• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Backup von exFat Festplatte

kletterida

Meraner
Mitglied seit
07.04.10
Beiträge
233
Hallo,

Ich habe zusätzlich zum internen Speicher von meinem neuen MacBook Pro eine externe Festplatte gekauft, da der Upgrade von Apple zu teuer ist

Meine Idee war, den internen Speicher und die externe Festplatte mit Time Machine auf einer anderen externen Festplatte zu sichern. Leider habe ich jetzt gemerkt dass man exFat Partionen nicht mit Time Machine sichern kann. Da ich die Festplatte auch auf Windows benutzen will, habe ich exFat genommen und möchte dies auch nicht ändern.

Jetzt suche ich dann eben eine andere ähnliche Software wie Time Machine für meine Backups. Kennt jemand eine gute Backup-Software ? Danke

Denis
 

Hujo

Damasonrenette
Mitglied seit
24.05.09
Beiträge
485
Formatiere sie doch auf fat32. Das liest doch TM
 

Hujo

Damasonrenette
Mitglied seit
24.05.09
Beiträge
485
Das ist dann leider mit fat32 nicht möglich
 

MACaerer

Kasseler Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.064
Die TimeMachine sichert nur Festplatten oder sonstige Datenträger im Dateiformat MacOs extended (journaled). Datenträger mit mit anderen Dateiformaten wie exFAT, FAT32 oder NTFS snd damit außen vor. Dafür muss man sich wohl oder über eine andere BackUp-Software suchen.

MACaerer
 

kletterida

Meraner
Mitglied seit
07.04.10
Beiträge
233
Leider habe ich wohl keine andere Wahl, welche Software könnt ihr dann empfehlen ?
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.850
Da das begrenzende Kriterium bei TM vermutlich die unix-spezifischen Hardlinks sind (um alle Zeitversionen parallel darstellen zu können), sollten Backupprogramme, die ohne diese auskommen, meiner Meinung nach funktionieren.
Da wären zuerst mal CarbonCopyCloner zu nennen - das kann man kostenlos testen - und das bordeigene rsync - dafür gibt es ein ebenfalls kostenloses GUI namens arRsync.
 

jazz

Pomme Etrangle
Mitglied seit
15.03.05
Beiträge
910
Kennt jemand eine gute Backup-Software ?
Du könntest die ext. FP wenn sie groß genug ist, einmal mit MacOs extended (journaled) formatieren und die 2. Partition mit exFAT. So habe ich es mit einer ext. FP gemacht.
Die exFAT Partition liest dann auch WIN.