Bestätigt: Apple Card erscheint im August in den USA

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.810
Bestätigt: Apple Card erscheint im August in den USA



Erst kürzlich wurde darüber spekuliert, jetzt ist es fix: Im Zuge der Präsentation der Quartalsergebnisse hat Tim Cook verraten, dass die Apple Card im August erscheinen werde. Genaues Datum nannte der Apple-Chef allerdings keines. Die von Apple gebrandete Mastercard entsteht in Kooperation mit Goldman Sachs. Tausende Apple-Mitarbeiter testen die Karte bereits, verrät Cook.
Apple Card: Gespräche in Europa


Ob und wann die Apple Card auch in weiteren Ländern verfügbar sein könnte, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings soll Apple sich in Europa bereits in Gesprächen für eine Einführung befinden. Die Apple Card ist eine kostenlose Kreditkarte, die nicht nur als virtuelle Karte über Apple Pay sondern auch als physische Karte verwendet werden kann. Das Design der richtigen Karte sticht dabei hervor: Denn die Karte besteht aus Titan, der Name des Karteninhabers und das Apple-Logo sind eingraviert. Kreditkartennummer und CCV-Code sind nicht auf der Karte abgedruckt und können über die Wallet-App abgerufen werden.
Cashback-Zahlungen


Zudem bietet Apple, zumindest für europäische Verhältnisse, recht hohe Cashback-Zahlungen bei Nutzung der Apple Card. Bei normalen Transaktionen bekommt man 1 Prozent vergütet, bei Zahlungen mit Apple Pay 2 Prozent und bei Zahlungen im Apple Store, Apple Online Store, App Store oder iTunes Store sogar 3 Prozent. Im Vergleich zu europäischen Kreditkarten sind dafür die Zinsen in den USA relativ hoch. Zudem sind die Gebühren für Kreditkartenzahlungen, die der Händler zu begleichen hat, höher – der Kartenanbieter hat also mehr Spielraum für Boni.

Via MacRumors
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Ich bin mal gespannt wie gut die angenommen werden wird.
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Mehr als die Karte reizt mich persönlich die dadurch neu gestaltete Wallet-App. Das ist schon sehr gut gemacht. Da sieht selbst die App von N26 ein bisschen alt aus.