• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem Frühjahrsputz ---> Klick

Aqara: Matter auf 2023 verschoben

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.752
Aqara-Matter-700x400.jpg


Jan Gruber
Der Smart Home-Hersteller Aqara muss den Start von Matter für seine Hardware verschieben. Im Januar 2023 soll es so weit sein.

Im Herbst ist der Smart Home-Standard Matter offiziell veröffentlicht worden, einige Hersteller haben sofort ihre Updates angekündigt. Aqara war von Anfang an dabei - und wollte im Dezember das Update für den M2-Hub veröffentlichen. Jetzt wird es aber etwas später.

Gegenüber HomeKit Authority gab der Konzern folgende Info:
„Aqara sagte, dass man mehr Zeit brauche, um sicherzustellen, dass die Kundenerfahrung stimme. Derzeit testet Aqara mit einer Handvoll Nutzer in der Beta-Phase und die Berichte kommen von diesen Nutzern. […] Dies ist eine große Veränderung für die Smart-Home-Branche und die Unternehmen sollten es richtig machen.“

Aqara: Matter Update für M2 Hub​


Der Hersteller bietet ein große Bandbreite von Geräte an. Mit dem Matter Update für den M2 Hub werden mehr als 160 Produkte aus dem eigenen Portfolio damit Matter-fähig. Einige Konzerne haben aktuell Probleme stabile Updates auszuliefern, aktuell berichten auch viele Anwender:innen über Probleme mit Apple Home.

Via HomeKit Authority

Den Artikel im Magazin lesen.