1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Arbeitsspeicher im MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von snatch, 29.03.08.

  1. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Hallo,
    ich habe vor mir die Tage ein MacBook Pro 15" zu kaufen.
    Weil ich 4GB Arbeitsspeicher in dem MacBook haben will und eigentlich zuerst vor hatte die direkt mitzubestellen, hat mich ein Freund auf die Idee gebracht das MacBook mit 2GB Arbeitsspeicher zu bestellen und später dann einfach 2GB nachzurüsten weil man dadurch halt n paar 100€ sparen kann.
    Ist das ohne weiteres möglich?

    Viele Grüße
    snatch
     
  2. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Ja, wenn du dir auch den passenden Speicher dazu kaufst, z.B. bei dsp-memory.de

    Der Speicher im Apple Store ist leider (vergleichsw.) recht teuer.

    Ansonsten gibts zum Beispiel bei youtube Anleitungsvideos, wie man das macht. Habe auch vor, demnächst meinen Arbeitsspeicher zu erweitern.
     
  3. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
    Also wäre folgender dann der richtige, oder?
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=1708
    Wie ist das dann in dem MacBook wenn ich das von Apple mit 2GB kaufe, sind da dann 2 Blöcke mit 1GB drinne oder bauen die einen 2GB Block ein?
    Ist der von mit verlinkte Arbeitsspeicher der selbe den Apple verbaut oder muss ich mir wenn dann 2 Blöcke bestellen und den Speicher den Apple eingebaut hat raus ersetzen? Ich frage wegen der Kompatibilität.
    Und noch was, wenn ich den Arbeitsspeicher selber nachrüste, verfällt dann die Garantie?

    Hier ein von dir angesprochenes Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=Qozs6KZoarA
     
  4. Macgy

    Macgy Gast

  5. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Bei dsp Memory weißt du halt nicht welchen Speicher du im Endeffekt bekommst. Kauf dir lieber richtigen Markenspeicher, der ist teils sogar günstiger...

    Sehr empfehlen kann ich OCZ, Crucial und Kingston!
     
  6. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Genau, einfach mal bei Idealo.de nachsehen...
     
  7. snatch

    snatch Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    91
  8. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
  9. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    ich habe ein mbp 1.83ghz mit coreduo, kann ich dort 2x 2gb module einbauen?
     
  10. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    *thema hochschieb*

    kann ich in einem 1.83ghz mbp 4gb speicher einbauen?
     
  11. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Ich meine im 1,83 Ghz Modell waren es max. 3 GB
     
  12. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    kann das jemand bestaetigen? :)
     
  13. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Es sind sogar nur 2 GB Ram!
     
  14. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    schade :(
     
  15. MacStyle

    MacStyle Gast

    Hallo,

    da ich jetzt auf die Lieferung meines neuen MBP warten muss, "Traum endlich war geworden", überlege ich schon das Aufrüsten des RAM auf 4GB. Der OZC wird oft empfohlen, ist der wirklich so gut?

    Und was ist der Unterschied zwischen den DDR2-RAM SO-DIMM Modulen? Abgesehen vom Preis!
    1.) "667 Mhz PC2-5300"
    2.) "667 Mhz PC2-5400"
    3.) "800 Mhz PC2-6400"

    Sind all diese Arbeitsspeicher mit dem neuen MBP kompartibel?
     
  16. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    1 + 2 sollten kompatibel sein, 1 auf jedenfall! 3. wird meine ich nicht angenommen!
     
  17. MacStyle

    MacStyle Gast

    wofür steht das PC5400? ist der Speicher dann schneller als der PC5300?
     
  18. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    PC5400 läuft mit 675 Mhz, nicht wie mit dem von dir angegebenen 667 Mhz. Standardmäßig verwendet das MBP jedoch PC5300 mit 667 Mhz.

    Theoretisch laufen aber alle 3 Varianten, da höher getakteter Speicher abwärtskompatibel ist!
     
  19. MacStyle

    MacStyle Gast

    Habe nun drei Markenspeicher fürs MBP in der engeren Auswahl:

    1.) Kingston ValueRAM SO-DIMM 4 GB DDR2-667 (PC2 - 5300) Kit (KVR667D2S5K2/4G)
    2.) OCZ SO-DIMM 4 GB DDR2-667 (PC2 - 5400) Kit (OCZ2MV6674GK)
    3.) GeIL SO-DIMM 2 GB DDR2-667 (PC2 - 5300) (GX2S5300-2GB) x2

    Preislich sind alle 3 fast gleich.

    Welche Erfahrungen habt ihr evtl. mit den Speicher und welchen würdet ihr mir empfehlen?

    Wie ist das mit dem Kit?
    Hab gehöhrt im Kit sind die beiden Speicher besser aufeinander abgestimmt als zwei einzeln Gekaufte, obwohl Beide identisch sind!
    Ist da was wahres dran? Oder kann man beruhigt sich Diese einzeln kaufen, da es auch etwas günstiger wird als im Kit?

    Gruss MacStyle
     
  20. macminimal

    macminimal Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    299
    Ich würde dir die hier empfehlen ;) : Kingston
     

Diese Seite empfehlen