1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Behebt iPhone mit MobileMe und Exchange meine Sorgen?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von MethanolMAN, 26.07.08.

  1. MethanolMAN

    MethanolMAN Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo Leute
    Ich denke, ich bin nicht der einzige, welchen das Problem plagt, dass Termine/Kontakte auf dem iPhone sowohl vom privaten Rechner (in meinem Fall Mac) wie auch vom geschäftlichen PC (in meinem Fall Exchange) nicht ohne weiteres gesynct werden können.
    Nach wie vor suche ich nach einer ordentlichen Lösung für dieses Problem.

    Zur Zeit spiele ich mit dem Gedanken, mir MobileMe zuzulegen. Da drängt sich die Frage auf, ob sich an meinem Problem dadurch vielleicht was ändert oder gar verbessert..!?

    Ich strebe eigentlich folgendes Szenario an: Ich würde gerne meine privaten E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte auf min iPhone syncen - das stellt ja auch noch kein Problem dar. Jetzt würde ich aber das Ganze gleichzeitig mit meinem Geschäfts-PC, der an Exchange hängt abgleichen, sodass ich also auf Mac, iPhone und PC die selben Daten zu Verfügung habe. Die Kontakte und der Kalender sollen dabei möglichst zusammengelegt werden, die E-Mails jedoch separiert. Ausserdem brauch ich auf dem PC nicht die privaten E-Mails, sowie auf dem Mac nicht di egeschäftlichen, die von Exchange kommen. Wichtiger Zusatzpunkt: Privat markierte Kalendereinträge auf dem Mac sollen auch als privat im Exchange-Kalender eingetragen werden.

    Gibt es dazu denn unterdessen eine ordentliche Lösung (mithilfe von MobileMe und Exchange)? Kann mir MobileMe hier weiterhelfen? Exchange verwende ich bis anhin nicht, ich synchronisiere lediglich das iPhone per Kabel mit dem Geschäfts-PC (ohne E-Mails) und habe mir das private E-Mail-Konto auf dem iPhone eingerichtet.

    Sollte hierzu jemand eine ordentliche Lösung kennen, wäre ich um den einen oder anderen Tipp sehr dankbar. Meine bisherigen Recherchen haben aber vermehrt gezeigt, dass es wohl für diese Anforderungen noch keine Lösungen gibt, oder?

    Ich hoffe, dass ich sowas von falsch liege.. :)

    Danke für die Unterstützung, Markus
     
  2. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    Moin,
    kann dir nur bedingt eine Antwort geben: ich nutze mobile me schon seit .mac Zeiten und bin sehr damit zufrieden.
    Ich gleiche Mails, Kontakte und Kalender auf zwei Macs, einem iPhone und einem PC ab und Alles funktioniert hervorragend!
    Inwieweit das aber mit deiner InHouse Exchange Lösung funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen, da wir im Büro keinen Exchange Server einsetzen.
    Hoffe, daß ich dir trotzdem ein Stück helfen konnte. Mein Tipp: hol' dir einen Testaccount und probier's!
     
    #2 kmac, 26.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.08
  3. MethanolMAN

    MethanolMAN Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo kmac!
    Herzlichen Dank erstmal für die schnelle Antwort.. Du hast lässt in mir Hoffnungen aufkommen. Darf ich etwas mehr erfahren, wie du das ganze löst? Also, nutzst du einfach auf allen angegebenen geräten den MobileMe-Account, oder arbeitest du auf PC mit Outlook?

    Den Tipp, MobileMe zu testen habe ich bereits wahrgenommen. Angemeldet bin ich schonmal. Da ich jedoch zur Zeit unterwegs bin, verzögert sich die Installation des ganzen ein wenig...

    Gerne würde ich also ein paar weitere Erläuterungen deinerseits erfahren. Danke!
     
  4. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    Moin,
    freut mich, zu hören.
    Auf den Macs nutze ich Entourage und auf dem PC Outlook. Alles funktioniert hervorragend.
    Wenn du noch Fragen hast, stehe ich ab Sonntag Nachmittag wieder bereit, muß jetzt zu nem Kunden...
     
  5. McApple

    McApple Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.04.05
    Beiträge:
    1.518
    Als das Announcement von mobile.me rauskam war ich erstmal sehr euphorisch, das hat sich aber schnell wieder gelegt. Ich könnte zwar meinem Mac und mein iPhone über mobile.me syncen, aber an meinen PC im Büro komm ich nicht ran. Wenn ich die mobile.me Einstellungen aus der Systemsteuerung öffne und meinen Account eingebe, passiert nichts, ich komme wohl nicht durch die Firewall, etwas was wohl 90% aller Anwender in einer Firma haben.

    Da mein Outlook-Kalender mein führender Kalender ist, muss ich nach wie vor über USB syncen, das einzige was geht ist Push-mail meines mobile.me Accounts über iPhone und Mac - that's it.....
     
  6. MethanolMAN

    MethanolMAN Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo Leute
    Unterdessen habe ich MobileMe übers Wochenende mehr oder weniger intensiv getestet. Soll heissen, ich hab mal ein paar Sachen ausprobiert, meinen Kalender und die Kontakte "aufgeräumt" und iPhone und mein MBP dran gehängt. Soweit so gut. Jedoch ergeben sich (wie hoffentlich bei jedem Neuling ;)) ein paar Probleme, Anregungen und Fragen bei mir:

    1. Push-Email scheint nicht zu funktionieren, bzw. nur bedingt. Ich habe gelesen, dass dies zur Zeit an fehlender Performance seitens Apple liegen soll. Könnt ihr das bestätigen? Ich habe mir als Test am Samstag gegen Abend zwei E-Mails gesendet. Beide sind erst angekommen, als ich am Sonntag Mittag Mail auf dem iPhone geöffnet habe. Die Einstellungen für Push müssten stimmen - würde ich behaupten: "Sofort weiterleiten" ist aktiviert zusätzlich ist bei MobileMe Kontakte, Kalender und auch bei MobileMe E-Mail "Sofort weiterleiten" ausgewählt.

