1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bill geht

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thrillseeker, 27.06.08.

  1. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mal ehrlich: keiner von uns hätte vor ein paar Jahren geglaubt, dass es irgendwann soweit sein würde. Aber heute ist tatsächlich Bill Gates' letzter Arbeitstag. Der Darth Vader der Computerbranche verlässt freiwillig den Thron! Und das muss natürlich gefeiert werden... z.B. mit einem faszinierend unkritischen Artikel auf der Tagesschau-Webseite.

    Erstaunlich, was die "Qualitätsjournalisten" so alles berichten:

    Dass Gates für den rücksichtslosen Aufbau und die vielen Missbräuche von Microsofts Monopolstellung verantwortlich war, wird gerade mal in einem Nebensatz angedeutet. Von Plagiarismus, Patentrechtsverletzungen und anderem zweifelhaftem Geschäftsgebaren weiß man bei der Tagesschau hingegen offenbar ebenso wenig, wie von den enormen wirtschaftlichen Schäden, die durch Microsofts unzureichende Strategien zur Betriebssystemsicherheit verursacht wurden. o_O

    Löblich ist hingegen sein soziales Engagement. Wenn es stimmt, dass er den überwiegenden Anteil seines Vermögens auf die beschriebene Weise stiften will, verdient das Anerkennung.
     
    Ikezu Sennin gefällt das.
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Darth Vader der Computerbranche.... einerseits echt genial, andererseits fast schon eine Beleidigung gegenüber Darth Vader.

    Pass lieber auf, dass du nicht heute Nacht seinen markanten Atem hörst und es dir dann plötzlich die Gurgel zuschnürt :-D

    Aber lassen wir ihm (Bill Gate$) doch in seinen letzten (Arbeits-)Stunden seinen Ruhm und freuen uns, dass es einen weniger gibt, der Angst und Schrecken unter hilflosen Computern verbreitet.
     
  3. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Diesem Mann hat einfach Ehrerbietung verdient, oder zumindest keinen Spott, Hohn oder das Runtermachen seiner Leistungen. Er ist ein überaus intelligenter Mann der eine Wahnsinns-Karriere hingelegt hat, nicht mehr und nicht weniger. Dass er nicht perfekt ist weiss jeder und es ist auch klar, er ist eben ein Mensch.

    Goodbye Gates, ich hoffe seine Stiftung kann etwas bewirken. (Ohje, bööööses MS)
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    [yt]nWpNOzL4GxU[/yt]

    BTW: das Video ist von Microsoft, kein Scheiß!
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Und Tschüß… ;)

    Herr Gates kann sich jetzt wichtigeren (caritativen) Dingen widmen und der Menschheit Sinnvolles hinterlassen.

    War das zu hart formuliert ? ;)
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Gates geht und nimmt Gleich das beste OS von Microsoft mit ins Grab in den Ruhestand... Windows XP
     
  7. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Nö, das ist genau richtig.
     
  8. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Naja, ich find den Mann trotzdem klasse ;)
    Er hat vieles geleistet!
    Dass sein System so unsicher ist, basiert auf den 90er; da wurden die Computer noch offen gebaut/konstruiert, heute ist das leider ein Nachteil, da niemand daran dachte, dass es mal sowas wie Viren geben würde.

    Apple hat sein System verschlossener gebaut und deshalb ist es so sicher.

    Man darf auch nicht vergessen, dass das Mac OSX so wunderbar funktionert, da die Hardware der Software angepasst ist(und andersrum) und Windows ist für alle Rechner..

    Man sollte immer 2 Seiten der Medallie sehen, klar ich möchte mein OSX auf keinen Fall mehr missen, aber so einen beschissenen Job hat Bill Gates auch nicht gemacht.
    Dazu kommt, dass Bill Gates nicht der einzige ist, der Windows entwickelt(e)

    Und Humor hat der Mann auch :p
     
  9. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Schade, dass er geht. Hab ihn viel lieber wie den Herrn Ballmer. Bei dem hat man Angst, das er jeden Moment austickt.

    Alles Gute Bill!
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich glaube, der Ballmer hat nur eine kleine Profilneurose, denn er musste neben dem schüchternen, aber immer mehr beachteten Bill Gates irgendeinen Weg finden, um aufzufallen. In verschwitzten Klamotten schreiend wie ein Affe zu tanzen, war vielleicht nicht die beste Idee, aber sie hat funktioniert :-D

    Stimmt. Microsoft hat schon immer auf OpenSource gesetzt, während die Basis von OS X (Darwin) geschlossen ist... öhm... oder war es andersherum? ... (think before You type) ;)
     
  11. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Ach ich glaube der Typ ist i.O.
    Er hat für sich auf jedenfall sehr viel ($) richtig gemacht.
    Was man von der Firma hält... MAc wäre ohne MS auch nicht das was es jetzt ist. Man könnte ja nicht vergleichen :)

    Und die soziale Seite vom Bill ist (nach aussen) nahezu perfekt. Wer spendet schon mal eben ein paar Milliarden $ für Impfstoffe und/oder Forschung???

    Hut ab - und schönes Rentner da sein!!!
     
  12. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    "Niemand braucht mehr als 640kB RAM in seinem PC." (1981)

    Und Tschüss ...
     
  13. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Das dachte ich auch erst. Aber dann habe ich mir bei Wikipedia/Bill & Melinda Gates Foundation den Punkt „Kritik“ durchgelesen und nun komm ich auch in der Hinsicht ins Grübeln. [​IMG]
     
  14. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Bill ist weg. Wan geht Steve? Werd wird sein Nachfolger?

    Hallo,
    da Bill Gates jetzt in den Ruhestand getreten ist, hab ich mich gefragt wann es bei Steve soweit sein könnte. Wisst ihr, wer dann sein Nachfolger sein Könnte?
    mfg Axel!
     
  15. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    ich halte es für sehr unwahrscheinlich das steve geht
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Naja, für MS wäre es sicherlich besser gewesen, wenn Steve, der Monkeyboy, MS verlassen hätte, aber ich denke der klebt an seinem Stuhl und wird MS noch lange erhalten bleiben
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Steve macht durch bis er Tod ist denke ich...:p

    Ne, aber der wird wohl noch sehr lange CEO bleiben...da braucht man sich jetzt noch nicht drüber zu unterhalten.
     
  18. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    ausserdem ist steve jobs praktisch mit seinem job verheiatet und eheprobleme gabs fast noch nie
     
  19. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Bis er der Tod ist ist, also der Nachfolger des Sensenmannes wird oder meinst du tot im Sinne von "vom Sensenmann geholt"?
     
  20. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Steve Jobs geht nicht, Nein DER geht nicht!!! Und WENN er geht, dann geht er nur EINMAL!!!
     

Diese Seite empfehlen