1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Applikationen entwickeln

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von dume, 16.07.08.

  1. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Hallo miteinander

    Ich frage mich, ob es möglich ist, eigene Applikationen für mein iPhone zu erstellen, ohne dass ich eine Entwickler- Lizenz kaufen muss.
    Ich finde es nämlich total dämlich eine Lizenz zu kaufen, wenn ich die Applikation nur für mich progge oder die app nachher öffentlich und gratis zum Download anbieten möchte.
    Das SDK habe ich zwar noch nicht, aber wird kein Problem sein, dies einzurichten. Ich weiss auch, dass ich damit einen Emulator mitgeliefert bekomme, auf dem ich die App testen kann. Doch das reicht mir natürlich nicht! Ich möchte die App nachher auf mein iPhone laden...

    Zu mir:
    Ich bin Software- Entwickler, und bin mir deshalb bewusst, dass ich nicht einfach so eine Killer- App schreiben kann. Ich würde mich vorerst schonmal mit einer eigenen Helo- World App begnügen :D (soll eher so eine Machbarkeitsstudie werden).

    Ich besitze ein iPhone 3G, das tiptop läuft und im Moment total ohne Jailbreak oder derartiges auskommt (also wirklich legal). Ich möchte diesen Zustand auch weitestgehend beibehalten (Ich weiss, dass das nicht vollständig gehen wird).
    Ausserdem würde ich auch noch gerne wissen, ob man einen evtl. Jailbreak oder was auch immer für mein vorhaben benötigt wird, wieder rückgängig machen kann. (Und wenn möglich auch noch wie).

    Ich hoffe mal, dass sich jetzt niemand von meiner Neugier erschlagen fühlt :-D
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nein, ohne iphone-developer-lizenz gibt es keine möglichkeit, eigene entwicklungen auf 'echter hardware' laufen zu lassen ...
     
  3. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ist das wirklich so? Ich bin mir gar nicht so sicher. Wenn man das SDK hat und das iPhone anschließt, wird ja gefragt ob man das Gerät in XCode verwenden möchte. Vielleicht ist es ja möglich, ohne Lizenz nur für sich selbst zu entwickeln, ohne eine Weg diese Anwendung der breiten Masse zugänglich zu machen.
    Und dann gibt es ja auch noch den inoffiziellen Weg ;)...
     
  4. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Nicht einmal wenn ich es cracke (meine damit einen crack anwende)?

    Weiss jemand, ob sich das noch ändern wird?
    Ich meine: Das ist doch totaler mist: 99$ pro Jahr nur damit ich ein bisschen werkeln kann?!?
     
  5. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Mach n Jailbreak wenn einer raus ist und kopier die App dann rüber, ist wohl das einfachste..
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    da die app auf diesem wege unsigniert ist, wird das kaum funktionieren ...
     
  8. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Ich würde mich über Antworten von leuten freuen, die dies schon einmal gemacht haben. Also nicht nach dem Motto "Müsste eigentlich soundso gehen".
    Evtl. kann mir ja jemand einen Link zu einer Seite geben, auf welche Leute zu finden sind, die damit schon etwas Erfahrung haben.
    Dass ist jetzt nicht negativ gegenüber euch gemeint, sondern einfach um mich abzusichern, dass ich nicht als Versuchskaninchen ende...

    Eyecandy scheint dies schon mal ausprobiert zu haben. Sieht aber danach aus, als wäre er dabei gescheitert...
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
  10. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Soll das ein Witz sein?
    Ich glaube nicht, dass sich Apple darüber freuen wird, wenn ich bei denen im Forum nachfrage, wie ich ihre Lizenzgebühren umgehen kann...

    //Edit:
    Wie dem auch sei, ich habe mich nun mal als iPhone Developer registriert. Dadurch habe ich Zugang zum Download der iPhone SDK bekommen (1.2 GB). Bin nun am runterladen. Falls ich die Applikation auf mein eigenes iPhone laden kann, werde ich dies hier kundtun. Im anderen Fall natürlich auch :D
     
    #10 dume, 16.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.08
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nein, dies soll kein witz sein. dieses forum steht allen offen, denen, die sich 'nur' als developer registriert haben wie auch denen, die lizenzgebühr bezahlen. fragen danach, ob du selbst entwickelte apps auf deinem iphone auch ohne lieznznehmer-status ausführen kannst, sind zum einen dort mit sicherheit bereits gestellt und anstandslos beantwortet worden, zum zweiten stellen sie innerhalb dieses forums kein problem dar.

    dass du dich registriert hast und dich um die sdk kümmerst, ist auch ein mal sinnvoller schritt.

    have fun!
     
  12. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    wie viel kostet so eine SDK lizenz ungefähr ?

    Funktioniert das SDK nur an einem MAC ?
     
  13. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das SDK kostet gar nichts, das Developer Program kostet in der Standard-Version 99$ im Jahr.
    Es läuft nur ab Leopard, ja.
     
  14. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Das SDK ist für den MAC, ja. Wie viele andere SDK's stellt dieses nur eine Art PlugIn für die eigentliche Entwicklungsumgebung (XCode) dar.
    Das SDK selbst benötigt keine Lizenz. Man kann sich gratis als Developer registrieren und danach die How-To's sowie die SDK runterladen.
    Um die Applikation zu veröffentlichen (und nach meinem Wissensstand auch auf sein eigenes iPhone zu laden) benötigt man dann aber eine Lizenz, welche für eine Einzelperson 99$ pro Jahr kostet.

    @eyecandy:
    Da könntest du recht haben, werde im Verlauf des Tages das Forum durchstöbern und bei Misserfolg selbst einen Thread starten...

    //Edit: Da war AgentSmith wohl ein wenig schneller... :D
     
  15. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    also 99 dollar pro jahr ist nicht schlimm finde ich.

    dann kann man es auch veröffentlichen ?

    Okay, aber dann brauche ich erstmal einen richtigen Mac, wenn es auf Windows nicht funktioniert.
     
  16. dume

    dume Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    11
    Versteh mich richtig:
    Ich find's auch nicht schlimm, wenn man dafür seine App für ein Entgelt veröffentlichen darf und dafür sogar noch eine Plattform bekommt. Aber wenn ich nun meine Applikation nur als freie Software veröffentlichen will (oder noch etwas abgeschwächter: Wenn ich die Software nur für mich will), dann sollte es doch meiner Meinung nach eine Möglichkeit geben, dies Gratis zu tun...
     
  17. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ich glaube apple hat sich dabei schon was gedacht.

    Weil wie sollen sie kontrollieren ob du es nur für dich benutzt ?

    Ich glaube das würde ganz schön ausarten.
    Vielleicht nicht bei dir, aber bei anderen bestimmt.
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ob er "was?" nur für sich benutzt? Nochmal: Das SDK ist kostenlos.. alles wofür du Geld zahlst ist der Zugang zum App Store, die Möglichkeit, dein Programm dort einzustellen.
     
  19. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    naja, ich meine wenn es eine möglichkeit geben würde die entwickelte software Ohne Lizenz auf dein iPhone zuspielen, dan währe es ja kein problem die Software auch auf viele andere iPhones zu verbreiten.
     
  20. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ja, die eigene Software auf iPhones, die physikalisch mit dem Entwicklungsrechner verbunden sind. Eine überschaubare Verteilungsform. [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen