1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Bananen-Schoko-Muffin

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von Herr Sin, 14.03.06.

  1. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich hoffe, ich bin im richtigen Forum. "Hardware" erschien mir am zutreffensten.

    Eigene Muffins zu machen ist relativ einfach. Man muss bei Muffin-Lust nicht unbedingt auf Fertigmischungen zurückgreifen. Ich möchte hier kurz eine Anleitung für Bananen-Schoko-Muffins geben.

    Zuerst sollten wir uns die Zutaten aussuchen:
    • 1,5 Tassen Mehl
    • ca. 0,5 Tasse Zucker
    • knapp eine halbe Tasse Öl
    • halbe Tasse Schokolade
    • Ein Ei
    • Vier Bananen
    • Handvoll Walnüsse
    • Backpulver, Natron
    • Schokolade
    [​IMG]


    Wir heizen schonmal den Ofen auf 180°C vor. Dann kommen alle trockenen Zustaten in eine Schüssel: Mehl (1,5 Tassen), ca. 1 Teelöffel Backpulver und halben Teelöffel Natron.

    Jetzt etwas mehr als eine halbe Tasse Schokolade. Ich hatte gerade keine geraspelte Schokolade zur Hand, daher habe ich einfach die nächste Tafel Schokolade zerkleinert. Ich hatte Lust noch Walnüsse, daher habe ich noch ca. eine halbe Handvoll Walnüsse zerkleinert (nicht malen).
    Die ganzen zerkleinerten Zutaten in die Schüssel mit Mehl geben.

    [​IMG]

    Neue Schüssel: Ein Ei aufschlagen und 0,5 Tassen Zucker zuzsammen verrühren. Dann etwas Öl (knapp eine halbe Tasse) dazu.

    Bananen schälen, kleinschneiden und zerdrücken. Die zerdrückten Bananen nun in die Zucker-Öl-Schüssel geben und verrühren. Die Masse sollte gleichmässig aussehen. Jetzt die "trockene Schüssel" mit der "feuchten Schüssel" zusammengeben und gut verrühren (von Hand, nicht mit der Rührmaschine). "Gut verrühren" bedeutet, dass später nichts trockenes (zB. Mehl) übrig ist. Das "Feuchte" muss sich mit dem "Trockenen" gut vermischen.

    [​IMG]

    Die Muffinform mit Butter einfetten, damit die Muffins später nicht festkleben.

    Die Mischung gleichmässig in die Form verteilen. Zur Verzierung habe ich noch eine halbe Walnuss auf die Spitze des Muffins gedrückt.

    Die ganze Form in den vorgeheizten Ofen schieben und Wecker auf 25 min. stellen. Zwischendurch einfach mal in den Ofen schauen. Auch mit der Spaghetti mal kurz anstechen ist ganz gut. Wenn verklebter Muffin noch an der Spaghetti klebt, sollten die Muffins noch etwas im Ofen bleiben.

    Wenn die Muffins fertig sind, die Form aus dem Ofen nehmen (vorsicht, ist 180°C heiss) und diese gleich aus der Form nehmen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fertig und freuen.

    Und nicht alle auf einmal essen, sondern den Kollegen am nächsten Tag noch etwas mitbringen.

    PS: Währed der Erstellung lief Carla Bruni.
     
    #1 Herr Sin, 14.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.06
    dr_zoidberg, schwatz33, letta und 8 anderen gefällt das.
  2. Jeanne

    Jeanne Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    140
    danke!

    Lieber Herr Sin!
    Vielen Dank für dies wunderbare Rezept und vor allem für die ausführliche und detaillierte & so schön dokumentierte Anleitung. Ich werde zwar in meinem Leben keine Muffins mit Bananen machen, da ich maximal zu Backmischungs-Produkten (und das ca. alle 2-3 Jahre) die Nerven habe. Aber sehr schön dieser Hardware Beitrag und auch der Tip mit Carla Bruni (die mir sträflicherweise noch fremder war als Backen). :)
     
  3. mzet01

    mzet01 Gast

    oh ,wie köstlich!
    da werde ich doch glatt mal wieder die muffinform entstauben.gleich morgen ;)
     
  4. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Und ich dachte immer das Runde muss in das Eckige. :oops: :p

    Nee, Sin, wirklich lecker. Danke für die schmackhafte Hardware.
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    PS: Das erste Bild ist ein Suchbild. Es enhält einen Fehler. Wer findet ihn?
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
    Gib es zu - du wolltest, dass wir uns zwischenzeitlich mit einer guten Buttermilch und einem Toast (Im Hintergrund die Maschine) stärken, damit uns das Rühren nicht so schwer fällt ;)

    Macht Appetit, Dein Tutorial - aber meinst Du nicht, dass das eher ins Cafe gehört? ;)

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  7. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Danke Herr Sin,
    das kommt ja wie gerufen, da ich meinen Kollegen immer noch nen Geburtstagskuchen schuldig bin. Muffinform hab ich, kann also los gehen.
    Und vielen Dank auch für den Tip mit der wunderbaren französischen Stimme.

