1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backupsoftware

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Macmen82, 05.03.08.

  1. Macmen82

    Macmen82 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    130
    Moin,

    bin auf der Suche nach guter Backupsoftware. Bis jetzt finde ich Media Manager von Gruppemedia und Retrospect X ganz gut.
    Habt ihr noch andere Software im Einsatz und könnt mir welche vorschlagen?

    MfG MacMen
     
  2. jds

    jds Braeburn

    Dabei seit:
    29.09.05
    Beiträge:
    45
    Backup Software

    Hi, welche Anforderung hast du denn?

    Es gibt kein Allheilmittel.
    Als Ergänzung zu den beiden von dir genannten wäre noch PressStore von Archiware zu erwähnen.
    Ein wirklich gutes Produkt, für mittlere bis grosse Backups.
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich kann time machine empfehlen :p
     
  4. Macmen82

    Macmen82 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    130
    Danke für die Info werde sie mir auch mal anschauen ;)
     
  5. Max Power

    Max Power Gast

    Ich kenne sehr viele Macianer, die mit Superduper arbeiten und sehr zufrieden damit sind.
     
  6. ains71

    ains71 Macoun

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    123
    Dem kann ich nur zustimmen. Ich arbeite schon lange mit Superduper und bin 100% zufrieden. Insbesondere die Benutzerführung ist sehr überzeugend. Und meiner Meinung nach sind alle wichtigen Funktionen enthalten, es sei denn man hat irgend welche Spezialanforderungen.
     
  7. signalgrau

    signalgrau Granny Smith

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    17
    Ich benutze NetVault und bin sehr zufrieden. Man muss sich allerdings erstmal an die Bedienung gewöhnen.

    Es werden damit 4 X-Serve und insgesammt 7 TB an Daten gesichert.
     
  8. Macmen82

    Macmen82 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    130
    auf was sicherst du deine Server ? disc oder tape?
     
  9. signalgrau

    signalgrau Granny Smith

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    17
    Sowohl als auch. Habe ein zweites X-Raid auf dem die Daten kopiert werden. Von dort aus wird auf einen Overland LTO 3 Roboter gesichert.
     
  10. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Vielleicht ist es Euch ja entgangen, aber da wir hier über Server reden, dürfte SD wohl kaum in Betracht kommen, Time Machine sicherlich auch nicht.

    Allerdings wäre es hilfreich, wenn wir wüssten, was/wieviel und vor allem wohin/worauf gesichert werden soll. Nur dann kann man wirklich eine vernünftige Empfehlung aussprechen.
     
  11. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Auch wenn Superduper immer wieder als Quasistandard genannt wird - schau Dir mal Smart Backup an.
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hast du dir schon mal bru von http://www.tolisgroup.com/ angesehen ?
    soll recht fein sein. hat das hier schon mal versucht?

    ich arbeite seit jahren mit retrospect.
    aber seit die verkauft wurden, passiert da nicht mehr viel mit dem programm :(
    kenne das teil in und auswendig. arbeite schon seit os7 zeiten damit......

    es ist aber entäuschend, das es von retrospect noch immer keine eingebaute mail funktion gibt....
    oder zumindest eine UB version.
    einen PPC xserve kann man schon lange nicht mehr kaufen !

    ciao
    mike
     
  13. also ich benutze auch super duper fürs backup auf zwei externe festplatten und chronosync zum spiegelnn von bestimmten ordnern.

    gruß
     
  14. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    the-one-and-only: rsync :-D und den immer wieder gern mit pepis genialem mlbackup als wrapper.

    Und nochmal: es handelt sich um einen Server. Alle Antworten mit Software, die ausschliesslich unter der GUI läuft sind falsch!

    Gruß Stefan
     
  15. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    rsync ist nen feines tool - verwende das auf unseren Linuxservern.
    Allerdings ist mir für MacOSX kein Frontend bekannt, so dass es nur für die erfahrenen user interessant sein dürfte. Gerade bei der Spiegelung von Daten über langsame Verbindung zeigt rsync seine Stärken.
     

Diese Seite empfehlen