1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bildschirm klappt zu?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Noblauch, 05.11.09.

  1. Noblauch

    Noblauch Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute, das hier ist mein erster Thread und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ^^ ich habe seit ein paar Wochen mein neues MacBook Pro 15" und mir ist aufgefallen, dass wenn ich z.B. im Bett liege und den Laptop auf den Beinen hab der Bildschirm immer von selbst zuklappt :(
    Also, wenn ich den Bildschirm 90° geöffnet hab und ihn denn in meine Richtung neige (also das gesamte mb drehe) klapp dieser ab einer gewissen Neigung zu. Zwar nicht ganz aber kurz davor, und das nervt ungemein weil ich ihn in der Haltung (die ich außerdem oft einnehme sag ich mal :p) kaum gebrauchen kann...
    Meine frage ist nun, ist das Normal oder ist mein mbp ab werk falsch zusammengebaut? :(
    Mfg: Nils ;)
     
  2. Gofid Letterker

    Gofid Letterker Cox Orange

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    98
    Versteh ich das richtig, dass der Screen dann weniger als 90° zu dir geneigt ist? Ich muss gestehen, dass ich mein MacBook Pro so noch nie benutzt habe. Allerdings hab ich es eben mal getestet und habe festgestellt, dass ich den Screen meines Books bis auf ca. 1,5cm bevor es zugeklappt wäre schließen kann, ohne, dass es sich von allein schließt. Allerdings ist es noch eins im "alten" Design, also ohne Unibody. Vielleicht sind die "Scharniere" bei den neuen weicher?
     
  3. Steffen@Mac

    Steffen@Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    146
    Ich würde sagen das, dass normal ist da der Bildschirm nicht grade leicht ist und daher wirklich schnell zuklappt zumindestens bei mir hat mich aber noch nie gestört.

    Wenn er bei mir feststeht also ich ihn nicht bewege bleibt er in der Position sobald ich ihn anstosse oder bewege fällt er meistens zu.
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ist absolut normal. Wie 'Steffen@Mac' schon sagte, der Bildschirm ist wohl durch das Glas ziemlich schwer, und das Scharnier kann das wohl nicht halten. Wie gesagt - bei meinem MBP ist das genau so.

    mfg thexm
     
  5. Noblauch

    Noblauch Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    6
    Hm, schonmal "gut" zz hören, dass das normal ist, auch wenns mir vll lieber wär dass es kaputt ist, weil ich denn dieses Problem, nach dem einschicken nichtmehr hätte ^^ aber ok, denn muss ich damit leben, ist ja ansonsten ein top Notebook :)
     
  6. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    also bei mir is mein mac Alu (Jan. 2009 gekauft) völlig OK, egal welche Position, er fällt nicht von alleine zu, ich muss ihn schon selbst zuklappen, sobald ich das Display loslasse, bleibt der Bildschirm in der Position stehen, egal welche höhe!
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Garantiefall -> ASP.
     
  8. stet hellas

    stet hellas Granny Smith

    Dabei seit:
    05.06.07
    Beiträge:
    17
    Also ich halte das auch für einen Garantiefall.
    Habe das gerade mit meinem MBP 15'' ausprobiert und bei mir klappt nichts von selber zu.

    Habe das Display versuchsweise auch mal auf 90° ausgeklappt und das ganze Book gedreht, so dass das Display waagrecht im Raum steht und auch unter dieser Position kippt nichts von selber.

    Gruesse,

    Stet
     
  9. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Bei mir fällt/klappt ebenfalls nichts?! Habe allerdings ein MB white oktober '08.

    Also ich würde es auch einschicken... jedes normale Notebook klappt nicht zu und das MBP schon? sry, da muss was kaputt sein.
     
  10. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Das Display an meinem MBP 13" (aktuelles Modell) sitzt richtig stramm, da braucht man schon etwas Kraft um es zu bewegen. Und das ist auch gut so, denn ich surfe auch oft im Bett liegend. ;)
     
  11. Sailing Mac

    Sailing Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    142
    Also ich habe ebenfalls das MBP 15" Oktober 2008 (Unibody) und es klappt ab einem bestimmten Winkel (geschätzt 60°) auch runter, was mir aber von den Gesetzen der Physik ganz normal erscheint.
    Ich weiß ja nicht wie genau du dann da sitzt, aber ich klappe das Display dann für gewöhnlich viel weiter als 90°, so das es sozusagen senkrecht ist, da klappt dann auch nichts runter...
     
  12. ornago

    ornago Granny Smith

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    17
    Bei meinem Macbook Pro 5,1 hab ich das eben mal ausprobiert. Bildschirm 90° aufgeklappt, wenn ich das gesamte MacBook um 45° zu mir neige geht der Bildschirm langsam zu. Dann kann ich aber eh nix mehr sehen also stört mich das nicht.
     
  13. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Also ich damals noch ein MBP 15" hatte (ein Gerät vor den Unibodys) war das genauso, aber ich habs auch hingenommen, da mir das physikalisch logisch erschien.
     
  14. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das mit dem runterklappen ist nicht nur "geschätzt" ein Garantiefall. Es ist einer. Sicher.
     
  15. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Ich hab zwar ein MB aber das sitzt richtig stramm, auch wenn man es anschupst damit es nach vorne geht reicht es meistens nicht das es sich von allein schließt, erst wenn die Magneten greifen geht es zu.
     
  16. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Was für ein Quatsch. Es wurde schon bei Release in zahlreichen Reviews gesagt, dass wenn man das Notebook senkrecht aufstellt und das Display dann aufklappt, es von selbst wieder (natürlich langsam) runter'gleitet'. Erscheint mir auch als völlig logisch (da das Display - wenn es halten würde - dann sowieso auf dem Kopf stehen würde, würde ich sowieso nichts mehr lesen können, weshalb es mich auch nicht stört).

    mfg thexm
     
  17. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    es gibt zu dem ganzen sogar ein video, in dem ein anwender das alte und das neue macbook-pro vergleicht. beim alten bleibt der deckel offen, beim neuen klappt er zu. dass ist vollkommens normal, da leichtere scharniere verwendet wurden.

    das ist kein garantiefall und auch kein fehler. so ein blödsinn was heir mancher ablaesst.
     
  18. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    Bei meinem Unibody MB kann ich das nicht feststellen o_O
     
  19. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    @rumsi

    Ich hab lange genug bei einem ASP gearbeitet, um beurteilen zu können das es NICHT normal ist das der Deckel bei leichten Berührungen oder kippen des Geräts zuklappt. Der Unterschied bei Unibodys ist maximal, das der Magnet ab einem gewissen Neigungswinkel den Deckel vollständig zuklappen lässt, was bei den normalen MBPs und den weißen MBs nicht möglich war (ausser das Schanier war EBENFALLS defekt... bzw die Schrauben nicht fest genug angezogen). Ich weiß was das Problem bei sowas ist, ich weiß wie man es beheben kann und ich weiß das in den meisten Fällen das vor Apple ein Garantiefall ist... So long...
     
  20. Janni86

    Janni86 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    125
    Bei meinem Macbook Late 2008 klappt auch nix von alleine zu egal in welchem Winkel ich das Display stelle.
     

Diese Seite empfehlen