1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Automatische Einträge mit %

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kernelpanik, 05.02.08.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hallo Loitz,
    man kann an verschiedenen Orten automatische Einträge mit % machen. Kann man mit diesem Kürzel auch die aktuelle IP einfügen?
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Meine Glaskugel sagt mir, dass man Prozentzeichen an vielen Orten eintippen kann. :innocent:
    Werd doch mal etwas konkreter.
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Das %-Zeichen ist eine universelle Wunderwaffe. Immer wenn du das Zeichen in OS X eintippst, geht dein aktueller sehnlichster Wunsch in Erfüllung. Das kann natürlich auch eine IP-Adresse sein.
     
  4. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    des wusst ich noch gar nicht......wo kann ich n des eingeben.....schoen waers wenn ichs im spot;ight eintippen koennt und das was ich suche kommt dann :)
    hach ja
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Naja, in TextExpander z.B Wenn man das aktuelle Datum automatisch eingeben will macht der das mit %A, %e. %B %Y Habe gedacht man könnte so auch die aktuelle IP eingeben.
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kann man TextExpander um eigene Kürzel erweitern, die ein AppleScript oder gar ein Shell-Skript ausführen?

    Wenn es um die externe IP-Nummer geht, dann könnte man eventuell die Ausgabe des Shell-Befehls
    Code:
    curl -s http://checkip.dyndns.org | perl -IP Address: ([\d\.]+)/si && print $1'
    zurückliefern lassen (oder andere Varianten von z.B. hier). Also so ähnlich wie
    Code:
    do shell script "curl -s http://checkip.dyndns.org | perl -IP Address: ([\d\.]+)/si && print $1'"
    Edit: klickmich
     
    #6 quarx, 06.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.08
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Nun hatte ich eben schon eine ausfuehrliche Antwort zum Thema "TextExpander und das Prozentzeichen" geschrieben und stelle beim abschliessenden Blick auf den Thread fest, dass ich diese Funktion voellig uebersehen bzw. vergessen hatte. Ist schon ein tolles Programm, dieser TextExpander. :innocent::-D:-$
     

Diese Seite empfehlen