1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei sowas könnte ich ausflippen ...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von joey23, 23.11.07.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Lest euch das bitt einmal durch. Wenn ich sowas lese, könnte ich durchdrehen.

    WIE, BITTESCHÖN, KANN MAN SO BESCHEUERT SEIN?

    Das Leben des Mädchens ist versaut! Ein für alle mal.

    Was haltet ihr von der wieder aufflammenden Diskussion um ein NPD-Verbot? Mir ist klar, dass man nicht gewalttätig wird, bloß weil man in der NPD ist, oder diese wählt. Als Zeichen, dass solche Gedanken hier nicht geduldet werden, finde ich es aber trotzdem gut und wichtig!

    http://www.netzeitung.de/deutschland/821470.html

    Joey

    PS: Ich erhoffe mir eine Disskussion über das NPD-Verbot, Vorteile, Nachteile, eure Meinung. Wie steht ihr dazu?
     
  2. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Solche Leute sollten unter KZ-ähnlichen Verhältnissen zusammen mit dem ganzen braunen Pack weggesperrt werden!!!
    Die kapieren es nie!
    Die haben keine rechtsstaatliche Behandlung verdient!!! Die 2 Mädels können einem leidtun.
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Gleiches mit Gleichem vergelten? Eine Abscheulichkeit. Bei dieser Thematik mal eben "kurz vorbeistrahlen" und sowas heraushauen...

    Bitte erst gründlich nachdenken, bevor man sowas schreibt... Bei allem Verständnis für die berechtigte Empörung, so geht es nicht.
     
  4. yoyo

    yoyo Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    93
    Auch interessant:

    - http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,519208,00.html
     
  5. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Dem Täter sollte man ein Ganzkörpertatoo verpassen. Farbe: Dunkelbraun.
    Dann noch die Haare schwarz färben, kleine Löckchen reindrehen, die Lippen ein bissel aufgespritzt - und dann in Halberstadt Abends irgendwo rausgeschmissen :-*
    Das braune Gesocks wird sich schon darum kümmern, hähä!
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Wenn's stimmt, dann Hut ab vor der Zivilcourage dieser jungen Frau. Und falls die Wunde dann dummerweise sichtbar vernarbt, dann hoffe ich, dass sie die Kraft hat, diese Narbe wie einen Orden fuer ihren Mut zu tragen.

    Ansonsten: zu viert gegen ein Maedchen, das passt ja mal wieder ins Bild.
     
    thrillseeker gefällt das.
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Zumal im Bericht auch steht, dass die halbe Nachbarschaft zugeschaut hat. Dann dürfte das mit dem Nachweisen ja eg nicht all zu schwer sein ..
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das wäre für die junge Frau vielleicht ein Weg, dieses ekelhafte Ereignis zu verarbeiten. Hoffentlich sagt ihr das mal jemand persönlich. Ihre Zivilcourage sollte man offiziell würdigen!

    Die tatenlosen Gaffer sollte hingegen die ganze Härte des Gesetzes treffen. Unterlassene Hilfeleistung (oder genauer: Bystander-Verhalten) darf in solchen Fällen nicht als Kavaliersdelikt behandelt werden.
     
  9. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Habe es vorhin selbst entdeckt und bin immer noch fassungslos. Auch ich kann nur sagen: Hut ab vor der Zivilcourage! Das kleine Mädchen ist 6! Und immer wieder Ostdeutschland... :(
    Thema NPD-Verbot: Klar dafür. Natürlich wird das an der Gesinnung dieser Idioten nichts ändern, aber man kann zumindest verhindern, dass sie aktiv Einfluss auf die Politik nehmen. Mir ist bewusst, dass die NSDAP damals dasselbe gemacht hat. Aber es kann nicht sein, dass eine Partei demokratisch gewählt wird, die sich auf die Fahnen schreibt, eben diese Demokratie abschaffen zu wollen.

    Horstbert (der heute den ganzen Tag fassungslos kopfschüttelnd herumlaufen wird)
     
  10. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Um Körperverletzung zu verhindern benötigen wir keine neuen Gesetze oder Verbote.

