1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apples Aktienkurs sinkt... um knapp 33%

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von eki, 24.01.08.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Habe was komisches und evtl interessantes zugleich gelesen

    Auf N-Tv.de

    Was meint ihr woran liegt das?
    Ich mein die Keynote war gerade erst und die Gerüchteküche über ein "one more thing" brodelt und brodelt..

    Die behaupten sogar(was ich schon ziemlich krass finde)
    Lest ihn euch selbst durch ;)


    BTW: Wenn schon vorhanden bitte ignorieren bzw löschen, habe vorher geguckt aber nix gefunden :)
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ähm aber die letzte woche hast du schon noch mitbekommen
    börsencrash? aktienkurse die sinken ?
     
  3. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Die Verkäufe der iPods sind auch zurückgegangen. Das war der Grund für den Einbruch. Natürlich auch der Börsencrash.

    Das der Mac an seine Umsatzgrenzen stößt ist meiner Meinung nach Blödsinn!
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ist doch iwi komisch was dort steht im Vergleich zu den die letzten Tage veröffentlichten Zahlen von Apple...o_O
    Da hieß es noch 9.6 Mrd Umsatz und ein super Quartal...
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Klar hab ich den Börsencrash mitbekommen ;)
    Das war auch mein Gedanke..aber das was ich da u.a. zitiert habe meinte ich..

    Das hört sich so an, als würden die iPods bald nichtmehr verkauft werden und die Macs gehen auch bald ein..das Ende Apples naht..mUAHAH o_O

    Das meinte ich..
    Klar jede Aktie wird jetzt an Wert verlieren..
    Aber aus welcher Begründung die das sagen, iwoher müssen die das doch her haben sonst würden die das doch auf den Börsencrash beziehen, oder nicht?

    Genau das meinte, Yoshi..wenigsten versteht mich einer :D
     
  6. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Guter Zeitpunkt zu kaufen. April letzten Jahres war sie auch so weit unten.
    Ich denke, das liegt am US-Börsen"crash", das gibt sich wieder.
     
  7. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    die aktie hat bei allen experten extrem hohes potential. bis zu 600 dollar habe ich jetzt mal gelesen.
     
  8. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    genau meine worte
    fallende verkaufszahlen der ipods hin oder her
    der crash ist wohl am meisten schuld
     
  9. Hamster

    Hamster Alkmene

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    35
    Der Kursanstieg der Appleaktie auf über 200, und die damit einhergehende, weit höhrere Bewertung als jene von Dell oder HP (trotz geringerer Umsätze) spiegelte überzogene Erwartungen der Investoren in Wachstumsaussichten des Unternehmens wieder. Und wenn erst mal die Panik kommt wird der Wachstumstitel früher verkauft, als ein langweiliges, aber solides Unternehmen.
     
  10. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ich denke auch der verkauf der iPod´s ging auch zurück, weils das iPhone nun gibt.

    Ich mein, wenn ich vorgehabt hätte mir nen neuen iPod zu kaufen und zack da wäre das iPhone und denke so "hmm Geld haste und nen neues Handy kannste auch gebrauchen" wer würde sich dann das iPhone und nen iPod kaufen?

    Wäre ja bissel komisch(Okay außer jetzt Sammler oder so...

    Nich das das der Hauptgrund wäre, aber ich denke das sollte man schon berücksichtigen..
     
  11. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Apple erzeugt jetzt angeblich auch weniger iPhones. Die Produktion wurde zurückgeschraubt... Das war der Grund für die heutigen -2 %.
     
  12. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Quelle?
     
  13. NemaSmisla

    NemaSmisla Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    30
    -33%... der Perfekte Einstieg jetzt, oder???
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das "Anal" in "Analyst" dürfte einen Grund haben. Oder es gibt eine Ausnahmeregelung für den Konsum von halluzinogenen Drogen an der Börse. Aber es genügt sich diverse Analystenbegründungen für Ihre Einschätzungen durchzulesen um begründeten Zweifel an deren technischer Kompetenz und Zurechnungsfähigkeit zu hegen. Sozusagen ein latent gefährlicher Märchenonkel.
    Gruß Pepi
     
    Giftmischer gefällt das.
  15. NemaSmisla

    NemaSmisla Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    30
    ...es gibt nix lustigeres als Börsennachrichten... Wenn mann das son bisl über Jahre beobachtet... Die sind irrnwie immer Gleich...
     
  16. LuS

    LuS Macoun

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    120
    Die guten Ergebnisse für das letzte Quartal waren vermutlich schon längst eingepreist. Es geht jetzt um die Erwartungshaltung für die Zukunft, die durch drei Faktoren bestimmt sein könnten:

    1. man erwartet, daß die amerikanische Verbraucher ihren bislang kreditfinanzierten Konsum reduzieren werden. Wer Konsumausgaben reduzieren möchte, kann dies am einfachsten tun, indem er zunächst auf nicht notwendige Ausgaben wie den Kauf eines neuen iPod verzichtet
    2. man hat bei den neuen Produkten nichts gesehen, was wie z.B. das iPhone einen neuen Wachstumsschub auslösen könnte. Die Erwartungshaltung an Apple ist da mittlerweile riesig.
    3. Durch den steigenden Yuan könnten die Kosten für Apple im Einkauf steigen.
     
  17. hades

    hades Morgenduft

    Dabei seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    169
    Ich kann LuS nur zustimmen und glaube auch nicht, dass die Folgen der Immobilienkrise bald völlig überwunden und vergessen sind.
    Ich glaube sogar ganz im Gegenteil, dass wir über kurz oder lang noch eine gehörige Talfahrt des Dollars erleben. Siehe zB auch Differenzen bei der OPEC über Euro vs Dollar.
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  19. Jose''

    Jose'' Gala

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    52
    interessant wäre jetzt der vergleich mit microsoft.
    was deren aktien treiben.

    sicherlich ist auch das "januarloch"
     
  20. WiikCore

    WiikCore Auralia

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    197
    Der Microsoftkurs ist seit Dezember 2007 auch gefallen, fängt sich jetzt aber scheinbar wieder, nachdem sie die Zahlen fürs erste Quartal veröffentlich haben.

    Zu dem Applekurs ( Ich hab nur den ersten und letzten Beitrag gelesen ) - Ich denke einfach, dass viele Spekulanten erwartete haben, dass Apple einen noch größeren Gewinn verbucht. Und haben deshalb vorsorglich schon viele Aktien gekauft, und als dann die richtigen Zahlen erschienen sind gesehen, dass sie sich verspekuliert haben, und alles wieder verkauft haben.

    Rückgang der Mac-Verkaufszahlen kann ich mir nicht vorstellen, da zumindest in meinem Umfeld alle gerade erst auf Mac umsteigen ( so wie ich =) )

    Und zu den iPod Zahlen. Es haben nun halt schons ehr viele Leute einen iPod, deswegen brauch tnicht jeder sofort einen neuen. Außerdem werden die Konkurrenzprodukte auch immer stärker.
     

Diese Seite empfehlen