1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bester UMGANG mit seinem Mac Book Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bike_flo, 13.01.08.

  1. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    Hao (+ 2x l)

    wie gehe ich am besten mit meinem Book um?

    Ich mach es kurz a la multiple choice:

    1) Ruhezustand so oft wie möglich benutzen oder lieber ausmachen und bei bedarf neu hochfahren?
    2) Darf man Book im Rucksack auch im Ruhemodus transportieren, oder ist das schlecht?
    3) Bldschirm auf höchster helligkeitsstufe nutzen oder ist es besser es eher matter, also dunkler zu nutzen?
    4) Schutz auf Tastatur gegen abdruck im monitor oder nicht notwenig?
    5) Akku raus bei nutzung am netz?
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    1) Das ist vollkommen egal.
    2) Wenn du mit Ruhemodus, Ruhezustand meinst, ja das geht so ohne weiteres.
    3) Ich würde sagen, kommt auf die Umgebung an, immer so wie du am besten dran Arbeiten kannst.
    4) Brauchst du nicht, gibt keine abdrücke.
    5) Standard, macht man bei allen Notebooks.

    Das wichtigste: Nicht fallen lassen und keine Getränke drüber schütten. :D

    mfg
    Paule
     
  3. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    danke.... da mein vorgängermodel 4 mal aufgrund von whitespots einen neuen monitor bekam...bin ich vorsichtig geworden...helligkeitsstufe trägt nicht zu abnutzen des monitors bei? wird der dann nicht scheller matt?
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    aber apple sagt doch explizit, dass man ihn drinnen lassen sollo_O
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    5) Akku auf jeden Fall nicht rausnehmen. Zur Begründung einfach mal die Suche benutzen.

    Wenn du ein MBP mit LED-Hintergrundbeleuchtung hast, dann dunkelt es kaum nach.
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595

    1) ist egal. Ich nutze meistens den Ruhezustand, weils sofort da ist beim starten.
    2) Kommt drauf an, wie lange der Transport dauert, wenns nur 10 minuten sind, fahr ich nicht extra runter.
    3) Kommt drauf an, wie hell die Umgebung ist.
    4) Nicht nötig.
    5) Auf jeden Fall drin lassen, es sei denn, du möchtest mit 1GHz arbeiten.
     
  7. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Das habe ich mit Bedauern schon bei meinem Chef anders gesehen. Bei seitlichem Blickwinkel konnte man schön die Tastatur auf dem Display erkennen. Ich würde also zum Transport schon einen Tastaturschutz nutzen.
    Gruß
    Andreas
     
  8. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    vielen dank, sehr nett von euch... nur by the way...hieß es nicht die tastatur dückt sich in den monitor?
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Scheint's hier sind die meisten Stimmen gegen den Tastaturschutz, wenn Du es dennoch nutzt, wird Dich sicher kein Blitz treffen.
    Gruß
    Andreas
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Beim Transport des Laptops gilt, keinen Druck auf das Display!
    Wenn man das beachtet, gibt es keine Abdrücke.

    Wenn du aber einer von den ganz Vorsichtigen bist, kannst du natürlich einen Schutz verwenden.
    Im Lieferumfang des Books ist ja eine Schutzfolie dabei, die kannst du natürlich weiter nutzen.
     
  11. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ruhezustand. Ich boote nur selten. Deckel zu, alles fein.
    Kein Problem.

    Ich würde spontan sagen, wie man es eben braucht. Am Akku kann es etwas Saft sparen (besser ist da allerdings ctrl-alt-command-8 um auf inverse Darstellung zu schalten. Bei Seiten wie apfeltalk, wo man nur liest, ist es m.E. sogar angenehmer. Videos gehen so halt nicht gut ;.)

    Hm. Lustigerweise habe ich das Problem nicht, weil ich mein MB im Koffer transportiere. Ein Kollege im Forum hat seine Tastatur allerdings deutlich am Schirm, ich empfehle immer, ein so ein Putztuch dazwischen zu legen.

    Nein. NEIN! Neeeeeeeeeiiiiiinnnnn!
    Bevor die Mitglieder vom Orden der heiligen Akkupfleger kommen, hier mein ganz klares Statement:
    Ein moderner (Lithium-Polymer) Akku altert, benutzt oder unbenutzt. Es ist völlig wurscht, wenn man keinen Hang zur lebensqualitätsvernichtenden Spitzfindigkeit hat, ob er 20 Milisekunden im Jahr mehr oder weniger lang hält. Der Akku soll genutzt werden dafür ist er da.
    Bald fragt noch einer, ob es Sinn macht, in Postings und Mails Sätze mit wenigen Worten und Worte nur mit wenigen Buchstaben zu schreiben um die Tasten zu schonen, also immer "Haus" und nie "Gebäude"...

