1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

auf NTFS USB HD HFS Partition erstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iced, 13.12.08.

  1. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Hallo, wie kann ich unter osx 10.5 eine NTFS USB HD so partitionieren, dass die bestehenden Inhalte auf der Platte nicht gelöscht werden und ein teil der platte mit dem hfs (mac format) partitioniert wird
     
  2. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Geht nicht; jedenfalls nicht mit Bordmitteln.

    Selbst unter Windows scheitern einige Diskmanager an den NTFS-Strukturen.

    Daten musst Du erst auslagern , dann die HD mit OSX neu partitionieren, davon eine als FAT32.

    Diese dann unter Windows auf NTFS convertieren, oder gleich als NTFS formatieren.

    Dann die Daten wieder drauftun.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Und auch wenn Programme das versprächen: alle Umpartitionierungsprogramme, egal unter welchem System, empfehlen dringend vorher eine Datensicherung. Der Teufel steckt im Detail und Murphy schlägt immer zu. Und bei einer Umpartitionierung merkt man manche Datenverluste vielleicht nicht mal gleich und später sind die Sicherungen überschrieben....
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    aber da man ja eh mindestens ein Backup hat... :p
     
  5. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    kann ich unter osx irgendwie ein image von meiner jetzigen konfiguration erstellen, später dann, wenn die neue hd eingebaut ist das image wieder einspielen, also osx cd rein und dann das image, welches dann auf der usb ntfs hd liegt einspielen?
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Sollte gehen (NTFS-Schreibzugriff vorausgesetzt).

    Festplattendienstprogramm starten und die zu sichernde Partition wählen.
    Dann auf Ablage -> Neu -> Image von diskXXX gehen.

    Wiederherstellen geht fast genauso: Festplattendienstprogramm starten (von der Leo-Install-DVD). Partitionieren und danach über den Reiter "Wiederherstellen" die einzelnen Images wieder einspielen.
     
  7. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    super, danke. da sich bei mir hardwaretechnisch nur die HD ändert sollte das ja auch problemlos klappen, oder?
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Du kannst sogar die Platte von iMac A auf die Platte von MacBook B klonen und danach bootet das MacBook ganz brav mit der iMac-Installation.

    OSX ist ja zum Glück nicht Windows ;)
     

Diese Seite empfehlen