Apple Watch Series 6 soll Sauerstoffsättigung messen

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.232


Jan Gruber
Auch wenn es bisher kaum Gerüchte gibt – die Vorstellung einer Apple Watch Series 6 für den September gilt als ähnlich wahrscheinlich wie die Präsentation eines neuen iPhones. Apple soll an neuen Sensoren arbeiten, so soll die Smartwatch künftig auch Sauerstoffsättigung messen können.

Den Hinweis auf die neue Funktion liefert ein Blick auf exklusiven Code aus iOS 14, diesen soll 9to5Mac erhalten haben. Der Code weist auf neue Warnfunktionen hin, beispielsweise wenn die Sauerstoffsättigung auf unter 80 Prozent sinkt. Apple wäre nicht der erste Hersteller, der eine derartige Funktion bieten würde. Fitbit hat hier bereits eigene Lösungen im Angebot.
Sauerstoffsättigung als neues Verkaufsargument


Apple gibt sich Jahr für Jahr große Mühe, die Funktionen der Apple Watch (deutlich) zu erweitern. Während vor zwei Jahren das Design grundlegend verändert wurde, gab es im letzten Jahr das Always-on-Display. Mit der Möglichkeit, die Sauerstoffsättigung zu messen, würde Apple nun eine weitere wichtige Gesundheitsfunktion integrieren – nach der EKG-Messung zuletzt.

Via 9to5Mac

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nachdenker

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
687
war mir klar dass das kommt... so ganz verstehe ich den nutzen (außer bei herzinfarkt) nicht
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.232
Ja, ich würde viel Geld drauf wetten, dass das kommt. Sinn seh jetzt persönlich jetzt als Sportler nicht soooo viel darin, aber es geht ja generell um Gesundheitsfunktionen. Da mag es schon Fälle geben wo das Sinn macht, muss ja nicht immer für mich auch Sinn machen =)

Aber unter einer grundlegenden Designänderung stelle ich mir was anderes vor ;)
Naja, das erste mal nach drei Generationen, dass man den Unterschied sofort sah auf einen Blick. Aber ja, über die Tragweite des Wortes und der Änderung kann man streiten.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
15.373
Wenn die Sauerstoffsättigung gemessen wird, ist die Uhr dann eventuell auch für Taucher Interessant (also unabhängig ob das Ding den Druck überhaupt Aushalten würde)? Da hat es ja auch irgendwas mit den Sauerstoffgehalt auf sich, warum auf diversen Tiefen verweilt werden muss bis wieder weiter getaucht werden darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.232
Wenn die Sauerstoffsättigung gemessen wird, ist die Uhr dann eventuell auch für Taucher Interessant (also unabhängig ob das Ding den Druck überhaupt Aushalten würde)? Da hat es ja auch irgendwas mit den Sauerstoff gehalt aufsich warum auf diversen Tiefen verweilt werden muss bis wieder weiter getaucht werden darf.
Interessante Idee, ich geb das mal an nen Freund weiter der Tauchlehrer ist. Wäre möglich - hängt aber auch viel mit Druck zusammen, ne? Was die Uhr ja auch können sollte
 

doc_holleday

Ruhm von Kirchwerder
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.964
V.a. werden Taucheruhren/Tauchcomputer oft nicht direkt auf der Haut getragen, sondern auf dem entsprechenden Anzug.

Nachtrag:

Da hat es ja auch irgendwas mit den Sauerstoff gehalt aufsich warum auf diversen Tiefen verweilt werden muss bis wieder weiter getaucht werden darf.
Das hat hauptsächlich mit dem Stickstoffgehalt im Blut zu tun (in Abhängigkeit davon mit welchem Gasgemisch man taucht).
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.826
Wäre eine Vorstellung der Apple Watch im März nicht sehr unüblich? Normalerweise kommt die doch mit der neuen (Haupt-) Generation von iPhones?
 
  • Like
Wertungen: Frapple

orcymmot

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.894
Da hat es ja auch irgendwas mit den Sauerstoffgehalt auf sich, warum auf diversen Tiefen verweilt werden muss bis wieder weiter getaucht werden darf.
Du meinst vermutlich die „Deko-Stops“ beim wieder auftauchen. Dabei geht es um den Stickstoff, der sich während des Tauchgangs im Blut angereichert hat.
 
