1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bandbreite des SATA-Bus vs. SSD von Intel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Soul_D, 29.09.09.

  1. Soul_D

    Soul_D Empire

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    86
    Bandbreite des SATA-Bus vs. SSD von Intel [gelöst]

    Hi Forum,

    ich habe mich heute ein bisschen zum Thema SSD eingelesen. Nun stellt sich für mich folgende Frage:
    Apple verbaut in ihren MacBooks ja SSD´s von Samsung. Allerdings zum Aufpreis von 314,-EUR bzw. 360,-EUR.
    Nun möchte ich mir gerne die SSD von Intel (X25-M G2) selbst nachrüsten, da diese in vielen Tests der Sieger wurde.
    Allerdings hat die Platte laut Hersteller eine Lesegeschwindigkeit von 250MB/s und die "SATA II" Technik. Der SATA-Bus im MBP ist aber doch einer der ersten Generation mit einem Durchsatz von "nur" 150MB/s.:(

    Rentiert es sich also, diese SSD ins MBP nachträglich zu rüsten, oder sollte ich wenn dann die "schlechtere" von Samsung nehmen, oder doch lieber gar keine!?!?!?o_O
    Ich hoffe mir kann hier jemand eine kurze Auskunft geben!
    Danke schonmal.


    Best Regards,
    Soul_D!"@§$%
     
    #1 Soul_D, 29.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.09
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Von welchem MBP sprichst Du?
    Gruß Pepi
     
  3. Creep89

    Creep89 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    499
    Selbst bei SATA1 lohnt sich eine SSD. Allein schon wegen den Zugriffszeiten.
     
  4. Soul_D

    Soul_D Empire

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    86
    @pepi
    Ist doch egal, die haben doch alle nur "SATA I".
    Aber mir geht es jetzt mal explizit um das 13" mit dem 2,26GHz-Prozessor!

    @Creep89
    Ja da hast du Recht, aber von den Zugriffszeiten mal abgesehen...
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Kurz gefragt: wie groß ist denn die Preisdifferenz zwischen den Platten (ich seh' nur einen Preis)?
    Gruß
    Andreas
     
  6. Soul_D

    Soul_D Empire

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    86
    @afri
    Naja, das kommt drauf an, welches MBP du kaufst.
    Folgende Preisunterschiede stehen so im AppleStore (jeweils die kleinste HDD im Vergleich zu den beiden SSD´s):
    13" MBP mit 2,26GHz:
    160GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)

    128GB solid-state drive [+ 360,00 €]
    256GB solid-state drive [+ 765,00 €]
    13" MBP mit 2,53GHz:
    250GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    128GB solid-state drive [+ 314,99 €]
    256GB solid-state drive [+ 719,99 €]

    15" MBP mit 2,53GHz:
    250GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    128GB solid-state drive [+ 315,00 €]
    256GB solid-state drive [+ 720,00 €]
    15" MBP mit 2,66GHz:
    320GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    128GB solid-state drive [+ 270,00 €]
    256GB solid-state drive [+ 675,00 €]
    15" MBP mit 2,8GHz:
    500GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    128GB solid-state drive [+ 180,00 €]
    256GB solid-state drive [+ 585,00 €]

    17" MBP mit 2,8GHz:
    500GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    128GB solid-state drive [+ 180,00 €]
    256GB solid-state drive [+ 585,00 €]

    Naja und die "Intel X25-M" mit 80GB kostet eben ca. 200,-EUR wenn du sie im Internet kaufst, das ist laut I-Net so das beste was man zur Zeit bekommen kann (für den Preis natürlich).

    Best Regards,
    Soul_D!"@§$%
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist allerdings nicht korrekt. Das von Dir angesprochene Modell hat definitiv eine SATA II Schnittstelle, so wie auch viele andere MacBook und MacBook Pro Modelle.
    Gruß Pepi
     
  8. Soul_D

    Soul_D Empire

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    86
    :oops: sehr Interessant.
    Aber auf der Apple-Site kann man das nicht erfahren (oder ich habs nicht gefunden) und die HDD´s werden alle mit "Serial-ATA-Festplatten" bezeichnet. o_O
    Natürlich weiß ich, dass die Begriffe SATA I und SATA II nicht standardisiert worden sind. Aber es wird auch nirgends darauf hingewiesen, dass es der schnellere Bus ist.

    Naja, aber dann ist jetzt ja alles klar! ;)
    Danke für die Info!

    Best Regards,
    Soul_D!"@§$%
     
  9. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Naja - im System-Profiler (Apfel-Menü - "Über diesen Mac" - "Weitere Informationen") steht bei mir unter Serial-ATA folgender Eintrag - "Geschwindigkeit: 3 Gigabit". Abgesehen davon, daß das rein physikalisch vollkommener Schwachsinn ist, den Apple da verzapft (Gigabit ist eine Grössenangabe, keine Geschwindigkeitsangabe) ist hier sicher die maximale Bus-Geschwindigkeit von 3Gbit/s gemeint. Wenn man dann auf Wiki nachschaut (http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA), findet man für S-ATA II den Hinweis, daß diese Spezifikation auf 3Gbit/s ausgelegt ist. Folgerung: In meinem Macbook ist SATA II eingebaut.

    Ich hab das Macbook Alu, Late 2008. Unwahrscheinlich, daß in aktuellen Macbooks NICHT SATA II verbaut ist. Wäre ja auch anders totaler Quatsch, da SATA II inzwischen in allen aktuellen Chipsätzen implementiert ist.

    gruß
    Booth
     
  10. Soul_D

    Soul_D Empire

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    86
    Tut mir leid - kann ich nicht testen, da ich noch kein MBP besitze! :-c

    Best Regards,
    Soul_D!"@§$%
     

Diese Seite empfehlen