    2. Push für Kalender scheint recht gut zu funktionieren. Wenn ich auf me.com was ändere, wir es innerhalb von einigen Sekunden auf meinem iPhone aktualisiert, ABER: Ich habe zwei Kalender, einer heisst "Privat" der andere trägt den Geschäftsnamen. Im iPhone und MBP klappt das, aber auf me.com werden nur die Einträge von "Privat" angezeigt, obwohl der andere Kalender auch vorhanden und angehakt ist..!? Kennt das jemand? Woran könnte das liegen?
    EDIT: Mir fällt gerade sehr interessantes auf: Wenn ich im iPhone "alle" Kalender öffne, werden die geschäftlichen Einträge angezeigt (mit rot markiert, statt orange), wenn ich jedoch den geschäftlichen Kalender(orange) auswähle, dann bleiben die Einträge auch verborgen. Spannend, oder? Was könnte ich da wohl tun?

    3. Kann ich auf me.com irgenwie einstellen, dass der Kalender standardmässig in der Monatsansicht gestartet wird?

    4. Wie lange muss man wohl noch auf einen anständigen Push-Dienst per MobileMe für E-Mail warten?

    Ansonsten bin ich von MobileMe recht angetan, könnte mir gut vorstellen, dass ich mir das leisten werde, wenn an der Funktionalität noch ein bisschen gearbeitet wird.

    Ich würde mich über weitere Hilfestellungen sehr freuen. Besten Dank im Voraus,
    Markus
     
    #6 MethanolMAN, 28.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.08
  7. tmt777

    tmt777 Alkmene

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    30
    Moin,

    ich würde das ganze nicht so kompliziert machen :)


    Mein Lösungsvorschlag:

    Kalender und Kontakte + Geschäftsemails --> Exchange (push)

    Private Emails: per IMAP, als extra Account einbinden (mit IMAP-Idle, Sync oder z.B. bei Yahoo auch push)


    So hast Du auf dem iPhone alles,
    auf der Arbeit Kalender, Kontake + geschäftl. Emails
    und Zuhause richtest Du neben Deinem normalen Email-Account auch den Exchange Account im Entourage ein und hast dort auch alles :)
     
  8. Cruzer

    Cruzer Jamba

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    55
    Exchange Push ist zwar eine feine Sache, jedoch auf dem iPhone sehr Akku-Intensiv.

    Ich habe bei mir sowohl MobileMe wie auch Exchange getestet (beide zusammen auf dem iPhone geht übrigens auch) und habe mich für MobileMe entschieden und ein Grund war sicher auch der Akkuverbrauch, mit MobileMe hält mein Akku um einiges länger als mit Exchange.

    Könnte man auf dem iPhone einen Zeitplan erstellen wie bei den Windows-Mobiles (Push von/bis) dann würde es vielleicht wieder etwas anders aussehen, doch leider fehlt diese Funktion auf dem iPhone.

    Ich möchte Exchange auf keinen Fall schlecht machen und mein Entscheid hat auch nicht direkt was mit Exchange zu tun, sondern die Kombination iPhone und Exchange finde ich nicht so geglückt.

    Gruss Cruzer
     
  9. Gonzales

    Gonzales Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    8
    Hallo Kmac,

    bitte erklär mir mal wie du das mit dem PC hinbekommen hast?
    Ich habe Outlook 2007 und er synchronisiert nicht die Kontakte oder den Kalender.
    Hast Du da eine Hilfestellung für mich?

    Mfg
    Gonzales
     
  10. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    Moin,

    habe eigentlich Alles nach der Apple Anweisung gemacht: http://docs.info.apple.com/article.html?path=MobileMe/Sync/de/abt21654.html
    Habe auch noch nen etwas älteren Dell mit Outlook XP hier stehen, bei dem habe ich es aber nicht versucht, weil diese Version ja offiziell nicht unterstützt wird.
    Wird dann _irgend etwas_ bei dir am PC gesynct, oder erhältst du ne Fehlermeldung?
     
  11. Gonzales

    Gonzales Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    8
    Nein, bei mir wird leider nichts synchronisiert, aber auch garnichts.
    Kalender nicht, Kontakte ebenso wenig.
    Was ich auch mist finde ist das ich keine "kategorien" bei MM anlegen kann, sondern nur einzelne Kalender. Ich will in Outlook 2007 EINEN Kalender an dem ich sehe wann ich keine Zeit habe und mir nicht vorher 5 Kalender parallel angucken!!!

    Einer einen Rat für mich?
     
  12. squizeer

    squizeer Erdapfel

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    5
    Also ich kann Exchange wirklich nur empfehlen. Ich nutze unter Windows Outlook 2007 und unter Mac Entourage. Die Synchronisation über den Exchange läuft hervorragend. Die ein oder andere Mail ist sogar eher auf dem iPhone also lokal. Ob es wirklich reibungslos funktioniert hängt glaube ich auch immer davon ab, wo man sein Exchange Konto hat. Ich hatte lange Zeit eins bei 1&1 und das war zum Ende hin eine totale Katastrophe.

    An tägliches Laden des Gerätes sollte man sich aber gewöhnen.
     

Diese Seite empfehlen