1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsspeicher für Macbook Pro! Auf welchen Internetseiten finde ich Die günstigsten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Big Sorras, 25.03.06.

  1. Big Sorras

    Big Sorras Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    288
    Hi,
    das ist erst mein 2. Thema was ich hier eröffne.
    Sprich ich bin ein Neuling was Apple angeht.
    Habe seit kurzen ein Macbbok Pro und bin sehr zufrieden damit.
    Jetzte würde ich nur gerne wissen, auf welchen Internetseiten ich die günstigsten Angebote für Arbeitsspeicher finde.
    Ich wollte nämlcih nicht unbedingt direkt bei Apple bestellen, da ich mir dachte, dass es auf anderen Seiten eventuell günstiger sein könnte.
    Danke schon mal für eure Antworten
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Schau einfach auch mal hier

    www.dsp-memory.de

    nach.
    Ich habe gute Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Für weitere Informationen zu den Speicherriegeln kannst du dir dieses kostenlose Programm herunterladen (heute neu aufgelegt).

    http://www.mactracker.ca/
     
    tsingtao2 gefällt das.
  4. Big Sorras

    Big Sorras Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    288
    Danke für deine Antwort.
    Auf der Seite, sind die wirklich um einiges günstiger als Bei Apple oderr Gravis.
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich habe wie gesagt nur gute Erfahrungen gemacht.
    Für meinen neuen Mac mini habe ich dort wieder gekauft.
    Speicherriegel habe ich für meine bisherigen 12 Macs immer dort gekauft.
    Beim Einbau immer darauf achten,das du Ihn richtig (mit Vorsicht) in die Halterung einsteckst und festklemmst.
    Viele Probleme mit dem Mac OS X Betriebssystem lassen sich auf fehlerhafte oder fehlerhaft eingebaute RAM Bausteine zurückführen.
     
  6. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Habe den Speicher für meinen iMac auch bei dsp-memory gekauft. Hat auch gut geklappt. Würde meinen Speicher dort jederzeit wieder kaufen.
     
    tsingtao2 gefällt das.
  7. the_moody

    the_moody Gast

    Scheiss Apple Hotline

    Hallo! Nach einem Telefonat mit der Apple Hotline bin ich verunsichert worden:
    - Kann man wirklich seien MAC schrotten, wenn man nicht Apple zertifizieren Arbeitsspeicher einbaut? Ist der Arbeitsspeicher von DSP zertifiziert?
    - Verfällt die Garantie, wenn man einen nicht-Apple-zertifizierten AS einbaut?
    - Welche Hersteller stellen Apple zertifizierten AS her?
    - Welche Einbauefehler kann man wie vermeiden? Können die zu Leistungsbeeinträchtigungen führen?

    Grüsse,
    Sebastian
     
  8. Alles totaler Unfug! Der günstigere RAM von DSP (o.a.) funzt 1A und wenn Apple was anderes sagt, dann nur, damit Du bei denen kaufst! Deine Garantie verliehrst Du ebenfalls nicht, wenn Du Dein MB beim RAM-Umbau nicht beschädigst (ist aber sehr easy)! :cool:
     
  9. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Sehe ich auch so. bisher habe ich noch nicht von schlechten Erfahrungen bei dsp gehört, ich habe mein MB auch met deren Speicherchips aufgerüstet. Sie bieten den Speicher ja ausdrücklich für das MB an, wenn er dann nicht erkannt wird funktioniert, kannst du ihn zurückschicken, mindestens wie bei jedem Onlinekauf. Aber wie gesagt, ich hebe gute Erfahrungen mit denen gemacht.
     
  10. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Dort hab ich auch schon etliche Speichermodule gekauft, unter anderem für unseren iMac G3, 2 PowerBooks G4 wie in der Signatur und sogar für einen PowerMac 7200/90. Die Module passen immer!
     
  11. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    sollte ich den dsp ram nehmen oder 3 anbieter?
     
  12. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    apple selbst stellt ja keinen arbeitsspeicher her. die verkaufen ja auch nur module von drittanbietern (wie z.b. samsung oder auch hynix). solange du module kaufst, die den spezifikationen für deinen mac entsprechen, kann nichts schiefgehen.
     
  13. thnt

    thnt Gast

    Moin,

    ich habe gerade meinen bei DSP memory gekauften Speicher im iMac eingebaut. Soweit so gut. Alles läuft. Speicher wird richtig erkannt und angezeigt. Allerdings, stürzt der iMac nach einem Standby regelmäßig ab. Alte Memory Module zurück- alles in Ordnung!

    Weiß jemand rat- außer Umtausch?

    Gruss

    Thomas
     
  14. Mach mal einen PRAM-Reset mit den neuen RAMs und berichte ob das was bringt. Ansonsten hast Du event. defekte RAMs erwischt und solltest diese umtauschen!
     
  15. thnt

    thnt Gast

    sorry, wenn ich etwas unbeholfen fragen muss, wie das gemacht wird???
     
  16. deadcat

    deadcat Gast

    ich hab da auch mal ne Frage zum Ram. Wenn man sich bsp. ein MacBook Pro im Apple Store konfiguriert, warum kostet das gleich 570,- mehr, wenn man 3 anstatt 2 GB nimmt? Könnte man sich theoretisch zu den 2GB einfach 1GB bei einem Drittanbieter kaufen und man hat dann ebenfalls seine 3GB? Oder braucht man da ganz bestimmte Module, damit das mit den 3GB klappt?
     
  17. PRAM & NVRAM-Reset: INFO HIER, einfach mal google nutzen! o_O
     
  18. @ deadcat: Nö, geht nicht wie Du sagst (wenn ich Dich richtig verstehe): Das MBP hat doch nur 2 RAM-Bänke, und die sind ja mit 2 GB bereits belegt. Aber 2GB RAM reichen völlig.
     
  19. weebee

    weebee Gast

    Was soll das helfen? Voodoo?

    Ansonsten kann ich nur auf diesen Thread verweisen: http://www.apfeltalk.de/forum/guenstige-ram-bausteine-t60824.html#post564480
     
  20. deadcat

    deadcat Gast

    Sorry, mit der Technik kenne ich mich nicht wirklich aus, bin nur etwas verwundert. Wenn das MBP nur 2 Ram-Bänke hat, wieso kann man denn bei der Konfiguration 3GB auswählen? Ist das so teuer, weil dann extra noch so eine RAM-Bank eingebaut wird? Wie gesagt, hab technisch keine Ahnung..
     

Diese Seite empfehlen