1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beachball und sukzessives "Einfrieren" des Rechners?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von j@n, 21.07.09.

  1. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hallo, da die Frage für den KFKA-Thread eine Nummer zu groß war, hier ein eigener Thread dafür.
    Ich wäre Euch für jede Hilfe dankbar.

    Mein aktueller Verdacht lastet auf einem HP-Helper für meinen Scanner … aber lest erst mal.

    In letzter Zeit kommt es öfter vor, dass mitten im normalen Benutzen plötzlich in einer App nur noch der Beachball dreht.
    Wählt man eine andere App, kommt auch dort der Beachball. Nächste App: Beachball. Exposé funktioniert meistens noch ein wenig weiter, aber irgendwann …

    Das lässt sich so lange fortsetzen, bis man nur noch den Beachball (Mauszeiger) bewegen kann und der Rechner sonst auf nichts mehr reagiert. Dann muss ich neu starten. Die Konsole zeigt keine Fehler und der Rechner tut, als sei nichts gewesen.

    Ich habe keine Ahnung, wie ich das Problem reproduzieren kann, weiß nur, dass es von Zeit zu Zeit aufhört und dann passiert es wieder alle 2 Tage (so wie diese Woche).

    Hat jemand Ideen oder ähnliche Probleme?

    Das würde ich gerne tun. Nur, wenn ich draufklicke (hab's im Dock), dann springt das Symbol so ungefähr 10 Mal und bleibt dann mitten in der Luft stecken - wie auch jeder andere Prozeß, den ich zu starten versuche.

    Spotlight beispielsweise (bei mir Tastenkombi +Space) öffnet das Suchfenster, aber ich kann nichts eingeben. Stattdessen kommt der Beachball, wenn ich die Maus über diesen Bereich bewege.

    MB C2D 2,0 GHz, early 2007, 3 GB RAM (alles, was geht;))
    250 GB HDD, 85 GB frei.

    Nein, iStatMenu habe ich nach dem letzten Plattenwechsel mit Neuinstallation nicht mehr drauf gemacht. Das werde ich gleich nachholen. Worauf soll ich achten?

    Ich weiß nicht, ob ich das in meinem Post klar genug hervorgehoben habe, aber das Problem tritt ja nur alle paar Tage auf. Zuletzt gestern nacht um 1 Uhr, davor war es Samstag. Meinst Du, ich sollte mir einen komplett neuen Benutzer anlegen und den in Zukunft benutzen? Ansonsten bin ich ja meistens an der Arbeit, wenn "es" passiert, und nicht in irgendeinem jungfräulichen Test-Account.
     
    salome gefällt das.
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du musst nicht gleich umsiedeln auf den neuen User. Leg ihn an und teste ihn ein zwei Tage. Ein paar Dokumente kannst ja mitnehmen.
    Wenn du HP in Verdacht hast, ist das nicht abwegig, irgendein Tool davon kommt oft als Störenfried vor. Auch das kannst du testen, indem du diesen Helper deinstallierst und eine Weile ohne arbeitest.
    Hast du schon in der Konsole (Dienstprogramme) nachgeschaut, was da steht zur Ballsaison?
    Die Aufzeichnungen in "Alle Meldungen" bleiben auch nach einem Neustart erhalten.
    salome
    Edit: Das Erlffnen eines neuen Threads, war richtig. Das Problem sprengt KFKA. :)
     
  3. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hier mal ein Bild von "Alle Meldungen" rund um den Beachball-Zeitpunkt.

    Ich warte meistens ca. 3 Minuten bis zur vollen Symptomatik, bevor ich den Ausschalter durchdrücke. Ich kenne das ja schon, längeres Warten nutzt nichts wenn alles nacheinander "einfriert".

    Beginn dürfte also etwa 01:05 Uhr gewesen sein.
    Der "aosnotifyd", der da einen Fehler meldet, tut das allerdings den ganzen Tag lang. Die letzten 5 Male heute waren 12:50, 12:55, 13:01, 13:06, 13:12 … und da passiert an meiner Benutzeroberfläche NÜSCHT.
     

    Anhänge:

  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich kenn mich leider in den Innereien des Systems nicht aus und weiß daher nicht was die Zeile
    bedeuten könnte, aber da liegt der Has' offensichtlich im Pfeffer.
    Nur sind zur Zeit sämtliche Anwesenden in "Eigener Sache" zu möglichen neuen Forenregeln unterwegs und daher musst du etwas Geduld haben.
    salome
     
  5. MacH

    MacH Jonagold

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    22
    Ich hatte ein ähnliches Phänomen an meinem iMac.
    Nach und nach konnte ich keine Software mehr nutzen und es blieb nur der Neustart.