    Btw. Reduziert der Chipsatz deine Kerne auf je 1 Ghz. wenn Du den Akku raus nimmst. Ist so, nicht nur bei Apple, bei allen Intel Core(2)Duo-Systemen im Mobilbereich.

    Diese Akkuschonerei kommt aus den Urzeiten des Laptop, als noch Akkus im Gerät dauernd kurz ent- und wieder geladen wurden, das war für die damaligen Akkus schlecht, aber das passier bei heutigen Akkus und Ladesystemen nicht mehr.
     
    nggalai gefällt das.
  12. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    danke^^
     
  13. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    @SilentCry: Vielen Dank für den Tipp mit ctrl-alt-command-8. Das find ich klasse :)
     
  14. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Hallo,

    was ich mir sofort zugelegt habe und jedem empfehle, ist so eine Silikonmatte für die Tastatur (z. B. Sonnet Carapace Keyboard Cover). Hilft gegen Krümel, Härchen und kleine Flüssigkeitsmengen. Außerdem wird das Tippen damit leiser und es schont natürlich die Tasten (Wiederverkaufswert!)
    Und, wenn Du es richtig gepflegt haben willst, gibts noch Aufkleber für die Handauflageflächen nebem dem Trackpad (z. B. aevoe moshi PalmGuard - habe ich selbst nicht). Damit beugst Du Verfärbungen durch die Dinge vor, die Deine Haut so absondert.

    Grüße, Alex
     
  15. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    [Meine Meinug] @ vierundvierzig: Jetzt wird's aber sehr übertrieben! Man will so ein Gerät doch auch benutzen und nicht immer mit Samthandschuhen anfassen (was hier ja fast wörtlich zutrifft). [/Meine Meinung]

    Das mit der Matte hat für mich den Nachteil das die MacBooks / -Pros u.a. durch die Tastatur Luft einsaugen. Und Verfärbungen habe ich an meinem MacBook immer sehr gut und einfach mit Fensterreiniger (Spiritus von Frosch) wegbekommen.
     
    1 Person gefällt das.
  16. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Ich denke, es ist so gut wie unmöglich jede Druckausübung auf das Display während des Transports zu vermeiden, auch wenn man noch so vorsichtig ist. Apple wird schon wissen, warum diese Schutzfolie bei der Auslieferung benutzt wird.
     
  17. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Das mit der Tastaturabdeckung halte ich auch für nicht empfehlenswert. Dann hast du in ein paar Jahren ne Top Tastatur aber der Prozessor ist hinüber.....:p
     
  18. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    Also sowas kann ich nicht verstehen! Dein MacBook ist jetzt zwar gegen FIESE KRÜMEL geschützt, aber schauat aus wie ein PC mit CONDOM!! Verunstaltet euchre Books doch nicht so! Einfach nicht über dem MacBook nen Döner essen! =)

    lg me
     
  19. Peb

    Peb Gast

    Hellau

    Wieso soll das Strom sparen? Die Hintergrundbeleuchtung des Monitors werkelt ja genau gleich weiter...

    Gruss Peb
     
  20. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Häng' an einen normalen TFT ein Verbrauchsmessgerät (klick) und stelle einen weissen Hintergrund ein. Dann stelle den Hintergrund auf Schwarz. Du wirs sehen, wie der Verbrauch abnimmt. So bin ich vor einigen Jahren selbst draufgekommen.
    Ich kann es bei meinem MB auch spüren, ob ich mit Invers fahre oder nicht, aber einen wissenschaftlichen Test habe ich nicht gemacht.
    Mir kommt es dabei auch nur zweitrangig auf die längere Laufzeit an (die ich definitiv spüre) als vielmehr auf das angenehmere Lesen von Texten, ich finde die Darstellung weisser Buchstaben auf Schwarz angenehmer.

    Allerdings, der Fairness halber, es gibt Tests, die sehr durchwachsene Ergebnisse bzgl. Energiesparen liefern, es scheint auch Monitore zu geben, die _mehr_ brauchen, trotzdem gibt es welche, die sparen:
    http://techlogg.com/content/view/360/31/
    Ich finde, 3-4 Watt bei einem Notebook auf Akku ist eine wahrnehmbare Größe. Nicht?
    Wenn man es genau wissen will, muss man es mit seinem eigenen Modell testen.
     

Diese Seite empfehlen