1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Autokauf - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von YanniH, 30.08.08.

  1. YanniH

    YanniH Auralia

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    202
    Moin ATler,

    im Dezember läuft mein Leasingvertrag für meinen 120d von BMW aus.

    Ich möchte mir dann wieder ein neues Fahrzeug leasen; Da ich selbstständig bin (GmbH) ist dies für mich die beste Option.

    Ich bin mit meinem 120d sehr zufrieden, denke aber, dass ich doch lieber einen Benziner haben möchte.

    Was fahrt ihr für Autos, welche Leasingkonditionen habt ihr ausgehandelt und wie ist euer Auto ausgestattet? Worauf ich wert lege:

    - Sportliche Ausstattung (M-Paket, S-Paket z.B. bei Audi)
    - Klasse: Golf-Klasse (A3, Golf, 1er, etc.)
    - Navi
    - Bi-Xenon
    - iPhone-Connector inkl. Bluetooth-Koppelung
    - Benziner, mindestens so um die 170 PS, aber nach oben natürlich offen...

    Also: Wasfahrt ihr und was könnt ihr empfehlen?

    Bin gespannt :)
     
  2. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Mein Vater ist selbstständig, least aber nicht sondern kauft - warum machst du das nicht auch, haste doch mehr von - ein EIGENES Auto.
     
  3. YanniH

    YanniH Auralia

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    202
    Um hier gleich mal eins vorweg zu nehmen: Ich binde nicht 30-40' Euro in ein Auto. Ganz einfach. Ich bin es nach 3 Jahren los und hab dann ein neues. Wirtschaftlich gesehen ist es deutlich angenehmer.

    Außerdem: Möchte ich mein Auto nach 5 jahren loswerden habe ich als gewerblicher Verkäufer ein jahr Garantie zu übernehmen; Also bitte keine Hinweise "Leasing ist Schwachsinn" oder "Kauf dir lieber eins". Danke ;)
     
  4. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    War auch nur so als Frage.
    1 Jahr Garantie musst du aber nicht für nen Firmenwagen geben, bzw. Verkauf ihn nach 2 Jahren wieder an dein Autohaus :)

    Aber ist ja egal :)
     
  5. Parasite.13

    Parasite.13 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.05.07
    Beiträge:
    80
    einfache sache, BMW 335i Coupe oder Sedan... 300ps mit twin turbo und voller torque steht schon bei 1500rpm da :)
     
  6. YanniH

    YanniH Auralia

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    202
    Nettes Autochen, habe ich auch schon drüber nachgedacht. Anschaffung ist weniger das Problem aber der Unterhalt *uhuh*... wobei ich auch der Meinung bin, dass die guten 300 PS mein leben gefährden könnten...
     
  7. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ich will Dir nicht sagen:
    "Kauf Dir dieses Auto oder solches...!"
    sondern:
    Deine Kriterien solltest Du besser festlegen.

    Dinge wie:
    Es soll Xenon, Navi, haben, sportlich sein...
    erfüllt jedes Auto auf Wunsch. Ich wüsste jedenfalls nicht, welcher Hersteller das nicht als Extra anbietet...Du fragst nach einem Auto, nennst dann aber Ausstattungskriterien.
    Deshalb führen die von Dir genannten Kriterien nicht weiter, was sicherlich der Hauptgrund dafür ist, dass Du hier fragen musst und als Antworten nur bekommst: Ich fahre Auto xy, bin super zufrieden damit...

    Deshalb wäre Dir wahrscheinlich vor allem damit geholfen, wenn Du Deine Kaufkriterien besser definieren würdest...

    Folgende Überlegungen haben MIR weitergeholfen:

    -Ein Autokauf ist immer etwas ganz Besonderes-

    Deshalb will ich, wenn ich ein Auto kaufe auch ein besonderes Auto kaufen. Keinesfalls ein Fahrzeug welches mir, möglicherweise auch noch in der gleichen Farbe, alleine auf meinem Weg zu Arbeit 5 mal, davon 3 mal in der gleichen Farbe, entgegen kommt.
    Damit fallen Autos wie Golf, 3-er, 1-er-BMW, Audi A3, etc. schon mal raus...

    Eine weitere Anforderung an ein Auto ist: Autofahren soll keine Zeitverschwendung sein, muss aktiv Spaß machen. Diese Anforderung erfüllt für mich vor allem ein gut motorisiertes, offenes Auto. D.h. entweder eines mit weit zu öffnendem Dach wie z.B. der Twingo oder eine Ente, oder ein Roadster oder Cabrio.

