1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AUTOCAD auf MACBOOK?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hanjoerg, 28.10.07.

  1. Hanjoerg

    Hanjoerg Carola

    Dabei seit:
    29.07.04
    Beiträge:
    112
    Hallo Spezialisten
    Wird das Programm AUTOCAD nach Einrichtung von Bootcamp und unter Windows auf einem Intel-MacBook (2.16 GHz, 2 GB, 160 GB HD) ohne Mullen und Knullen laufen oder ist das Book zu schwach auf der Brust?
    Wer hat Erfahrung oder technisches Verständnis für eine konkrete Auskunft?
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    BootCamp? Du brauchst Leopard. BootCamp bei Tiger läuft nicht mehr!


    Edit: Und da das MacBook keine Grafikkarte hat, wirds schwierig!
     
  3. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    CAD ist doch eine 3D Anwendung, oder? Glaube kaum, dass es zu deiner Zufriedenheit läuft.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Moin,
    ich hab mal versucht per VMware Fusion mit Solid Edge zu arbeiten.
    Macht jedoch keinen Spaß sobald man an komplexe 3D Assemblys arbeitet machts keinen Spaß mehr.
    Also würde ich sagen das ein MacBook nur bedingt ist fü AutoCAD verwendbar. Wenns um 2D und simple 3D Sachen geht dann würd ich es als geeignet einstufen. Bei komplexe 3D Sachen nicht. (ich selbst nutze ein MBP für Solid Edge)
    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    mfg
    Jimbo
     
  5. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Hm, dann hab ich irgendwas so falsch gemacht, dass es bei mir richtig läuft:

    Ich habe AutoCad 2007 auf meiner extra dafür eingerichteten Bootcamp-Partition, und es läuft auf meinem MacBook mit 2GB Arbeitsspeicher.
    Zwar ist es insgesamt nicht das schnellste Programm, das ich nutze, aber arbeiten kann man trotzdem mit ihm, und ich persönlich finde, das ist die Hauptsache...
     
  6. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Es geht

    Catia V5 und Inventor (beides Studentenversion) lief im Studium auf dem MacBook einwandfrei!
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Er hat doch nichts von Tiger geschrieben, oder?
     
  8. fronk

    fronk Gast

    bestimmt

    Autocad läuft auf meinem 4 Jahre alten Pentium4 Notebook, warum soll es da nicht auf dem MacBook laufen.
     
  9. rob50904

    rob50904 Braeburn

    Dabei seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    43
    Autocad läuft auf meinem macbook mit vmwareFusion ziemlich rund. Ist aber auch nicht besonders ressourcenfressend. Da gibt es sicherlich andere, aufwändigere 3D-Programme.
     
  10. larkmiller

    larkmiller Gast


    Kannst Du kurz posten, was Dir langsam vorkommt. Ich meine nun nicht irgendwelche irren 3D-Sachen, sondern stinknormales arbeiten mit AutoCad.
    Steh naemlich vor der Entscheidung MBP oder MB und Autocad ist das Kriterium....

    Larkmiller
     
  11. Quicksilver2002

    Quicksilver2002 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    176
    AutoCAD ist ja nicht sooo anspruchsvoll an die Grafikkarte. Sollte also halbwegs passabel laufen, solange Du keine aufwendigen Baugruppen in 3D darstellen willst. Anders sieht es mit Solid Edge oder Pro/E aus. hatte mal SE probehalber auf nem MacBook. Da muß man schon sehr schmerzfrei sein ;)
     
  12. larkmiller

    larkmiller Gast


    Kein anspruchsvoller Maschinenbau etc. in 3D.
    "Simples" *.dwg-Cad fuer Buehnenbilder und Lichtplaene.
    Vectorworks fuer Mac ist ganz okay, leider ist der dwg-Import fehlerbehaftet.

    Heisst das also, Autocad 2006 laeuft auf dem MacBook? Waere schoen, dann spar ich mir viel Geld:)
     
  13. maiki

    maiki Bismarckapfel

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    76
    Ah das ist ja super. Hab auch vor das macbook mit 2GB Arbeitsspeicher zu kaufen und will dann das Catia V5 drauf tun, was dann aber unter Windows lauftn müsste, ricthig?
    Ach wie ich mich auf mein macbook freue :)
     
  14. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Es läuft auch 2007 mit Mechanical Desktop - und das benutze ich größtenteils für die gleichen Dinge wie Du: Bühnenbilder und Lichtpläne... ;)

    Es grüßt,
    der T-lo
     
  15. larkmiller

    larkmiller Gast

    Ok:). Dann werde ich es demnaechst versuchen.
     
  16. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    hey...

    also ich habe auch lange überlegt wegen CATIA oder INVENTOR... Da diese Programme komischerweise nicht so arg grafikhungrig sind für normale Anwendungen kannst Du Dir das MB ohne Pro ruhig kaufen. Richtig anspruchsvoll wirds erst bei krassen Renderungen und ganzen Gebäuden, Autos oder Förderanlagen so in etwa... Wenn Du Student bist, dann kauf es Dir... Wenn Du professionell damit arbeiten willst kauf Dir einen Desktop Pc... Dafür sind Notebooks im Allgemeinen eh nicht geeignet sonst...

    Viel Spaß!
     

Diese Seite empfehlen