1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BitDefendermeldung bei Update

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von iFall, 11.11.07.

  1. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Hi!

    dieser Apple Software Updater hat heute "vorgeschlagen" itunes und Quicktime upzudaten (-> 7.5).
    also habe ich das auch gemacht und nach n paar Minuten runterladen und installieren kam eine BitDefendermeldung:

    Bitdefender hat folgendes entdeckt und geblockt:
    trojan.generic.72005 (Ordner: "C:..../Quicktime/)

    Dürfte ich denn mal wissen, was das genau ist?
     
  2. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
    Leg dir nen mac zu. :-D
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Diese Meldung ist normal, das hat was damit zu tun das Quicktime mit dem Apple Server kommunizieren muss wie es Trojaner auch tun. Das macht jedes Programm sonst würdest du auch keine Updates erhalten.

    Microsoft tut also immer noch alles um Apple Software zu boykottieren. Ekelhafter Drecksverein. Dieser Misthaufen ist es nicht wert nur einen Mac ansehen zu dürfen geschweige zu betreten. Die haben es echt nötig Quicktime als Trojanische Software abzustempeln. Deren Schweine-Anwendungen telefonieren ständig heim. BitDefender ist das letzte Drecksprogramm.

    Um mich den Worten von Cero anzuschließen. Apple Software läuft am besten auf einem Mac. Das liegt nicht an Apple sondern an denen die es möglich machen sollten das Software von Drittanbietern auf heimischen Systemen lauffähig bleiben und keine Probleme machen. Microsoft hat das in den ganzen Jahren noch nicht begriffen.

    MacMan2
     
  4. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    okay und warum heißt das ding "trojan...."?
     
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Weil es so ein Verhalten an den Tag legt wie ein Trojaner, sprich Informationen sammeln und an den Server übermitteln. Nur mit dem Unterschied das es der Wartung der betreffenden Software dient und nicht der Spionage des betroffenen Nutzers Der Begriff Trojaner ist halt eine frei gewählte Angabe wie Microsoft Apple Software klassifiziert. Einfach nur ätzend.

    MacMan2
     
    #5 MacMan2, 12.11.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.07

Diese Seite empfehlen