    Dabei muss ein Auto aber praktisch sein, d.h. es sollte im Notfall mind. 4 Personen transportieren und auch mal 2, 3 Kisten Bier transportieren können. Damit fällt ein Roadster raus.

    Und last but not least soll es all diese Anforderungen erfüllen, qualitativ möglichst hochwertig und dabei möglichst günstig in Anschaffung und Unterhalt sein.

    In a Nutshell:
    -Kein Allerweltsauto (und sollte schön sein)
    -Cabrio oder über die ganze Länge gehendes Schiebedach für sonnige Tage.
    -mind. 4 Sitzer, möglichst großer Kofferraum
    -gutes Preis-Leistungs-Verhältnis beim Kauf
    -möglichst niedrige Folgekosten

    DAS waren meine Kriterien.
    Auf dieser Basis habe ich dann mein Auto "als Basis" ausgesucht, die Ausstattung ist dann der nächste Schritt. Xenon, Navi, ESP, etc. sind sicherlich sinnvoll...


    Und jetzt bist DU wieder dran:-D
     
  8. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    @bauklo

    Welches Auto ist es denn bei dir geworden?
     
  9. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ein Saab 93-Cabrio
     
  10. pistenstuermer

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    38
    Geil... bauklo, hab grad deinen Post oben gelesen und gedacht da kann ja eigentlich nur ein Saab dabei rausgekommen sein, das hört sich nach Stil an.... und siehe da... Glückwunsch zu dem wunderschönen Auto! :)
     
  11. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Tja, die Vergleichbarkeit beim Leasing ist leider mangels aller Daten nur selten gegeben.
    Ich wage einfach mal zu behaupten, dass man jedes Fahrzeug zu jeder Rate verleasen kann. Man muss eben nur an den Reglern Sonderzahlung und vor allem Restwert drehen.
    Die Leasingraten dazwischen lassen sich - siehe Fernsehwerbung - auf Wunsch auch auf 0,- € /monatlich reduzieren. Dass dann am Ende ein unrealistischer Restwert vereinbart wird, der nicht erzielt werden kann, wird natürlich nicht beworben, denn die Differenz zahlt der Leasingnehmer.

    Ich will nicht belehren, weiß aber aus Erfahrung, dass in einem Forum selten wirklich alle relevanten Daten zu einem Leasingvertrag genannt werden, um einschätzen zu können: "das ist ein guter Vertrag/ sind gute Konditionen, hier ist Vorsicht geboten oder schlicht der Vertrag ist zu teuer".
    Erschreckend ist aber, dass die fehlenden Daten meist nicht absichtlich unvollständig gepostet wurden, sondern schlicht aus Unwissenheit.
    Ein Fahrzeug für 30.000,- € kann man problemlos für 300,- € monatlich leasen. Selbst wenn ich noch eine Sonderzahlung i. H. v. 5000,- € nenne, sagt das immer noch nichts über den Vertrag aus.
    Handelt es sich um Restwert- oder Kilometerleasing? War das Fahrzeug neu oder ein Vorführwagen? Wie hoch ist der zu Grunde liegende Restwert? usw. usw.

    Dann kommen immer noch Kommentare von weniger Informierten, die dann mit falschen Fakten oder aus Unwissenheit beachtliche "Nebenkriegsschauplätze" aufreissen wie Gewährleistungsproblematik beim Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen durch Gewerbetreibende (Nichtautohändler) oder beim Leasing auch sehr begehrt die steuerliche Absetzbarkeit.
    Vielleicht gibt es ja irgendwo ein Leasingforum :)
     
    #11 Phate, 01.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.08
    voki gefällt das.
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    gebrauchtwagen

    ahoi zusammen!
    ich erlaube mir mal, den thread für meine fragen zu nutzen.
    ich habe das angebot, einen golf 4 (special edition, letzte des golf 4) bei einem vertragshändler (vw) zu kaufen. mit ganzjahresreifen, airbag (auch beifahrer), elektr. fensterheber, benziner, 75ps und vw-gebrauchtwagengarantie. der wagen ist 9 jahre alt. leider habe ich im moment die gelaufenen km nicht auf'm schirm.
    soll 4000€ kosten. was meint Ihr?
     
