1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup SW um OSX von USB Platte zu booten

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von AndreasT, 22.01.09.

  1. AndreasT

    AndreasT Granny Smith

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute!
    Welches Programm kann ich nehmen, um von meiner internen Platte ein Backup auf eine externe Platte (USB oder Netzwerk - egal) zu ziehen und dieses dann von dort aus auch zu booten.
    Folgender Hintergrund: Ich (Mac Neuling) habe fälschlicherweise bei der Installation des OSX, die Platte mit "Case-sensitive Journaled HFS+" formatiert und benötige für Adobe CS4 die "Mac OS Extended Journaled" Formatierung.
    Um nun den Rechner nicht neu aufsetzen zu müssen, will ich das Backup auf die externe USB Platte ziehen, das Backup von dort booten und die intere Platte umformatieren und anschließend das Backup wieder auf die interne Platte ziehen.

    Ist das machbar? Wenn ja, mit welchem Programm? ...möglichst kostenlos ;)
    Oder habt ihr noch nen anderen Vorschlag, mit wenig Aufwand das Dateiformat zu ändern?

    Vorab vielen Dank!
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Im Grunde kannst du einfach alle Daten rüberkopieren, ohne spezielle Software. Ansonsten mal die Forensuche verwenden. Backupsoftware gibts recht viel :) ZB Carbon Copy Cloner.
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Du ziehst einfach ein Image deiner Internen mit dem Festplattendienstprogramm auf die Externe. Das ist an jedem Mac bootbar. Vollkommens ohne zusaetzliche SW.
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Oder mit TimeMachine...
     
  5. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Naja, Time Machine Backups sind nicht bootbar...
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    oder superduper

    wobei ich auch ccc bevorzuge ...
     
  7. AndreasT

    AndreasT Granny Smith

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    12
    ahh, schon mal vielen Dank für die info!
    Wenn ich nun bspw. alle Daten rüberkopiert habe, dann habe ich ja die interne und externe Platte mit nem bootbarem OSX, richtig!? Wie sage ich dann beim booten, das er von der USB Platte booten soll, damit ich die intern Platte umformatieren kann?
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    du drueckst beim einschalten "alt" dann erscheinen die angeschlossenen medien und die internen, sofern bootbar :) mit den pfeiltasten kannst du das entsprechende auswaehlen und mit enter booten.
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Sollte mit CCC eigentlich keine Probleme machen und tadellos klappen. (Ausnahmefall wäre, wenn du irgendwo aufgrund des Cases Namenskonflikte bekommst, was ich aber mal als sehr unwahrscheinlich stufen würde.)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen