1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apps die Anwenderdaten ausspähen

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von mcbert, 22.08.09.

  1. mcbert

    mcbert Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    67
    ace777 gefällt das.
  2. AeroxX

    AeroxX Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    102
    also ich persönlich finde das wird zu hoch gesteckt ...

    nur weil man ohne meinen namen, insgesamt von millionen von nutzern daten sammelt wie ob ich m oder w bin .. oder wann und wie lange ich ein app spiele .. stört mich eig nich!

    dafür sind die apps kostenlos, dann sollen se halt so daten sammeln! solang es nich genaue namen oder adressen sind die jedem frei im internet meinen wohnort oder mehr verrät, störts mich eig nich!
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Sehe ich anders: WENN eine App Daten sammelt ist das eine Sache, wenn das aber im Geheimen passiert, ohne den Nutzer klar darüber zu informieren, ist das fragwürdig.

    Man darf ja auch nicht irgendwelche Telefonate aufnehmen, ohne den Gesprächspartner vorgängig darüber zu informieren...
     
  4. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Aber wer weiß, was die noch so "heimlich" machen.
    Was z.B. auch nur wenige wissen, ist das iTunes alle Titel überprüft und guckt, welche aus dem Store, welche von einer CD und welche von irgendwo anders herkommen (z.B illegale Downloads). Das ist ansich auch in Ordnung, nur, wer weiß ob vielleicht doch "nebenbei" die eine oder andere Datei mit ins System aufgenommen wird?
    Ich meine mich störts auch nicht, gerade weil ich eben nichts illegales, noch irgendwelche wichtigen Daten auf meinem MacBook (und bald meinem iPhone) habe (haben werde), aber man fühlt sich doch immer Anders, wenn man es denn weiß...
     
  5. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Bei kostenlosen Apps ist das so eine Sache, aber nicht bei Apps, die mich zum Beispiel 3,99 gekostet haben (Touchgrind) das ist ja wohl die Höhe! Das fliegt sofort alles runter, soweit kommts noch...

    Aloha,
    Grischa
     
  6. bloodpanic

    bloodpanic Pferdeapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    78
    wenn die datei allerdings von woanders kommt, also von meiner festplatte, weiß itunes nicht wie die datei auf meine festplatte gekommen ist. als download vielliecht, vielleicht aber auch von einer CD die ich nicht mit itunes gerippt hab, sonder mit irgendwas andrem.
     
  7. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Stimmt.
    Deswegen finde ich es ja auch OK. ;)
     
  8. AeroxX

    AeroxX Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    102
    ja wenns daten sind, die man mir dann auch zuordnen kann .. dann frag ich mich auch wo da ma die fahnder sind die ma diese leute anzeigen und nich immer nur die kleinen schafe suchen!

    das is was anders ja ! aber wenns daten sind, wo ich anonym bin und statistiken helfen.. sollen se machen .. mir wayne^^

    also die 2 sachen muss man klar unterscheiden!
     
  9. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Auf jeden Fall!
    Anonyme Daten sind völlig in Ordnung (zumindest wenn nicht mal ne IP-Adresse o.Ä. gespeichert wird)!
     
  10. mcbert

    mcbert Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    67
    Ich denk am wichtigsten ist es wirklich zu wissen. Dann kann ich mich immer noch entscheiden ob ich die App nutzen will oder nicht.
    Das ganze im Hintergrund ohne meine Einwilligung zu machen geht meiner Meinung nach halt gar nicht
     
  11. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    AroundMe st schon bei mir runtergeflogen und hat im Store eine ein Stern Bewertung bekommen - leider gibt es nicht null Sterne.
     
  12. D.D.

    D.D. Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.09
    Beiträge:
    129
    Ich hab die Apps gelöscht und werde vom iTunes-Support das Geld für Touchgrind zurück verlangen. Ich hab mir das App nicht gekauft damit man mich ausspioniert.:mad:

    Gruß Jan
     
    #12 D.D., 25.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.09
  13. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Bin gespannt, inwiefern du Erfolg damit haben wirst!
    Ich würde eher sagen: Nein.
    Schreib mir (oder in diesen Thread) inwiefern es gut bzw. schlecht ausgeht!
     
  14. D.D.

    D.D. Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.09
    Beiträge:
    129
    Ok! Ich werde es machen. Ich hab ein Freund von mir gefragt, der Jura studiert. Er sagte mir, dass das Recht auf meiner Seite ist. :D

    Gruß Jan :D
     
  15. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ich drück die Daumen. :)
     
  16. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Ihr reagiert alle über.

    Dieses Thema wird hochgeschaukelt wie sonstwas, weil alle nur die Berichte von "großen" und "wichtigen" News Seiten kennen. Ich finde grade ein Interview mit dem Pinchmedia Gründer nicht, gebe euch aber hier mal den Inhalt sinngemäß wieder:

    Ein App-Entwickler erhält von Apple keinerlei Daten über die Nutzung der Apps (abgesehen von der Anzahl der Downloads, die relativ nichtssagend ist). Damit man nun Daten darüber bekommen kann, bietet z.B. Pinchmedia ein System an um diese Daten zu sammeln und an die Entwickler weiterzugeben.
    Dabei wird der grobe (!) Standort übermittelt, d.h. die Stadt in der ihr euch befindet, welches Gerät ihr benutzt, wie spät es ist, wielange ihr die App benutzt und was ihr darin tut übermittelt. Diese Daten sind anonym, jedoch ist es anhand der UDID möglich, Daten einem Gerät (aber nicht einer Person) zuzuordnen.

    Der Pinchmedia Gründer weiß natürlich, dass es viele Leute gibt, die diese Daten nicht übermitteln wollen. Allerdings haben sie nicht die Möglichkeit, einen generellen Ausschalter für diese Funktion zu bieten, da Apple mit dem Sandboxing System arbeitet (d.h. jede App kann nur in ihrem eigenen Verzeichnis wüten) und es somit Aufgabe der Entwickler wäre, dies zu lösen.
    Daher gibt es nun in Cydia ein Programm namens PrivaCy das in Kooperation mit den Besitzern der großen Datensammlungsfirmen (Datensammlung != Spionage) erstellt wurde und in den iPhone Optionen einen generellen Ausschalter bietet.

    Als Entwickler kann ich diesen Drang der anderen nachvollziehen, wenigstens etwas Feedback und Nutzungsstatistiken zu erhalten. Reaktionen wie "Der Scheiß kommt runter!" und "Habe gleich mit 1 Stern bewertet!" sind völlig unangemessen, wenn man darüber nicht etwas nachgedacht hat.

    Wir haben uns übrigens entschieden, in Doodle Jump niemals so etwas zu verwenden, weil es uns zu schwer wäre, den Usern die Gründe zu erklären.

    Ich hoffe ihr lest das hier und denkt mal ein wenig darüber nach ... wenn ichs finde, verlinke ich euch noch das Interview.

    Gruß,
    Taz
     
    Freddy K. und baumliebe gefällt das.
  17. Tuer

    Tuer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    75
    Mit 15 darf man noch so naiv sein ... ;)

    Ein Programm, dass Längen- und Breitengrad des Standortes übertragen will, hat auf meinem Gerät nichts zu suchen. (Auch wenn das Feld, da iPod, leer war.)

    Ich habe alle Programme durchgetestet und die "bösen" (waren alle kostenlos) deinstalliert.
     
  18. Hacki

    Hacki Macoun

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    116
    :)Kann man doch unterbinden wenn man nen JB hat PrivaCy und man ist die Sorgen los
     
  19. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Oh ja, immer gerne wieder auf dem Alter herumhacken. Wird ja auch langsam mal wieder Zeit hier...

    Hast du gelesen was ich bezüglich der von Entwicklern gewünschten Rückmeldungen schrieb? Außerdem kann keine App heimlich deinen Standort abrufen, du musst immer auf "Ja" drücken wenn das Popup erscheint. Solltest du das verneinen werden die Daten ohne den Standort gesendet ...

    @über mir: PrivaCy ist von den Leuten, die diese Datenübermittlungsdienste anbieten. Wollte es nur nochmal erwähnt haben.
     
  20. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Wo gibts denn diese Liste? Bin wohl blind dass ich die nicht finde :D
    Möchte nämlich auch alle solche Apps von meinem iPhone löschen und mit einem Stern bewerten …
     

Diese Seite empfehlen