  13. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Mal davon abgesehen, dass ein Golf die in Blech gepresste Einöde ist und schon allein deshalb für mich nie in Frage kommen würde, ist das Angebot in Ordnung, wenn die Kilometer stimmen und auch sonst kein Haken dran ist.
    Fahr mit der Karre vorm Kauf am besten mal zu Tüv oder Dekra. Die können den gegen einen kleinen Obulus durchchecken und du kannst dir danach sicher sein, ein gesundes Auto gekauft zu haben.
     
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Ot!

    Ahhh, die ersten 'Überbleibsel' der 'Verschrottungsprämie'...:-D
    Gruß
    pacharo
     
  15. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    VW tut dies z.B. beim aktuellen Golf VI nicht. Xenon wird dort frühestens ab Mitte 2009 verfügbar sein. Ist für mich völlig unverständlich und deshalb wird mein nächstes Auto auch kein Golf VI, weil ab April 2009 benötigt ...
     
  16. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    Angeblich sind ja Hitzeprobleme schuld daran, dass VW diese Option derzeit noch zurückhält.

    Wenn ich aber mal die Anzahl der rumfahrenden Golf V betrachte, suche ich lange nach Gölfen mit Xenon.
    Die meisten potentiellen Golf-Kunden, die sich über das fehlende Xenon beschweren, sind entweder die, die wirklich darauf warten oder die, die sich darüber aufregen, aber ihren Golf 1.4 in Basisaustattung mit Climatic bestellen. ;)

    Letztere dürften die Mehrheit bilden.
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Eine ganz böse Falle ist auch das Vorkaufsrecht. Wenn da nichts anderes vereinbart wird, dann kann der Händler nämlich die Abgabe an den Kunden bei Leasingende verweigern. Das heißt, man hat dann beispielsweise 3 Jahre eine bestimmte Summe monatlich gezahlt, am Ende muss man noch die Differenz zwischen Zeitwert und vereinbarten Restwert zahlen und hat unter dem Strich gar nichts, ausser, 3 Jahre lang ein Auto gefahren zu haben.

    Wenn man bei Vertragsabschluss jedoch ein Vorkaufsrecht vereinbart, so kann man definitiv am Ende der Laufzeit sagen, dass man das Fahrzeug zum vereinbarten Restwert übernimmt bzw. der Händler muss einem diese Möglichkeit einräumen. Kann zwar immer noch teuer sein, aber man steht wenigstens am Schluß nicht mit leeren Händen da.
     
    voki gefällt das.
  18. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Sehr richtig. Es handelt sich dabei um das "Andienungsrecht" der Leasinggesellschaft. Das ist besonders dann kritisch, wenn Ihr (z. B. aus Vorsichtsgründen) den Restwert relativ niedrig ansetzt. Die Leasinggesellschaft (Achtung, jetzt wird ein wenig juristisch) schließt mit Euch schon bei der Unterschrift auf dem Leasingvertrag einen Kaufvertrag, bei dem der Kaufpreis (=Restwertvereinbarung) schon feststeht. Die Leasinggesellschaft darf Euch dann einseitig das Fahrzeug zum im Leasingvertrag angebotenem Preis anbieten und Ihr müsst Euch dann an den Kaufvertrag halten. Blöd, aber ist so.

    Welche wirtschaftlichen Auswirkungen hat das dann ? Die Leasinggesellschaft wird zum Ablauf der Leasingvertragslaufzeit prüfen, ob sie denn für "Euer" Fahrzeug am Markt einen höheren Preis erzielen kann, als Ihr an Restwert vereinbart habt. Wenn das so ist, dann wird Sie Euch das Fahrzeug nicht anbieten, sondern für den anderweitigen Verkauf herausverlangen. Es gibt nichts, was Ihr dagegen tun könnt.

    Also: Augen auf beim Eierkauf. ;)

    Hohe Anzahlung / Niedriger Restwert = Gefahr ! Ihr könnt das vertraglich vermeiden, indem die Leasinggesellschaft Euch das Fahrzeug anbieten MUSS, das müsst Ihr bei Vertragsabschluss so vereinbaren. Toitoitoi.
     
    #18 voki, 10.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.09
    Phate gefällt das.
  19. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Vielen Dank für diesen heftigen Lacher am Morgen! :-D
     
  20. gammler1403

    gammler1403 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    479
    Was hälste von nem Peugeot 207 Le Mons Edition, afaik 175PS, sportlich, Xenon glaub ich, Navi
     

Diese Seite empfehlen