkeit brauche.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Wenn ich 0 % Zinsen habe dann kaufe ich das Gerät dort wo es das gibt.

Ich hatte vor mir ein neues iPhone zu kaufen. Es kostet bei Apple Preis X und bei o2 das gleiche, bei O2 keine Zinsen über 24 Monate.

Wenn man seine Ausgaben im Auge hat dann hole ich ein Gerät mit 0 % und habe mehr flexibles Geld.

Man zahlt eh immer für etwas. Ob man nun eine 0 % Finanzierung macht oder das Geld für das Gerät über 12 Monate anspart oder man es schon angespart hat.

Fakt ist das bei einem MacBook von 2699,- Euro 2699,- Euro ausgegeben werden. Ob nun über eine 0 % Finanzierung oder bar..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: m4d-maNu und Reemo

Jerry86

Bismarckapfel
Mitglied seit
03.11.15
Beiträge
76
Ich verstehe auch nicht so ganz, was viele für ein Problem mit 0%-Finanzierungen haben. Auch wenn ich das Geld locker habe, bezahl ich das lieber in entspannten Raten ab, weil dann eben gefühlt nicht gleich der ganze Batzen Geld weg ist. Kommen noch Zinsen dazu, ist das natürlich Mist, weil man drauf zahlt. Aber bei 0%? Klar sollte man seine Ausgaben und ggf. Kredite im Blick haben und ja, es gibt sicherlich Menschen, die lassen sich dadurch dazu verführen, zig Kredite mit 0% aufzunehmen und geben dann letztendlich mehr Geld aus als sie haben. Ich jedenfalls kann von mir sagen, dass ich auch schon ein iPhone finanziert habe. Obwohl ich das Geld übrig habe, aber einfach nicht auf einmal ausgeben wollte. Psychologie spielt beim Thema Geld eben auch durchaus eine gewichtige Rolle :cool:
 
  • Like
Wertungen: lucifer und Reemo

rene-xy

Kaiserapfel
Mitglied seit
30.04.11
Beiträge
1.720
@u0679

Und das du das so handhabst ist völlig okay. Deswegen aber herablassende Kommentare ala rene-xy loszuwerden ist völlig daneben. Mal abgesehen davon dass es wirtschaftlich einfach sinnvoll sein kann ein Gerät zu finanzieren. Auch wenn man das Geld so rumliegen hat! Barwertrechnung usw...

Diese Arroganz ist schon echt erschreckend!
Wo ist mein Kommentar denn bitte herablassend?

Ich bin der Meinung, wenn ich mir was nicht leisten kann, dann lass ich es eben bleiben...

Auch wenn’s nur 3000€ sind und die monatlichen Raten klein, man weiß nie was in 12 oder 18 Monaten ist, ob man die Raten noch zahlen kann etc.

Liegt dann wohl an der falschen Erziehung meinerseits, Kredit gibt es wenn überhaupt für eine Immobilie, auf alles andere wird gespart wenn ich die Kohle dazu nicht auf einmal habe, dann gehört das Objekt wenigstens mir, egal was kommt....

So, jetzt wieder weiter mit dem Mimimi ;)
 

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.433
Ich bin der Meinung, wenn ich mir was nicht leisten kann, dann lass ich es eben bleiben...
Und weil ich etwas mit 0% finanziere kann ich es mir nicht leisten? Das finde ich herablassend.

wurde ja schon erwähnt das 0% Finanzierung je nach Zinslage wirtschaftliche Vorteile bringt. Aber ich bin wohl zu arm um auf solche Vorteile einfach zu pfeifen.
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

Zug96

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.349
Wo ist mein Kommentar denn bitte herablassend?

Ich bin der Meinung, wenn ich mir was nicht leisten kann, dann lass ich es eben bleiben...

Auch wenn’s nur 3000€ sind und die monatlichen Raten klein, man weiß nie was in 12 oder 18 Monaten ist, ob man die Raten noch zahlen kann etc.

Liegt dann wohl an der falschen Erziehung meinerseits, Kredit gibt es wenn überhaupt für eine Immobilie, auf alles andere wird gespart wenn ich die Kohle dazu nicht auf einmal habe, dann gehört das Objekt wenigstens mir, egal was kommt....

So, jetzt wieder weiter mit dem Mimimi ;)
Es kommt da sehr auf den Fall drauf an. Insbesondere wenn er selbständig ist und er es ja beruflich braucht kann man dies nicht vergleichen. Die allermeisten müssen für ihr Business erstmals einen Kredit aufnehmen, sei es für Maschinen, Equipment, Marketing usw. Da kann man definitiv auch ohne schlechtes Gewissen ein Macbook kaufen.

Privat ist es sicher eher weniger ratsam ein 3k Macbook auf Pump zu kaufen.

Edit: Ja geldpolitisch kommt mir ein finanziertes Produkt über einen längeren Zeitpunkt tatsächlich günstiger als wenn ich es heute kaufe. Zeitwert des Geldes (DCF). Wobei ich bei 3k und ner "kleinen Privatperson" diesen Aspekt schon nicht überbewerten würde. ;)
 

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.433
@Zug96

Auch bei der momentanen Zinslage nicht ;) Aber theoretisch wird es, sobald man Zinsen bekommt, mit der Zeit immer billiger. Damit spart man quasi Geld.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

u0679

Adersleber Calvill
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.811
Wo ist mein Kommentar denn bitte herablassend?

Ich bin der Meinung, wenn ich mir was nicht leisten kann, dann lass ich es eben bleiben...

Auch wenn’s nur 3000€ sind und die monatlichen Raten klein, man weiß nie was in 12 oder 18 Monaten ist, ob man die Raten noch zahlen kann etc.

Liegt dann wohl an der falschen Erziehung meinerseits, Kredit gibt es wenn überhaupt für eine Immobilie, auf alles andere wird gespart wenn ich die Kohle dazu nicht auf einmal habe, dann gehört das Objekt wenigstens mir, egal was kommt....

So, jetzt wieder weiter mit dem Mimimi ;)
Bitte korrekt zitieren, ich habe den von Dir zitierten Text nicht verfasst.

Für mich ist es in erster Linie ein Arbeitsgerät, welches ich für meine Selbständigkeit brauche.
Klar, das ist was anderes, ich gehe in meinem Fall von privater Nutzung aus. ;)
 
  • Like
Wertungen: Zug96