1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Assembler...??

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von svn, 06.03.06.

  1. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Hallo, ich studiere Informatik und muss dieses Semester Assembler programmieren...
    Hier auf meinem Schoss ruht ein PB 15" PPC.
    Ich weiss das beisst sich ;) aber meine Hoffnung, gibt es eine Möglichkeit Assembler zu programmieren und auszuführen ohne VirtualPC?

    Oder ist der PPC garnicht so Assembler Feindlich, wie ich glaube?
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Lies Dich doch bitte dort mal durch: klick mich. Möglicherweise bist Du dann etwas schlauer ;)

    Gruß,
    Michael
     
  3. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Danke Schön
    mal checken
     
  4. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Der PPC ist nicht "Assembler Feindlich", sondern höchstens assemblerfeindlich, allenfalls noch "Assembler-feindlich", tatsächlich läßt er sich aber wesentlich besser programmieren als je irgendein x86-Prozessor. Kein eax, kein SI oder DI oder GTI, kein Akkumulator, keine eckigen Klammern mit BP oder ähnlichen Mist, kein MMX, kein MMX2, kein SSE, kein SSE2, kein SSE3, kein SSE4, kein 3Dyesterday oder 3Dnow oder 3Dtomorrow. Alles ordentlich definiert und strukturiert. Dazu gibt's ziemlich geile Befehle wie rlwinm, die machen richtig Laune.

    Leider ist das alles Geschichte. Wer jetzt auf dem Intel-Mac Assembler programmieren will, kriegt im günstigsten Fall nur Brechreiz.
     
  5. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Dein Name ist Programm, oder?
     
  6. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.250
    Gibt es eine Vorgabe für welche Plattform?
    Assembler ist nun einmal unportabel, wenn Dein Professor x86 Assembler will wirst Du x86 Assembler programmieren müssen.

    Auf einem PPC läuft x86 Code nur via Emulator.
     
  7. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    ist 8080 ne Vorgabe? ;) Weiss nicht was 8080 ist aber damit werd ich in kontakt kommen ;)
    Ich hab mich aber nun entschieden auf den zur Verfügung stehenden Rechner zu programmieren.

    PS: Oberlehrer, danke für deine Exkursion, aber wenn du schon haarspalten willst, ich habe nicht gefragt wie man Assebler Freindlich schreibt, sondern wie und ob ich das auf dem Mac verwenden kann. Also bitte beantworte keine ungestellten Fragen, auch wenns vllt nicht so klugscheisserisch gemeint war, wie es sich gelesen hat.
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    oh doch, oberlehrer hat es so gemeint, wie er es schreibt. Das hat er schon des öfteren bestätigt. Aber wie heisst es so schön? Je höher desto platsch. Wird schon noch kommen ;)

    Gruß,
    Michael
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Es ist wohl dieser 8080 gemeint.

    Der Herr Oberlehrer kann mir ja mal den 8-Bit Zwerg zeigen, der mit MMX oder 3DNow dahier kommt.

    Und selbst wenn ihr für x86 assemblern müsstet, wer oder was würde euch zwingen die Erweiterungen zu nutzen? Und was ist mit AltiVec auf dem PPC? Achso, das ist PPC, da ist das dann ok, oder Herr Oberlehrer? :mad:
     
    michast gefällt das.
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich wollte gar nicht näher darauf eingehen ob des großen Sachverstandes von Herrn Oberlehrer ;). Ob er wohl mit diesem Grundwissen an der Realisierung von Vista beteiligt ist? :p

    Gruß,
    Michael
     
  11. Cortex85

    Cortex85 Gast

    ich bin ebenfalls Informatikstudent, und auch für mich ist x86-Assembler ein Thema. Auf den neuen Intel-Macs müsste das ja ohne weiteres möglich sein, oder?
     

Diese Seite empfehlen