1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auf was externe Festplatte für Datentransfer von Windows zu Mac?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hornedry2k, 21.12.07.

  1. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Heute wird mein geliebtes Samsung Notebook abgeholt. Aber auf was muss ich die Platte formatieren um die Dateien zwischen zu speichern , damit ich sie auf dem Mac auch sehe??? :-[
     
  2. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Fat32
     
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Damit kaufst du übrigens eine Dateigrößenbeschränkung von 4GB mit ein.

    Ich weiß nicht was du genau machen möchtest, aber vielleicht würde auch ein lokales Netzwerk zwischen den beiden Computern genügen? Da ist das Dateiformat der Festplatten nämlich egal ;)
     
  4. Paul__

    Paul__ Jamba

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    58
    NTFS kannst du mit nem Mac auch lesen. Nur schreiben geht afaik nicht. Aber dafür hat man die 4GB-Beschränkung nicht.
     
  5. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    ...aber welch Datei hat schon mehr als 4gb (ausser Filme evtl. - obwohl keiner meiner Filme ber 4gb hat)

    Habe mir selbst zum Datenaustausch zwischen Win (alle meine Bekannten haben Win) und meinem Mac ne externe 2,5er USB Platte zugelegt welche Fat 32 formaiert ist.

    -kann nichts negatives berichten!

    Gruß Matthias
     
  6. thumax

    thumax Gast

    19 Minuten stinknormales (25 MBit/s) „Mini“-DV haben bereits über 4GB. ;)
    Ein mit H.264 komprimierter Spielfilm in 720p hat auch mehr als 4GB, die in 1080p so 7+ …

    Die Frage nach dem richtigen Format für die externe Platte dürfte die am häufigsten gestellte in diesem Forum sein. Herzlichen Glückwunsch! :p
     
  7. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Irgendwie hab ichs geschafft meine 250gig platte KOMPLETT in FAT32 zu formatieren. Ich hab mich auch noch nie drüber gewundert, aber jetz wo ich das hier lese mit den 4gig.....???? Was is denn da bei mir los? Gruß, Mathias
     
  8. ColdDevil

    ColdDevil James Grieve

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    134
    Musst du richtig lesen :) 4GB Dateigrößenbeschränkung, nicht Partitionsgrößenbeschränkung :)
     
  9. thumax

    thumax Gast

    Was aber tatsächlich pervers ist: Technisch ist FAT32 auf 8TB beschränkt, Microsoft hat den Wert jedoch damals in den Bordmitteln von Windows 2000 & XP softwaremäßig auf 32GB beschränkt, um NTFS interessanter zu machen.

    Also gilt auch für FAT32 das gleiche, wie für SMB: Andere Firmen beherrschen Microsofts Technologie besser, als der Konzern selbst. WTF.
     

Diese Seite empfehlen