1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bewerbung zum Verwaltungsfachangestellten..bitte um Bewertung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Salamiesalat, 21.08.06.

  1. Salamiesalat

    Salamiesalat Carola

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    113
    hi,

    so, so langsam wids Zeit sich zu bewerben und ich hab schon mal eine Bewerbung geschrieben zum Verwaltungsfachangestellten.. nun, ich hab eine geschrieben, hab die dann meiner schwester gezeigt und sie meite, diese sei zu lang und sie schrieb die dann um..jetzt weiß ich nich, welche die bessere ist. könnt ihr mir helfen??

    Meine Version:
    und die Version meiner Schwester:

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ich persönlich finde deine variante besser!

    und sooo lang ist sie ja auch nicht.
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Deine Variante gefällt mir besser. Man sollte es natürlich nicht zuuuuu lang machen aber es muss ja das wesentliche enthalten. :)
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wurde auch eher zu deiner Variante raten. Kommt aber auch immer aufs Unternehmen an. Aber generell ist es schon besser, wenn du konkret nennst, was dich zu der Bewerbung bei genau dem Unternehmen bewegt hat...

    Viel Erfolg!

    Noch was: " Gern arbeite ich selbstständig, sehe mich aber auch als kollegialen Teamplayer." ... ist vielleicht etwas zu dick aufgetragen. :)
     
  5. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Variante 1!
     
  6. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Was ich damals gelernt habe:
    Niemand mag Einzelgänger. Der Einleitungssatz im vorletzten Absatz lässt aber genau dies vermuten auch wenn du dich ja als kollegialen Teamplayer bezeichnest. Der Eindruck wird dadurch bestärkt, dass du dich mit Computern beschäftigst. Und ich befürchte da greift wieder das Vorurteil (Geek, keine Freunde, blasse Haut, wir kennen das doch alle ;)). :)

    Ich weiss nicht ob die anderen das genau so sehen aber mir würde da der sprachliche Beweis fehlen wenn du dich schon als Teamplayer bezeichnest und je nachdem wie 'modern' das Unternehmen ist würde ich auch das Wort Teamplayer ggf. eindeutschen. :)
     
  7. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Ganz klar deine Variante.

    Viel erfolg! (So früh hab ich mich "damals" ganicht drum gekümmert :))

    EDIT: Mein vorredner erinnert mich grade daran, was mir auch aufgefallen ist. Also das Wort Teamplayer fällt eher negativ auf. Also eindeutschen wäre nicht schlecht.
    Hast du in der Schule vllt mal irgendwas gemacht, dass deine sozialen Fähigkeiten darstellt? Oder spielst du ein Instrument (auch im Orchester)?
     
  8. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    Also, deinen Text finde ich ein wenig zu lang, den deiner Schwester etwas zu inhaltslos.

    Warum gerade dieses Unternehmen? Was kannst Du dem Unternehmen bieten, was Deine Mitbewerber nicht so gut können? Und heb Dir ein paar Joker für das Vorstellungsgesräch auf ;) Kein Personalchef hat Lust hunderte Seiten zu lesen. Am besten ist ein Anschreiben auf ca. 1/2 bis 2/3 DIN A 4 Seite.

    Entscheidend ist, dass Du Dich mit Deiner Bewerbung von den Unmengen anderer Bewerbungen absetzt. Die Personalchefin muss erstmal auf Deine Bewerbung aufmerksam werden (Die bekommt z. Zt. sicher hunderte!).

    Mach Dich für das Unternehmen interessant, dann hast Du gute Chancen!
     
  9. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    deine variante find ich besser - die deiner schwerster ist gar arg kurz....

    tipp: lass mal das voraussichtich weg - du bist doch von dir überzeugt, oder?

    mach mal noch ein N an interessiere bzw. du fügst nach 'und' und vor 'mich' noch ICH und nach 'mich' noch FÜR ein - damit der satz auch pass: zwei varianten - aber die erste ist genauso wirksam und nur halb so kompliziert :oops:

    viel glück...
    greetz
    noed
     
  10. Salamiesalat

    Salamiesalat Carola

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    113
    naja, das problem ist, dass in vielen Quellen gesagt wird, dass ein Anschreiben nicht alzulang sein sollte.. die bewerbung im Moment ist schon etwas über eine Seite lang ( man muss ja auch noch den Kopf dazurechnen)...
    hhm.. man könnte gegebenfalls den vorletzten Absatz etwas verändern, im bezug auf Teamplayer und so und anstatt von dem was anderes schreiben..

    naja, im orchester bin ich nicht, aber ich bin im jugendbeirat westerstede beisitzer und im jugendvorstand der dlrg westerstede tätig, aber das steht auch schon im Lebenslauf

    vielen dank bis jetzt
     
  11. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Ich find die 2. Variante zu inhaltslos. Deine Variante ist zwar länger, sagt aber auch nicht viel mehr aus.
    Dinge, die Du noch ändern solltest:
    - schreib hochdeutsch, also lass das Teamplayer weg, schreib nicht zum sondern zu einem, etc.
    - lies dir alle Sätze nochmal durch. Manche ergeben keinen Sinn ("Der Beruf des Verwaltungsfachangestellten reizt mich, da ich meine Fähigkeiten im Verwaltungsbereich sehe und mich organisatorische Vorgänge wie z.B.: Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen sowie Recht und öffentliche Verwaltung interessiere."). vor allem der doppelpunkt stört sehr. Recht und öffentl. Verwaltung sind keine organisatorischen Vorgänge.
    - schreib deine vorläufige Abinote rein.
    - Subjekt, Verb, Objekt, und nicht: "Gern arbeite ich selbstständig,..." das ist nur ne floskel.

    so, genug gemeckert, aber das wolltest du ja so ;)
     
  12. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Und gehört ja auch nur dahin!

