1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf zweiten Screen (Beamer) TV/ VLC - auf Macbook Desktop

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von janson, 19.07.08.

  1. janson

    janson Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    7
    Wollte mal anfragen, ob es möglich ist auf einem externen Monitor (Beamer), der am Macbook angeschlossen ist, ein anderes Bild auszugeben, als auf dem Monitor des Books?

    Folgender Hintergrund: Nutze mein Macbook gelegentlich als Signalgeber für meinen Beamer um Filme oder Fern zu sehen. Gelegentlich möchte ich dann auch mal nebenher was mal im Netz nachsehen, ohne dabei eventuell noch andere Zuschauer damit zu nerven. Auf meinem PC besteht die Möglichkeit einer solchen Nutzung zweier Bildschirme mit der NVidia-Software. In den Systemeinstellungen von Leopard habe ich bisher nichts Vergleichbares gefunden. Könnte mir von euch eventuell hierbei auf die Sprünge helfen? Oder gibt es vielleicht eine spezielle Software, die hierfür installiert werden kann? Falls ja, welche wäre denn das?

    Gruß Jan
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Sobald ein externer Bildschirm oder ein Beamer angeschlossen ist, kannst du am Mac den erweiterten Desktop einstellen. Bei den Monitoreinstellungen mußt du dann die Synchronisierung abklicken.
    Dann hast du die getrennte Ausgabe.

    MfG
    MrFX
     
  3. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Ich handhabe das bei mir auch so, dass ich meinen Beamer an den DVI anschliesse und den Erweiterten Monitor nutze (wird automatisch erkannt)
    Beim VLC kannst Du dann als Videodevice den 2ten Monitor einstellen und wenn Du dann auf Vollbild schaltest, hast Du auf dem Beamer das Videobild im Vollbild und kannst zugleich am Notebookdisplay weiterarbeiten.
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Noch einfacher wäre es, einfach das Steuerungsfenster von VLC auf den Monitor zu schieben, wo der Film Fullscreen angezeigt werden soll.

    Klicke ich dann doppelt auf das Anzeigefenster, geht der Film dort Fullscreen, wo das Steuerungsfenster ist.
     
  5. jul.

    jul. Erdapfel

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    4
    ich versteh nicht ganz, wie funktioniert das? auf den monitor schieben?
    dachte, bei VLC auf ausgabemodul/vollbildausgeabegerät lässt sich das machen...
     
  6. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    du kannst dir die schreibtische bei osx doch anordnen. (siehe screenshot)
    bei dem bsp bild, liegt mein hauptmonitor (leicht an der menuebar zu sehen) rechts und mein externer monitor rechts.
    wenn ich mir jetzt ein fenster "schnappe" und es vom hauptmonitor gaaaanz nach links (in richtung zweit monitor) bewege, liegt es dann auf dem zweit monitor. wenn ich so eine aktion mit einem quicktime/vlc fenster mache, indem ein video läuft und dann auf fullscreen klicke, läuft auf dem externen monitor das video im vollbildmodus und ich kann auf dem anderen weiter machen.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen