1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Betriebssystem installieren auf Powermac?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von moosbueffel24, 05.01.07.

  1. Hi,
    hab aus einer Firmenauflösung einen alten Powermac G4 450 Mhz geschenkt bekommen mit der Auflage ihn erst zu formatieren bevor ich ihn benutze. Ein Freund hat dann die Festplatte mehrfach gelöscht und überschrieben.
    Ach ja das Laufwerk war auch hinüber, es war ein CD-Brenner. Hab es durch ein einfaches CD-Laufwerk ersetzt.
    Nun wollt ich ein Mac OS 9.1 aufspielen, die CD spielt an aber danach passiert nichts mehr.
    Es kommt immer das Ordnersymbol mit dem Fragezeichen.
    Kann es sein, das ich das erst das Laufwerk im Bios freischalten muß?

    Evtl ist auch die CD mit Mac OS defekt, wollt mir aber eh Tiger zulegen, da ich noch ein Powerbook mit Jaguar besitze.
    Kann ich Tiger auch ohne 9.x auf einen Powermac G4 installieren.

    Danke Stefan
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    bios? am mac? ne eher nicht:)
     
  3. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Sofern kein OS auf der Platte ist, kommt auch nur das Symbol... man muss schon eingreifen ;)
    Glaube, man muss lediglich "c" halten wenn der Einschalt-Sound ertönt. Oder war´s "d"?
    Jedenfalls reicht eine Taste bzw Tastenkombination, um den Mac von CD/DVD booten zu lassen.

    Tiger läuft sogar auf einem G3, frag nur nicht wie *gäääähn*
    Ach, und: Kein! BIOS bei Mac. Die Hardware wird da anders wie gewohnt (hust,Dose) angesprochen...
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    BIOS.... na sicher nicht, aber versuch es nochmal und halte nach dem Startton die Taste "C" gedrückt, das bewirkt ein Booten von CD!

    Ja, selbe Prozedur, nach dem Einschalten "C" gedrückt halten, Rest ist easy...

    grüßle, andifant


    EDIT: zu langsam :innocent:
     
  5. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    :p
    Und das von nem Mac-Neuling :-D
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Auf dem G4 ist es die "C" Taste die man zum Drücken vom ersten optischen Bootmedium drücken muß. (Das mit dem "D" gibts auch, aber das kam viel später.)

    Es kann natürlich auch noch sein, daß diese CD nicht korrekt bootfähig gebrannt wurde so es sich um ein Backup handelt. Aber Grundsätzlich sollte so ein G4 mit 9.1 problemlos booten können. (Nicht unter jedoch unter 9.0.4 oder gar drunter.)

    Mac OS X kann auf offiziell unterstützen Geräten immer auch ohne klassischem System installiert werden.
    Gruß Pepi
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ist das CD-Laufwerk ein Typ, den Apple original einbaut? Nicht alle fremden CD-Laufwerke laufen ohne Patch (und der geht ja erst nach der Systeminstallation), und soweit ich weiß, sind auch nicht alle bootfähig.
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist allerdings lange her...
    Mit 9.1 bringst Du jedes ATAPI kompatible optische Laufwerk zum Rennen und auch zum Booten. Das kannst Du "heutzutage" also getrost wieder vergessen.
    Gruß Pepi
     
  9. am.syn

    am.syn Gast

    Bedenke nicht jede OS CD ist für deinen Mac bestimmt.Es gibt/gab verschiedene Boot Rom versionen.Sprich für jedes Model eine Seperate CD,ausser OS für alle(Normale Kaufversion)
    greetz...am
     

Diese Seite empfehlen