1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AVI To MP4|Warum ist die Viedeoatei nach der Konvertierung doppelt so groß als davor?

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von K-Play, 20.03.09.

  1. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ihr kennt doch bestimmt alle das zeitaufreibende und aufwendige konvertieren von DivX AVI to MP4.
    Hab ich Internet gelesen, dass es am schnellsten mit dem VLC Player geht.
    Naja schnell ist das nicht gerade, aber schneller als alles andere im moment.
    Nun ja, hab ein Turtorial gefunden, wie und was ich beim VLC Player einstellen soll.

    Videobreite: 480
    Videohöhe: 320

    Umkodierungsoptionen:
    Video: Bitrate --> 2500 kb/s
    Audio: Bitrate --> 160 kb/s

    Das sind anscheinend die optimalen und qualitativ besten Einstellungen die der Ipod Touch unterstüzt.

    Das Problem:
    Wenn die AVI-Datei z.B. 200mb groß ist...wird diese nach der Konvertierung zur MP4-Datei aufeinmal doppelt so groß, ABER WARUM???

    Wenn ich die Einstellung z.B. auf Video: 500 kb/s und Audi: 128 kb/s änder, dauert die Konvertierung genauso lang.

    Gibt es eine schneller Möglichkeit Videos zu konvertieren und welche Qualitätseinstellungen reichen vollkommen aus um Videos anzuschauen. Muss ja nicht die aller aller aller beste Qualität sein...nur das es zu einmal schauen reicht. Ich finde Video: 2500 kb/s und Audio: 160 kb/s schon rerlativ viel. Vielleicht liegt es daran das die Datei doppelt so groß ist.

    Aber das lange konvertieren regt einen voll auf. Warum unterstützt der Ipod kein AVI?!

    Gruß
    Konstantin
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    AVI ist ein Containerformat, ähnlich wie MPEG. Da kann also alles drin sein, und es wäre ziemlich aufwenig, alle Formate zu unterstützen. Zudem ist es kein QT Format, warum sollte Apple also auf fremde Codes zurückgreifen, wenn sie Quick Time haben, das im Unterbau aller möglichen Apps läuft.

    Sieh zu, daß du irgendwo noch isquint herbekommst. Da kannst du die Qualität bestimmen, auch das für den ipod optimale Format, dabei kommt in der Regel eine 1:1 Wandlung raus.
     
  3. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Jetzt die Frage, wo bekomm ich das her?
    Wenn ich das als Download in Google suche, kommt immer nur dieses Programm für MAC ... Ich habe Windows XP, kann ich das trotzdem nutzen?
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Handbrake geht auch gut dafür.
     
  5. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Ist Handbrake genauso gut???
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ob genauso gut oder besser kann ich nicht sagen, hab iSquint noch nie verwendet, aber mir taugt Handbrake.

    Und vor allem gibt´s das auch für Windows.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    isquint ist mac only. probiere es mit dem bereits genannten handbrake oder super!
     
  8. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Also hab jetzt Handbrake ausprobiert.
    Hab die eingestellten IPod Touch Einstellungen übernommen und es versucht zu konvertieren.
    Das dauert ja für ne 200MB Datei eine ganze Stunde.
    Das kann doch nicht sein oder?
    Da ist ja VLC ja noch schneller.
    An was liegt das? Ist das normal?
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    windows?
     
  10. NapHunter

    NapHunter Gloster

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    63
    Na wohl an deinen Rechner, was sonst? Du kannst auch Videora versuchen, das ist auch für welche die sich nichts aus den ganzen Fachbegriffen machen...
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich würd eher auf den Rechner tippen. 2500 kb/s scheint mir aber auch heftig.

    Bei der genannten Auflösung würde ich mal AVS Video Converter vorschlagen. Ist zwar nicht gratis, aber es gibt iPod Profile und eine Demoversion die zeitlich beschränkt ist....
     