    Bei mir hat sich als Fehlerquelle ein defekter USB-Controller einer externen Festplatte herausgestellt.

    Mein Vorschlag: Wenn der Fehler wieder auftritt alle USB-Geräte ziehen, noch während der Beachball sich dreht.
     
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Danke für Deine Antwort.
    Glücklicherweise kann ich das ausschließen. Es war keine Peripherie verbunden, als die „Ballsaison“ (das gefällt mir ;)) begann. Einzig das Netzteil war dran.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Eher weniger.
    Die Zeile zeigt nur an, dass die Verbindung von AOSnotify (das ist ein Teil von MobileMe) unterbrochen wurde.
     
  8. kstyle

    kstyle Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    246
    mal kurz offtopic: hat dieser "beachball" eigentlich offiziell einen namen?
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Ja. "Beachball" ;)
     
  10. kstyle

    kstyle Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    246
    ist ja lustig. ich dachte das wäre nur so eine art spitzname :-D
    thx für die aufklärung :)

    ok, back2topic ^^
     
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Lieber Bananenbieger - das passiert mir immer wieder, dass ich die MobilMe- Notizen nicht identifizieren kann. In dem Fall steht dann nix Aussagekräftiges In der Konsole? Schade.
    Vielleicht sollte ich mich mit Konsolen-Interpretationen etwas zurückhalten. Oderauch mit Hasenpfeffer. :)
    salome
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Allerdings schein es doch ein Problem mit USB zu geben, denn USB sind nicht nur die 2 Ports, die du siehst, sondern auch z.B. Bluetooth ist mittels USB verbunden, die Zeile mit dem IOHIDSystem weisst darauf hin, der andere "Fehler " mit dem AppleOnlineService wurde ja schon erwähnt. Bei mir gibt es teilweise auch zumindest kurzfristig den Beachball, und dort ist dann relativ häufig wie auch bei dir zumindest 1x sichtbar, Quicklook beteiligt, seit ich die Symbolvorschau im Finder deaktiviert habe ist von der Seite erst einmal nichts mehr zu spüren.
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Hast du schon mal versucht in den sicheren Mode zu fahren(ShiftTaste beim Starten gedrückt halten, Achtung Start dauert versentlich länger als ein normaler Start) und dort dann geschaut, ob ein ähnliches Verhalten auch dort sichtbar ist, denn im sicheren Mode werden nur bestimmte notwendige Erweiterungen geladen und man könnte so eventl. das Problem etwas eingrenzen. Im sicheren Mode funktionieren aber einige Sachen nicht, also ist er nicht geeignet, um produktiv oder über längere Zeit mit dem Rechner zu arbeiten.
     
  14. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hm, nein, einen Start im sicheren Modus habe ich noch nicht versucht. Auf was genau müsste ich dann verzichten?

    Gibt es nicht so etwas wie einen Crash-Recorder, der die letzten 5 oder 10 Minuten lang JEDE Aktivität am und im Rechner protokolliert, so lange, bis ein Ereignis eintritt? Das wäre das hilfreichste, denke ich.
     
  15. abiogenesis

    abiogenesis Macoun

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    hatte bis vor kurzem auch diese Probleme, alle paar Tage „Ballsaison“. Bei mir hat sich als Übeltäter die Festplatte herauskristallisiert. Mit dem FPDP mal die Rechte reparieren und wenn so ein Fehler „Fehler beim Öffnen 5: Input/Output Error“ in den Details auftritt, dann hilft nur Festplatte wechseln.

    Viel Glück
     
  16. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Die Zugriffsrechte passen, er repariert nur das übliche ohne Fehlermeldungen und „das Volume ist anscheinend in Ordnung“.

    Verflixt.
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Ach was. War doch eine völlig legitime Interpretation von Dir. ;)
     
  18. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Bananenbieger, du bist gut zu mir. Darfst aus der Vorhölle in den Himmel. Ohne Test aufgenommen.
    salome
    Pardon für OT
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Wer könnte denn ein so süüüüüßes Entlein schlecht behandeln? ;)
     
  20. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    dabei werden auch gleich kleinere Reparaturen am System durchgeführt (weshalb der Start so lange dauert). Würde ich auf jeden Fall einmal probieren. Wenn das System dann stabil läuft, ist es wahrscheinlich schon mal kein Hardwareschaden (z.B. ein Festplattenfehler).
     

Diese Seite empfehlen