    Thematisch würde es natürlich auch wunderbar ins Café passen, aber hier ist es auch gut aufgehoben, finde ich.
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    ...und ich überlege, ob es nicht doch in "Software" reingehört, oder sind die Muffins hinterher hart? :p

    Ne, ist schon ok. Wir haben überlegt, ob wir noch "sonstige Tutorials" einrichten, aber wenn im Jahr nur ein oder zwei "andere" Sachen kommen, lohnt das nicht. Bei Hardware wird ja auch nicht soviel sein. Sollte sich unsere Einschätzung nicht bewahrheiten, werden wir wohl noch eine weitere Unterkategorie "bauen".

    Gruß,
    Michael
     
  9. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    Ich weiss wo der fehler ist:
    im ersten bild sind nur 2 Bananen ;)
     
  10. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay. Die Fehler:

    Es sind tatsächlich nur zwei Bananen auf dem Bild (obwohl vier verwendet - es könnten beim nächsten mal auch 6 oder 7 sein.

    Und die Buttermilch haben wir doch nicht verwendet.

    Danke fürs mitspielen.

    Passend zu Carla Bruni wäre da noch Coralie Clément und Françoiz Breut. Ja, es ist eine Frau und man schreibt sie nicht Françoise - Künstler halt. Françoisz Breut habe ich neulich live gesehen. Sehr schön.
     
  11. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    So ganz hab ich jetzt noch nicht verstanden, wie du die Bananen an den Muffins befestigst. Schraubt man die oder geht das ganz Apple-Like mit Klick-System? Empfiehlst du vor dem Backen ein System-Update oder reicht "Rechte reparieren" ?
    Könnte man nicht mit dem Automator einen Ablauf einrichten, der einem die Arbeitsabläufe auf Dauer erleichtert oder hat gar jemand Lust ein Apple(Banana?)Script dafür zu schreiben?

    Spass bei Seite, coole Idee und ein echt leckeres Rezept!!

    Grüße,
    hibachii
     
  12. richiee

    richiee Gast

    Wow, das klingt echt lecker, werde ich demnächst mal auprobieren, herzlichen Dank!
     
  13. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Kann man bei dem Rezept die Bananen auch einfach so weglassen?
    Dann muss ich halt wahrscheinlich mehr Flüßigkeit zugeben.

    Ich hätte auch ein Tutorial für den Frühling, dass in "Sonstige" fallen würde.
    "Wie pflanze ich einen "Apple"-Baum in meinem Garten (auf dem Äpfel mit Apple-Logo wachsen)"

    :D

    MfG Matthias
     
  14. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    So, ich habe diese Muffins jetzt auch mal gebacken.
    geschmacklich sehr lecker und so schön saftig.
    Ich hatte nur das Problem, dass meine muffin nich so richtig aufgegangen sind.
    So waren sie dann halt ein wenig "flach".
    Aber ansonsten die besten muffins die ich bisher gemacht habe.

    nochmals vielen Dank für das tolle Rezept und das aufwendig gemachte tutorial

    Grüße
    Sven
     
  15. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    es liegen 2 bananen statt 4 auf dem tisch. :-D

    was bekommt der gewinner:-D?

    dewey
     
  16. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    a bissle spät, da der Gewinner bereits fest steht : siehe post Nr. 9 ;)
     
  17. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    vielen dank herr sin,
    geniale idee. eigentlich möchten wir uns heute noch ein walnussbrot machen.
    muss mal sehen, ob wir eine muffin form rumliegen haben... ;)
     
  18. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    oh da habe ich wohl ein bissle zu ungenau gelesen. dewey:-D
     
  19. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    ein bissle? na aber ein großes bissle :D

    "Bitte ein Bissle!!"
     
  20. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    lol, ja meine acer tastatur is halt nich so toll wie deine TOLLE Apple MacBook Pro:-D

    dewey
     

Diese Seite empfehlen