Beratung MB Pro 15" für Designstudium

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Hildi223, 29.03.17.

Schlagworte:
  1. Hildi223

    Hildi223 Erdapfel

    Dabei seit:
    29.03.17
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    ich hatte mir Anfang 2015 ein MB Pro mit folgenden Daten gekauft:
    2,5GhZ i7, 16GB DDR, 512GB Flash, Intel Iris Pro und NVIDIA GeForce GT 750M mit 2GB.
    Hiermit war ich sehr zufrieden.

    Leider wurde mir dieses gestohlen. Nun geht mein Studium weiter und ich brauche ein Neues, bin aber erstaunt über die meiner Meinung doch stark angezogenen Preise. Ich nutze folgende Programme für mein Studium: Adobe Suite CS6 und Vektorworks/AutoCAD.

    Die ganz neuen Modelle mit der Touchbar liegen eigentlich schon über meiner absoluten Schmerzgrenze von 2500€. Scheiden also daher aus. Habe aber gesehen, dass es z.B. bei Notebooksbilliger auch Modelle aus 2015 gibt. Dort ist aber komischerweise nie eine dedizierte Grafikkarte enthalten.

    Kurz und knapp: Welches Modell, gerne mit Link, würdet ihr mir für die genannten Anforderungen empfehlen?

    Freue mich sehr über eure Antworten!

    Beste Grüße! Hildi223
     
  2. {]-[}eroine

    {]-[}eroine Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.01.17
    Beiträge:
    10
    Das 2016er 15" gibt es unter 2500 €, z.B. bei mactrade.
     
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.537
    das würde auch heute noch gut bis sehr gut funktionieren
    es waren da ein-zwei Preisanpassungen dabei
    die Modelle mit dedizierter Grafik aus dem Vorjahr sind scheinbar sehr beliebt gewesen und mittlerweile entweder abverkauft oder sogar noch teurer als das aktuelle Modell. Zwar kommen beim neuen Macbook evtl. noch Mehrkosten (Netzkabel, Adapter, Lizenzen?) hinzu, dafür ist es aber ohne Frage performanter (je nachdem unterschiedlich stark, aber gerade bei Grafik können die Unterschiede sehr stark sein). Wenn aber das alte Gerät mehr kostet als das neue spart man nicht mehr und kann auch gleich das aktuelle nehmen.

    Brauchst Du unbedingt 15" oder reichen Dir auch 13" und zusätzliches Display? Letzteres ist wohl mobiler und preiswerter, aber wenn Du das größere Display on the road brauchst, hilft das Konstrukt nicht.

    Jedes aktuelle Modell ab Modelljahr 2013 wird Deine Anforderungen prinzipiell bedienen können, allerdings würde ich schon mit dem Anbieter der beabsichtigten Software klären, welche Empfehlungen und Kompatibilitätslisten es gibt. Gerade bei besseren Programmen gibt es oft Zertifizierungen und die heißen oft nicht, dass etwas besonders gut, sondern überhaupt läuft.

    So, wie die Bestände für mich sichtbar sind, würde ich mittlerweile doch empfehlen, das aktuelle Modell zu wählen. Schau es Dir am besten live und in Farbe an (Tastatur ausprobieren!). Rechne die Gesamtkosten durch (also Adapter für bestehende Peripherie mitrechnen oder Neugeräte einplanen). Schau aber nicht nur bei Apple, sondern auch bei anderen Anbietern (Preissuchmaschine) und vergiss nicht, dass es für Lernende oft spezielle Edu-Angebote hat, z.B. auch über Hochschulen (zentrale IT fragen).
     
  4. Hildi223

    Hildi223 Erdapfel

    Dabei seit:
    29.03.17
    Beiträge:
    4
    Also erstmal: Danke an euch für die antworten!

    @{]-[}eroine Habe ich auch eben entdeckt - z.b. auf euronics.: https://www.euronics.de/Computer-un...gle-shopping&gclid=CMSkyMPS-9ICFe0Q0wodl4cDWg

    @Wuchtbrumme ich brauche auf jeden Fall ein 15'', da ich durch Uni felxibel sein muss und ein 13'' da nicht reichen würde

    Frage mich wirklich, ob es da irgendwo einen haken gibt? Denn diesen preis finde ich sehr fair für das aktuellste macbook pro modell.
     
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.537
    naja - je nach Ausstattung kann man auch bedeutend mehr sparen. Sparen sollte man vielleicht in Anführungsstrichelchen setzen, weil der absolute Preis natürlich schon höher ist, aber in Relation zu Apples Listenpreis geht eine Menge. Zwischen 450 und 700 Euro, je nachdem, wie man sucht und je nach Modell, Mondfeuchte und was weiß ich.
     
  6. Semih91

    Semih91 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.01.13
    Beiträge:
    428
    Im refurbished Store von Apple gibt es auxh gute Angebote für die neuen Macbooks. Vllt ist da auch was dabei
     
  7. mobbed

    mobbed Granny Smith

    Dabei seit:
    25.11.16
    Beiträge:
    12
    Sind die refurbished Modelle von Apple im in einem weißen Karton verpackt? Also kein Orginal Apple Karton?
     
  8. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.537
    es ist ein originaler Apple-Karton in weiss/braun statt bedruckt. Der bedruckte ist teurer.