    Du kannst

    [​IMG]

    diesen Leuten niemals verbieten, was sie denken sollen!
     
  11. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Wenn alles reden nichtmehr hilft und Gefängnisse dem Qualitätsstandart von Jugendherbergen ensprechen, muss es für solche Täter eine Möglichkeit zur hautnah erlebten geschichtlichen Aufklärung geben, oder hast Du nen besseren Vorschlag?
     
  12. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    aufgrund solcher sachen ist vorbeugen gegen jede art von extremismus mehr als nötig!!! egal ob religiös, links oder rechts!
     
  13. mitra

    mitra Gast

    Eine echte Strafe!

    Was gefordert werden muss ist eine ECHTE Strafe. Gefängnis und Geldbussen reichen nicht. Das Mädchen muss nun das ganze Leben daran denken, sofern die Sache nicht operativ wieder hergestellt werden kann. Und so soll es auch den Täter gehen. Die sollen jede einzelne Minute im Leben für so einen Schwachsinn bestraft werden!
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Weg mit dem dummen Dreckspack!!:mad: Dann gibts auch keine Probleme mehr.
     
  15. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Dann kommt was anderes ...

    Dem stimme ich voll und ganz zu. In den Gefängnissen und bei den Strafen müsste sich dringend was ändern.

    Grüße
    Flo
     
  16. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    ich stelle die gewagte these auf, dass diese "menschen" noch nie wirklic haufgeklärt wurden. sie wissen nicht wirklich, wie die juden und andere "straftäter" in den KZs gehalten und getötet wurden, wie hart sie arbeiteten und wie menschenUNwürdig sie behandelt wurden. Ich würd diese "braunen ......." in nen Bus packen und mit denen nach Auschwitz oder Dachau oder sonst wohin fahren und denen die Krematorien und die Baracken, die Fotos und individuelle Geschichten zeigen. solche, wie man sie im jüdischen museum/denkmal in berlin betrachten und hören kann. dann erkennen die vllt endlich mal, dass niemand was für seine herkunft kann.
    ich versteh nicht, dass das nicht in deren köpfe will, so dumm kann doch eigentlich niemand sein.



    wenn die auch alle so drauf sind, dann ist das wohl doch eher schwierig. die wenigsten haben so viel zivilcourage wie dieses mädchen.
     
  17. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Und was soll das bringen? Der typische Neo-Bloedi ist ein perspektivloses Kind. Wuerden sie rational denken und waeren sie in der Lage, Dummheiten aufgrund logischen Nachdenkens ueber moegliche Folgen zu unterlassen, dann waeren sie auch schlau genug, sich gleich ein vernuenftigeres Hobby zu suchen.

    Aber nein, der erste Schrei gilt erstaunlich oft der Strafverschaerfung und damit dem Umgang mit dem Taeter -- als ob das am wichtigsten waere.
     
  18. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Ist klar, dass man insgesamt an dieser Situation was geändert werden müsste, so dass es Perspektiven gibt.
    Aber ein Punkt der auch geändert werden müsste wäre auch die Strafverfolgung. Was nützt es denn wenn jemand der so einen "Scheiss" baut nach einem halben Jahr wieder draußen ist? Einer der z.B. Steuern hinterzieht hockt ca. 3 Jahre wenn nicht mehr.

    Auch der Komfort im Knast. Ich kenne Leute die können sich keinen Fernseher leisten. Im Knast haben die meisten Leute einen. Genauso Zigaretten, Alkohol usw.
    Mit sowas könnte man die meisten wirklich bestrafen.

    Aber des würde eine endlose Diskussion werden bei der wir sowieso nicht ändern könnten. o_O

    Grüße
    Flo
     
  19. illiklein

    illiklein Idared

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    28
    Ja toll diese feigen Nachbarn sind aus dem Schneider und die junge Frau, die versucht hat zu helfen trägt ihr Leben lang eine Hakenkreuznarbe mit sich rum. Diese Ungerechtigkeit regt mich am meisten auf.
     

Diese Seite empfehlen