1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Avi Datei brennen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von brent, 15.11.08.

  1. brent

    brent Elstar

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    73
    Hallo zusammen

    Ich habe mir einige Musikvideos runtergeladen und möchte diese nun auf eine DVD brennen damit man diesen dann mit jedem DVD Player abspielen kann.
    Ist das mit iDVD möglich, oder muss ich die Avi-Dateien erst umwandeln und wenn ja mit welchem Programm wandle ich dann die Dateien um?

    Ich habe eine iMac.

    Viele Grüße
    Brent
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Zieh sie einfach mal in iDVD rein, dann siehste ja, ob es geht.
     
  3. spielkinda

    spielkinda Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    91
    mit toast einfach brennen ... wenn du es gerne umwandeln möchtest (weil dvd player evt keine avis kann) dann erstelle in toast eine video dvd er kodiert das dann selber ;)

    viel erfolg
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. hmmm, Taost hat mit AVIs mitunter Probs, da fehlt oft der Ton :( Ich kann nur VisualHub empfehlen, das brennt alles ohne Probs :)
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    in iDVD reinziehen. Beim brennen wird das ganze dann in DV umcodiert. Sollte funktionieren.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    jop, einfach in iDVD reinziehn.
    So 'nen Codec Pack wie Perian hast du installiert? sonst könnte es eventuell Probleme geben. Wenn nicht, einfach Perian vorher installieren ;)
     
  7. brent

    brent Elstar

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    73
    Hallo

    Danke für die Tipps.
    Ich habe das ganze mal mit Toast probiert und es hat auch geklappt.
    Nur es hat fast 4 Stunden gedauert bis die DVD fertig war.
    Ich habe 3 Filme mit gesamt ca. 1,2 GB auf 1 DVD gebrannt.
    Kann das ganze beschleunigen?

    Viele Grüße
    Brent
     
    #7 brent, 16.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.08
  8. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    nur mit einem schnelleren Prozessor etc.
    softwaretechnisch nicht
     
  9. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Hallo, ich habe ein ähnliches Problem.
    Ich habe mit meiner FlipCam 21 Kurzfilme gedreht und würde Sie gerne zur DVD machen. Aber irgendwie schafft iDvD das nicht. Nur einmal über iMovie HD als ein Film und dann noch ohne Ton!
    Erklären kann man das sicher schlecht aber evtl. kennt jmd. eine gute Anleitung (außer der von Apple als Video oder Booklet) - die Suche war erfolglos!!!
     
  10. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    was sagt dir denn iDVD, warums nicht geht?
     
  11. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    einfach die Dateien auf die Disk im Finder ziehen und aufs Brennsymbol klicken und fertig
     
  12. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Versuch mal eine Umwandlung mit MPEGStreamclip in DV-Stream.
     

Diese Seite empfehlen