1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitcomet ähnliches Programm für OS X?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Starfish, 28.11.06.

  1. Starfish

    Starfish Idared

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute,
    gibt es ein Bitcomet ähnliches Programm für den Mac? Ich lade die beim Online-TV-Recorder aufgenommen sachen nämlich immer über ein Torrentproggi runter. Leider wurde ich da bei dem Mac noch nicht so wirklich fündig o_O
     
  2. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Ciao Starfish,

    da gibt es einiges:

    Such Dir einfach was aus ;)
    Mein Favorit ist eben Transmission, hat leider kein "decentralised tracking", aber das ist auch nicht wirklich notwendig, wenn ein leistungsstarker Tracker dahintersteht, was ja z.B. bei Linux-Distris normal ist.

    Beste Grüsse
     
    kevin34444 gefällt das.
  3. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    hallo,
    ich kann noch

    Xtorrent

    empfehlen. ist etwas neuer und noch beta, aber ich nutze es schon im produktiv einsatz ;) ebenfalls für OTR-Mitschnitte.

    das programm fügt sich meines erachtens besser als die weiter oben genannten in Mac OS X ein. Außerdem bringt es eine torrent suchmaschiene mit und ist dazu ebenfalls (wie ich finde) schlank programmiert.


    Grüße,
    hibachii.
     
  4. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Das Programm find ich ja echt mal klasse. Nur: Muss man auch hier PortForwarding einstellen? Daran bin ich nämlich bei BitTorrent immer gescheitert. Hat jemand ne Ahnung, wie ich das in MacOsX ein-/umschalte?
     
  5. Schoen Xtorrent, man nehme Transmission (OpenSource), bastle eine neue GUI, fuege eine Suchfunktion hinzu, mache einen Betatest und wenn es gut laeuft nehme man Geld dafuer.

    Geruechte besagen die P2P Applikation Acquisition des selben Autors soll einem OpenSource Windows Clients recht aehnlich sein.

    Wenn schon BitTorrent dann Transmission oder BitRocket obwohl das auch so seine Vorgeschichte hat.
     
  6. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Ich bin da oberflächlich genug.
     
  7. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    Zum Thema Port-Forwarding solltest du uns vielleicht einmal sagen, wie du ins Netz kommst.
     
  8. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Eins vorweg: Von Port Forwarding hab ich keine Ahnung.

    Ich geh normal über meinen Ethernet-Anschluss ins Netz, ohne Router o.ä.

    Auf der bittorrent-Seite steht in der Hilfe, dass man einen Port freigeben soll. Nur weiss ich eben nicht genau, wie.
    Oder geht's auch mit der Standard-Einstellung? Mein OpenOffice ist nur leider immer noch am Laden bei sagenhaften 1kb/s.
     
  9. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    Versteh ich das richtig, du hängst mit deinem Ethernet-Kabel direkt an einem DSL-Modem? Portforwarding bezieht sich in der Regel auf die Weiterleitung von Ports auf eine bestimmte IP. Welche Dienste hast du unter "Systemeinstellung ---> Sharing ---> Dienste" aktiviert?
     
  10. Starfish

    Starfish Idared

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    24
    Schonmal danke für die vielen Antworten, habe mir grad Transmission heruntergeladen, funktioniert einwandfrei. Ich habe mal noch eine andere Frage auch wenn diese nicht wirklich zum Thema passt. Wie kann ich denn Programme installieren das diese auch dauerhaft unter "Programme" auffindbar sind?
     
  11. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    Hmmm, einfach das Programm per drag&drop in den Programme-Ordner ziehen
     
  12. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Keinen einzigen. Das ist wahrscheinlich falsch, oder?
     
  13. emmha

    emmha Empire

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    87
    mit welchem Programm ist es am einfachsten, möchte nicht erst wie bei Azureus stunden lang irgendwelche Einstellungen vornehmen! Was ist da das besten und schenllste ;)
     
  14. MACJUNKY

    MACJUNKY Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    67

Diese Seite empfehlen