  12. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich verstehe nicht ganz, welch absonderliche Lösungsansätze hier vorgeschlagen werden:

    Du kannst das natürlich auch weiterhin mit VLC machen, wenn du eine kleinere Datei willst, musst du halt eine niedrigere Bitrate angeben, bekommst dann dementsprechend auch eine niedrigere Qualität. Und natürlich dauert das genau so lange, konvertieren ist konvertieren, egal ob das jetzt in 2500 kbit/s umgewanndelt wird oder in 500 kbit/s.

    Das einzige, was die Konvertierung schneller machen würde wäre, wenn du die Bildauflösung der Zieldatei runtersetzt, dann müsste er nämlich für weniger Pixel codieren und das geht schneller.

    Ob das bei dir zu lange dauert oder nicht, lässt sich anhand der Dateigröße schlecht abschätzen. Da müsste man schon die Länge und Codec des Videos wissen und welchen Computer du hast und welchen Codec du für deine Ziel-.mp4-Datei ausgewählt hast.

    Gruß, MasterDomino
     
  13. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Zumal es in der Regel sinnvoll ist, zumindest in einem Apple Forum, zu erwähnen, das man das System des Bösen nutzt.
     
  14. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Da hast du völlig Recht!
    Ob ich mit 500, 1250 oder 2500 kbit/s konvertier. Es dauert genau so lange.
    Mein Problem ist nur, dass wenn ich anstatt mit 2500, mit 1250 kbit/s konvertier, die Datei verpixelt erscheint, obwohl man denkt das 1250 kbit/s ausreichend sind.
    Schraub ich das nun auf 2500 kbit/s so ist die Datei dann doppelt so groß.
    Mit 1250 kbit/s ist die Datei am Ende genauso groß wie die Ursprungsdatei.
    Jedoch ist es zu verpixelt, wie schon erwähnt.
    Das ist das Problem.
    Kann doch nicht sein, dass wenn ich eine 25 Min. Serie von 200MB konvertiere, eine 400 MB Datei entsteht. Ein Film hat ja 700MB und der geht über eine Stunde.
    Da passt einfach was nicht zusammen.
    Ich krieg hier noch nen Vogel echt.
     
  15. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Es sind eben verschiedene Codecs. Dein Quellmaterial dürfte DivX bzw. XVid sein, und ich vermute mal, dass du in gewöhnliches MPEG4 umwandelst. Nutze stattdessen lieber H.264, bzw MPEG4-AVC, dann sind deine Zieldateien auch nicht viel größer als die DivX-Files.
     
  16. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    meinst du bei einer Video-Bitrate von 2500 kbit/s und einer Audio-Bitrate von 160 kbit/s???
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nun, mit derselben Bitrate hast du natürlich unabhängig vom Codec auch dieselbe Größe, das ergibt sich ja schon aus der Einheit KB/s. H.264 benötigt jedoch nur eine deutlich geringere Bitrate, um gleichbleibende Bildqualität zu liefern. Ich wandele meine DVDs in 640*480er Auflösung um und nehme dabei eine Bitrate von 1337 kbit/s, das Bild ist kaum von der Original-DVD zu unterscheiden. Ein Film kommt dabei zwar durchaus über die klassischen 700MB-"1Film-pro-CD"-Szene-Rips, aber diese haben auch selten eine Auflösung von 640*480. Eine 23-Minuten-Serienfolge nimmt bei mir etwa 230MB Platz ein.
     
  18. NapHunter

    NapHunter Gloster

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    63
    Bringt sich das überhaupt was? Die Bildschirmauflösung vom Iphone/iPod touch ist ja 480*320...
    Dann könntest du ja noch mehr Speicher einsparen, oder?
     
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ja, aber ich gucke die Sachen auch am iMac - da macht der Unterschied zwischen 640*xyz zu 480*xyz schon einen gewaltigen Unterschied, auch bei "Couch-Seh-Entfernung".
     
  20. K-Play

    K-Play Idared

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    24
    Ich verstehs nicht!
    Hab jetzt mit VLC Player konvertiert und alles richtig eingestellt. Konnte die konvertierte Datei auch auf meinem IPod ziehen, jedoch wenn ich diese Datei auf dem IPod schauen möchte, kommt bei mir, dass die Datei nicht abgespielt werden kann.
    Was ist da los?
     

Diese Seite empfehlen