    Ansonsten hat El Libero vollkommen recht. Allerdings sind solche "Anleitungen" meiner Erfahrung nach immer schwierig umzusetzen.
    Und wenn ich überlege wie häufig ich ein Bewerbungstraining ich im Laufe meiner Schulzeit hatte ist das Resultat am Ende eh: Jeder sagt etwas anderes und studieren schockt eh mehr ;P !
     
  13. Salamiesalat

    Salamiesalat Carola

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    113
    Hmm.. ich hab den satz mit Teamplayer gestrichen.. Ich denke nicht, dass ich meine vorläufige Abinote in die Bewerbung schreiben sollte..Die mindestanforderung für den Verwaltungsfachangestellten ist n guter Hauptschulabschluss.. Neben den letzten beiden Zeugnissen füg ich auch noch das abschlusszeugnis von der Realschule bei(immerhin 1,8).. ich hab den doppelpunkt weggenommen und den satz etwas verändert..
    danke
     
  14. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Salamiesalat,

    deine Variante ist ganz klar besser, wobei die Bewerbung nicht über eine DIN A4 Seite hinausgehen sollte! Also abkürzen und die "Kritik" anderer hier beherzigen.
    Außerdem solltest du den ersten Absatz unbedingt ändern. Möchtest du dich bewerben oder tust du dies schon? Also, "möchte" schreibt man nicht (mehr!?).

    Viel Erfolg,

    Gruß
    Nettuser
     
  15. Salamiesalat

    Salamiesalat Carola

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    113
    Auch mit viel kürzen komm ich über eine DIN A4 Seite rüber.
    Welche Schriftgröße empfehlt ihr? Ich habe im Moment 12 in der Schriftsart Times New Roman.
     
  16. druckfabrik

    druckfabrik Empire

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    85
    Hilfe von Schriftsetzer:

    Größe auf jeden Fall über 10 Punkt für so grosse Spaltenbreite wie für einen Brief. Den Zwischenraum aber nicht zu klein wählen. Je länger die Zeile um so mehr Durchschuss ist nötig.
    Links mehr Platz zum Rand lassen als rechts. Links ca. 25 mm, rechts 20. Keinen Blocksatz nehmen!
     
  17. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    12 ist viel zu gross!


    nimm endeder 10 oder 11 punkt.
     
  18. flashgordon

    flashgordon Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.06
    Beiträge:
    11
    ist das eine bewerbung für eine behörde, oder für eine firma? sollte es eine firma sein, ist der größte fehler, dass du überhaupt nicht auf die firma eingehst. es macht oft sinn bestrebungen der firma (lies dir mal die internetseite durch) mit einzubeziehen. auf jedenfall sollte sie spezifisch auf das unternehmen geschrieben sein. ist es für eine behörde, dann kann man es so lassen, wobei auch hier eine einbeziehung sicher nicht schaden würde.

    ansonsten auch eher deine variante. viele vergessen immer, dass eine bewerbung nicht dazu da ist, nicht aufzufallen, sondern das gegenteil. auf sachen wie teamplayer hinzuweisen finde ich relativ sinnlos, denn davon gehen alle aus (ich würde zb niemanden einstellen, der immer streit mit anderen hat:)). genauso strapazierfähig etc. interessanter ist es z.b. schon, warum du dich für verwaltung interessierst (es gibt wohl eher wenige in deinem alter, die sich für sowas interessieren). wenn du das gut argumentieren und formulieren kannst, ist das schon einiges wert, zumindest mehr als die standard-stärken mit denen alle kommen.
     
  19. druckfabrik

    druckfabrik Empire

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    85
    Ich hab mir das jetzt mal durchgelesen. Auch als Entscheider in solchen Dingen (Wir vergeben gerade 2 Ausbildungsplätze). Wenn das Teil so lang ist, ist sowieso egal was am Schluss steht, da komme ich nie hin. Der Dritte Absatz ist mir etwas übertrieben und auch nicht glaubhaft. Wenn mann zu doll auf die Kacke haut, glaubts sowieso keiner. Ich denke der könnte entfallen. Zumal das Entscheidende zu dem Thema am Ende des zweiten Absatzes oder auch im vierten Absatz steht. Auch dort fast zuviel. ? Interesse an Rechtsvorschriften ? - Wirklich - ????? Möglicherweise lieber Statistik oder sowas nehmen. Mich würde das Teamplayer jedoch nicht ärgern. Möglicherweise aber jeman anders?

    Ansonsten viel Glück
     
  20. Salamiesalat

    Salamiesalat Carola

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    113
    so, ich hab es nach langem hin und her geschafft zu kürzen. Das Ergebnis ist in 10,5er schrift auf einer DIN A4 Seite:
    Wie findet ihr die Änderungen?
     
    #20 Salamiesalat, 21.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.06

Diese Seite empfehlen