  • Like
Wertungen: Frapple

Ducatisti

Uelzener Rambour
Mitglied seit
02.11.16
Beiträge
367
Glaub ich kaum,dass die jetzt schon raus kommt,es sei denn,das es 2 Modelle geben wird(im Herbst dann die Runde dazu).
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.232
Wäre eine Vorstellung der Apple Watch im März nicht sehr unüblich? Normalerweise kommt die doch mit der neuen (Haupt-) Generation von iPhones?
Spricht ja keiner von März, oder hab ich was verpasst? Ne März für eine Uhr die das kann, kann ich mir nicht vorstellen. Ne rote Apple Watch 5 kann ich mir schon denken.
 

Frapple

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
05.10.11
Beiträge
2.909
Spricht ja keiner von März, oder hab ich was verpasst? Ne März für eine Uhr die das kann, kann ich mir nicht vorstellen. Ne rote Apple Watch 5 kann ich mir schon denken.
Naja, du schreibst, als wäre eine Vorstellung jetzt im März der Fall:
„Auch wenn es bisher kaum Gerüchte gibt – die Vorstellung einer Apple Watch Series 6 für den März gilt als ähnlich wahrscheinlich wie die Präsentation eines neuen iPhones“
Das iPhone 9/SE 2 gilt ja als bestätigt?
 
  • Like
Wertungen: Reemo

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.249
Jup, heißt aber doch auch das zu wenig Sauerstoff dann im Blut ist oder?
Nein. Es geht eher darum, dass Stickstoff beim zu schnellen Auftauchen im Blut ausperlt. Ähnlich wenn man eine Flasche Cola schnell öffnet und dann CO2 ausperlt. Diese Bläschenbildung ist lebensgefährlich.

Beim Tauchen ist natürlich Sauerstoff relevant, aber der Sauerstoffanteil im Blut interessiert in der Praxis keinen. Da geht es eher um den Partialdruck, weil bspw. Sauerstoff ab 1,4bar Partialdruck toxisch ist.


Wenn die Sauerstoffsättigung gemessen wird, ist die Uhr dann eventuell auch für Taucher Interessant
Als Tauchcomputer taugt die Watch nicht wirklich, denn der Touchscreen funktioniert unter Wasser nicht richtig und zudem ist das Format viel zu klein für das Tauchen. Taucher haben auch oft Handschuhe an.

Beim Schwimmen hingegen funktioniert die Watch recht gut. Ich messe damit immer meine geschwommenen Bahnen und bin überrascht, wie genau die Messung der Watch trotz unterschiedlicher Schwimmstile ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

mArKuZZZ

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
18.10.18
Beiträge
837
Habe an anderer Stelle gelesen, dass die Anzeige der Sauerstoffsättigung für Bergsteiger interessant sein könnte, um zu überwachen, wie gut sich der Körper an die Höhe gewöhnt hat, oder zur Beobachtung auf Schlafapnoe. Ob das nun relevante Funktionen darstellt, möge jeder für sich selbst bewerten. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

djtwok

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.078
Interessant um zum Beispiel auf Schlaf apnoe aufmerksam zu machen welche man ja selbst nicht merkt.
 
  • Like
Wertungen: YoshuaThree

Zug96

Langelandapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.671
Naja, du schreibst, als wäre eine Vorstellung jetzt im März der Fall:
„Auch wenn es bisher kaum Gerüchte gibt – die Vorstellung einer Apple Watch Series 6 für den März gilt als ähnlich wahrscheinlich wie die Präsentation eines neuen iPhones“
Das iPhone 9/SE 2 gilt ja als bestätigt?
Vielleicht wollte er Herbst schreiben, dann kommen ja auch die neuen High End IPhones. Zufällig kommt halt dieses Jahr im März auch noch das IPhone mit 4.7”. (Wobei aktuell weiss man ja auch nicht was passieren wird wegen dem Virus)

Vielleicht geht es auch in die Richtung eines VO2max Sensors was andere Uhren anbieten und für Sportler durchaus interessant sein soll. Ich persönlich sehe bei Hobbysportlern keinen Nutzen eines solchen VO2max Sensores.


Edit: Ich glaube VO2max kann die Apple Watch offenbar schon.
 

musica

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
24.04.11
Beiträge
239
Sauerstoffsättigung brauchen auch Astma- und Lungenpatienten. Ich gehöre dazu und wüsste unter sportlicher Belastung gern die gemessene %-Angabe.
 
  • Like
Wertungen: Bananenbieger