1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilder in PhotoShop nachträglich entrastern?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Ulli, 03.03.08.

  1. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Hallo Zusammen,

    wir haben hier bei uns folgendes Problem:

    Bei uns müssen Bilder eingescannt werden, die teilweise mit 10 Farben gedruckt sind. Die Ausgangs-Bilder haben ein Format von ca. 7 x 10 cm. Die gewünschte End-Größe ist ca. doppelt so groß.

    Als Scanner wird ein A3-Aufsicht Gerät von Microtek mit SilverFast als Software genutzt.

    Unser Problem ist nun die Entrasterung. Die Ergebnisse sind bisher alles andere als zufriedenstellend.

    Diesen Thread zu dem Thema hab ich schon gefunden:

    http://www.apfeltalk.de/forum/photoshop-cs-st-t27593.html

    Meine eigentliche Frage: Weiß jemand von einem PlugIn mit dem man in PhotoShop nachträglich entrastern kann, und bei dem die Ergebnisse dann auch brauchbar sind?

    Ich sag schon mal vorab Danke für die Mühe.
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Das mag verstehen wer will.. Du postet eine Frage und verlinkst einen Artikel, in dem die Frage beantwortet ist? Seltsam....

    Nein, es gibt leider immernoch kein Klick-mich-und-ich-mach-dir-ein-super-Bild-Button, auch nicht in Photoshop!

    Ist nicht böse gemeint. Aber sowas gibt es schlicht nicht.

    Gruß, Micha
     
  3. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Diesen Link habe ich gesetzt, damit klar ist, dass ich die Sufu genutzt habe. Das Ergebnis ist aber auch nicht wirklich zufriedenstellend.

    Ist nicht böse gemeint, aber woher nimmst Du die Weisheit? Hast Du schon alle lieferbaren PlugIns getestet?
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Entrastern und gleichzeitig auch noch das Bild vergrößern? Da kann kein zufriedenstellendes Ergebnis herauskommen.
     
  5. colmans

    colmans Idared

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    28
    wie wär's denn damit:

    hoch aufgelöst scannen (doppelt so hoch wie nötig),
    gaußschen weichzeichner nach sicht anwenden, so dass die rasterpunkte gerade verschwinden,
    runterrechnen auf das nötige maß...

    im übrigen kann es logischer weise nie so gut wie von der originalvorlage werden.
    außerdem handelt es sich garantiert um einen verstoß gegen urheberrechte, etc., oder? ;)
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Oh Mann. Warum immer irgendjemand mit der Urheberrechtsfrage ankommt. Ist das nicht die Sache von demjenigen, der damit arbeiten will?
     
  7. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    1. Soweit waren wir auch schon, aber das Ergebnis war, wie schon mehrfach beschrieben, nicht ausreichend.

    2. Wir haben vom Rechte-Inhaber die Lizenz ordnungsgemäß erworben. Der Rechte-Inhaber hat aber leider keine größeren Vorlagen.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
  9. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
  10. groomsh

    groomsh Alkmene

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    31
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Oh ja, da war wohl eine Mittagspause bei mir überfällig.
     
  12. Parilux

    Parilux Granny Smith

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    17
    Wir haben teilweise gute Ergebniss mit Fotoreprogfaphie erzielt. Also hochauflösend abfotografiert.
    Allerdings nicht einfach "geknipst" sondern schon fachmännisch mit entsprechendem Stativ und Lichtanlage. Ansonsten ist der "Matter machen"-Effekt (ab PS CS2) eine gute Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen