1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Applescript - Webseite aufrufen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dEEkAy2k9, 09.08.09.

  1. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Hallo Äpfel =)

    Also dann gleich mal zu meiner Frage.

    Ich möchte ein Applescript schreiben mit dem ich eine Webseite aufrufe, mich dort einlogge, 2 Buttons drücke (zwischen drin ne Pause) und danach mich wieder ausloggen (3. Button).

    Könnt ihr mir da irgendwie helfen wie das gehen könnte?

    Hintergrund: (Ich möchte mir ein Reconnect Skript für meinen T-Com Speedport w503v machen)

    Danke schon mal
     
  2. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    location.href= string //zum Ändern der Adresse
    setTimeout('function()',integer) //Pause vor Fukntionsaufruf, integer in ms angeben
    mit "document.getElementById('div_id').value=wert" die Eingabefelder ansteuern
    sonst über document.getElementsByTagName('Tag_name')[integer] die einzelnen Tags direkt ansprechen wie Werte eines Arrays halt.
    ich glaube mit submit() kann man ein form eben bestätigen, dass dann eben mit document.getElem... .submit(), bin mir da aber nciht ganz sicher, ob das klappen wird
     
  3. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Das ist Javascript, kein Applescript.

    Und ich glaube, schon, wenn man das aufruft
    Code:
    location.href= string //zum Ändern der Adresse
    wird die Seite neu geladen und das aktuelle Javascript ist futsch, wenn es in der entsprechenen Seite nicht neu geladen wird?! (Ok, das könnte man wohl mit Frames lösen...)

    Vielleicht ist es trotzdem möglich, das alles in Javascript zu programmieren, und dann im Applescript nur ne lokale Seite mit dem Javascript aufzurufen......
     
  4. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    frames^^, mann kann ja ein unsichtbaren frame mit dem skript und ein frame, woe halt die seite angezeigt wird schreiben, dann sollte das auch gehen, und ja stimmt, habe mich mit dem Javascript verlesen :D, aber ich glaube dass es damit schwieriger wird, da AppleScript nicht auf Inhalte von Webseiten zugreifen kann oder irre ich mich da?
    Ich würde hier halt ein JS-skript auch sinnvoller finden
     
  5. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Wieso denn mit dem Scripteditor? Nimm doch 'Automator"....
     
  6. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    das Ding ist, dass automator nur die Position des Mauszeigers speichert, nicht aber den Inhalt der Seite und wo die Knöpfe sind. Weiter kann Automator diese Knöpfe auch nicht sehen, also ist das sehr gewagt, dass über automator zu machen.
     
  7. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Wie könnte ich das denn einfach realisieren?

    Ich möchte diesen Vorgang den ich dann dort erstelle auch von einem anderen Programm her abrufen bzw. aus diesem anderen Programm einfach das Script/den Vorgang starten und fertig.

    Für Windows gibt es hier genug lösungen, allerdings sind das alles VBScripts oder .bat Lösungen. Gibt es evtl ne möglichkeit diese Mac OS X tauglich zu machen? (Hab persönlich keine Ahnung von Javascript, Applescript, VBScript)
     
  8. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    naja, dazu müsste man erst wissen, was in diesen bats und VBScripts drinnen steht. Ich gehe aber mal davon aus, dass diese sich über das Netwerk in den Speedport einhängen und dort Funktionen aufrufen.
     
  9. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Also ganz simpel gesagt siehts so aus.

    http://speedport.ip oder auch 192.168.2.1 im Browser anwählen.
    Auf Konfiguration klicken
    Passwort eingeben (soweit ich weiß ist das SSL verschlüsselt, deswegen muss ich das extern machen weil das Programm nicht mit dem SSL login zurecht kommt für das ich es verwenden will.)
    Button Internet Trennen klicken.
    Kurz warten
    Button Internet Verbinden klicken.
    Beenden klicken.

    Wäre sowas auch mit Automator möglich? Hab mich damit noch nicht so recht auseinandergesetzt da ich mein Mac noch nicht so lang hab und das alles neu für mich ist.
     
  10. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    wie schon gesagt, eigentlich kann das automator nicht, das müsste dann wenn dann über AppleScript gemacht werden und Mausposition und und und. Also nur so eine Halbgute Lösung...
    Schreib dir einfach ein Javascript-Script dafür und lass das dann meinetwegen über Automator ausführen (Safarilesezeichen blablabla), das sollte er dann auch alles im Hintergrund machen
     
  11. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Hm.... okay gut, dann muss ich mir wohl Javascript beibringen :D
    Ne Idee wo ich ne Tuts oder ne Einführung zu Javascript herbekomme? Evtl als eBook?
     
  12. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    http://tinyurl.com/bwdjo9 Die ersten drei Einträge sind schon verwendbar...
    Und das ist mein eigener Tipp: SelfHTML: JavaScript

    Ändere doch bitte mal für die Suchfunktion den Titel dieses Threads um - AppleScript ist nicht JavaScript und Suchende werden so falsch geführt.
     
  13. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das mit JavaScript klappen wird. Solche Aktionen sollte doch jeder halbwegs vernünftige Browser unterbinden. Mit gutem Grund.

    Schau dir doch mal statt dessen curl oder WWW:Mechanize von Perl an, damit sollte das recht einfach und elegant zu realisieren sein.
     
    #13 bezierkurve, 11.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.09
  14. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    So wieder ausm Urlaub da =)

    hm... curl wäre ein Versuch wert. WWW::Mechanize funktioniert mit Javascript leider nicht, hatte damit schon mal zu tun. Aber danke für den curl Tipp.
     

Diese Seite empfehlen