1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsspeicher extrem ausgelastet!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Deftknot, 15.01.10.

  1. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351
    Hi an alle,

    mir ist heute zufällig bei iStat aufgefallen, dass mein Ram irgendwie extrem ausgelastet ist.
    Ich habe euch mal ein Bild angehängt.

    Folgende Programme hatte ich am laufen, als ich den Screenshot aufgenommen habe:

    iTunes (Musik spielend im Hintergrund)
    Apple Mail (geschlossen im Hintergrund)
    Safari (1-2 Tabs offen)
    Bowtie
    LastFM

    Das wars :)

    Kann mir vielleicht jemand sagen ob diese Auslastung normal ist?

    Gruß
     

    Anhänge:

  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum extrem ausgelastet? Da ist doch noch ein 1GB inaktiv (Speicher der belegt aber nicht mehr genutzt wird. Bei Bedarf freigegeben).
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Mac OS X packt sich den Arbeitsspeicher immer möglichst voll - Und das hat auch einen Grund: Arbeitsspeicher ist um einiges schneller als Festplatten.
     
  4. schniiklas

    schniiklas Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    320
    Sonst einfach in der Aktivitätsanzeige nachgucken, welche Programme am meisten Ram fressen.
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Es ist vollkommen irrelevant, wie voll der physikalische Speicher ist. Das hat bei einem unixoiden Betriebssystem Null Aussagekraft. Viel wichtiger ist, wie leer der Auslagerungsspeicher ( auf der Festplatte ) ist.
     
  6. grafagoggel

    grafagoggel James Grieve

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    137
    eigentl. kannst du froh sein dass dein RAM so voll ist ;) Ich wünsche mir immer mein Mac würde mehr da rein packen! Solange du keine Performance Einbusen bekommst ist ja alles im grünen Bereich ;)
     
  7. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
    Ich bekomm dadurch ständig Einbußen.
    Bei Leopard war das nie so krass. Nur jetzt bei Snow Leopard.
    Wenn ich da nen Spiel im Hintergrund hab und schnell was bei Safari gucken will brauch ne Seite fast 10 Sekunden zum laden, zum kotzen.
    Früher ging das ratzfatz.
     
  8. grafagoggel

    grafagoggel James Grieve

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    137
    hmm das hört sich aber allgemein eher weniger nach der Hardware an... Für mich klingt das nach irgendwelchen "plugins" oder Treibern. Habe auch ewig gebraucht bis ich verstanden habe das z.B.: Paragon NTFS mein System gefrieren lässt...
     
  9. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351
    Ja Paragon NTFS habe ich ebenfalls.

    Ich wusste nicht, dass es eher von Vorteil ist, wie die Auslastung derzeit ist!

    Aber wenn ihr sagt, dass ist alles wunderbar, dann mache ich mir keine Sorgen mehr.

    Vielen Dank nochmal!
     
  10. casperosx

    casperosx Starking

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    214
    hallo zusammen,

    habe ein sehr ähnliches Problem bei meinem iMac!
    merke ebenfalls starke performance einbußen, und starke Arbeitsspeicherauslastung jedoch habe ich "paragon ntfs" nicht installiert.
    Auch nach dem Booten des iMac's dauert es erstmal ca. ne minute bis ich anständig damit arbeiten kann...
    liegt das an irgendwelcher Software oder tatsächlich am Arbeitsspeicher?
     
  11. mono

    mono Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    284
    Bei dir würde ich erst mal sagen, dass 1GB nicht gerade üppig für einen iMac ist. An deiner Stelle würde ich ihn auf max. aufrüsten.
     
  12. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ob es am mangelnden Arbeitsspeicher liegt, kann man ganz leicht herausfinden, indem man im Programm Aktivitätsanzeige/Speicher schaut, ob der SWAP gebraucht wird. Steht da im Normalbetrieb 0 oder ein sehr niedriger Wert, dann ist der Speicherausbau OK. Wenn nicht hilft es, den Speicher aufzurüsten.
    Allerdings ist das natürlich keine Garantie, dass nicht doch noch zusätzlich irgendein Plug-In dazwischenfunkt (ParagonNTFS, Perian in alten Versionen etc. pp)
     
  13. ferro

    ferro Granny Smith

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    12
    selbes Problem

    Hallo Zusammen,

    ich habe ähnliche Symptome. Ich habe zwar das Paragon NTFS, die Probleme hatte ich aber auch vorher schon. Bin auch schon am überlegen mir ein Speicherupgrade anzuschaffen aber das wäre auf logischer Sicht nicht nötig. Mein Speicher hat idr immer einen inaktiven Bereich von ca. 500 MB dennoch geht die Performance ziemlich in die Knie, wenn der freie Speicher kaum noch da ist. Habe auch festgestellt das ich einen Swap von ca. 30MB obwohl wie gesagt der inaktive Speicher noch üppig ist.

    Gibt es noch Möglichkeit an dem Speichermanagment zu justieren. Meiner Meinung nach wird der inaktive Bereich zu schlecht genutzt und daher geht die Perfomance runter.
     

Diese Seite empfehlen