[Sammelthread] Apple Watch Series 5 - Eindrücke & Erfahrungen

Gregorthom

Idared
Mitglied seit
17.05.08
Beiträge
25
Keramik gabs bei Series 2 und 3. Bei Series 1 gab es Gold und Roségold.
Mit "neu" meinte ich nicht generell als neues Produkt, sondern neu für mich als bisheriger Edelstahlträger.
 

eXiNFeRiS

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.515
Keramik gab es bei der Serie 0 (Urversion 2014) neben 18 Karat Gold. Glaub es mir, ich bin auch Saarländer. :p
 
  • Like
Wertungen: floriano

LeoBerlin

Wagnerapfel
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
1.581
Ich trage ja immer noch meine Series 0 und würde schon gerne umsteigen. Aber nun ist die Watch noch mal um 50 Euro teurer geworden und kostet in der Variante Edelstahl mindestens 799,- Euro. Das macht es nun noch schwerer, upzudaten...
 
  • Like
Wertungen: Apfelmann77

Gregorthom

Idared
Mitglied seit
17.05.08
Beiträge
25
Keramik gab es bei der Serie 0 (Urversion 2014) neben 18 Karat Gold. Glaub es mir, ich bin auch Saarländer. :p
Saarländer hin oder her, aber da muss ich wiedersprechen, hab grad extra noch mal nachgeschaut: https://support.apple.com/de-de/HT204507

Weder bei Series 0 noch 1 gab es Gehäuse aus Keramik, nur die Sensorfläche (= Gehäuseboden) der Gold und Edelstahlvarianten war aus Keramik.

Serie 0 habe ich übrigens, nicht Serie 1, das war mein Fehler.
 

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.790
Saarländer hin oder her, aber da muss ich wiedersprechen, hab grad extra noch mal nachgeschaut: https://support.apple.com/de-de/HT204507

Weder bei Series 0 noch 1 gab es Gehäuse aus Keramik, nur die Sensorfläche (= Gehäuseboden) der Gold und Edelstahlvarianten war aus Keramik.

Serie 0 habe ich übrigens, nicht Serie 1, das war mein Fehler.
Dann war es bei der Series 2 o. Series 3.
Es gab Keramik schon.
 
  • Like
Wertungen: Sancho1981

Gregorthom

Idared
Mitglied seit
17.05.08
Beiträge
25
Dann war es bei der Series 2 o. Series 3.
Habe ich oben geschrieben:
Keramik gabs bei Series 2 und 3.
Letztendlich ja auch egal und eigentlich hier im Thread kein Thema. Mich würden immer noch brennend Erfahrungen zur Haltbarkeit des DLC-beschichteten Gliederarmband interessieren, ob sich das mit den Jahren abnutzt, durch Abreib am Tisch, Stoßeschädigungen oder ähnliches.
 
  • Like
Wertungen: floriano

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.790
Habe ich oben geschrieben:


Letztendlich ja auch egal und eigentlich hier im Thread kein Thema. Mich würden immer noch brennend Erfahrungen zur Haltbarkeit des DLC-beschichteten Gliederarmband interessieren, ob sich das mit den Jahren abnutzt, durch Abreib am Tisch, Stoßeschädigungen oder ähnliches.
Hab das Gliederarmband in schwarz, meines sieht aus wie neu. Wenn du es für die 40mm Watch suchst, ich würde zu einem fairen Preis verkaufen. Schreib mir gerne eine PN.
 
  • Like
Wertungen: Gregorthom

sirios

Macoun
Mitglied seit
14.07.10
Beiträge
121
Habe ich oben geschrieben:


Letztendlich ja auch egal und eigentlich hier im Thread kein Thema. Mich würden immer noch brennend Erfahrungen zur Haltbarkeit des DLC-beschichteten Gliederarmband interessieren, ob sich das mit den Jahren abnutzt, durch Abreib am Tisch, Stoßeschädigungen oder ähnliches.
Also ich fahre Mountainbike und die Gleitrohe der Federgabeln haben auch so eine Beschichtung die dem DLC ziehmlich nahe kommt. Wobei das DLC sicher noch einen Tick strapazierfähiger ist. An meiner Federgabel siehst du nix und ich bin damit schon überall in den Bergen im härtesten Gelände gewesen und hab das Bike auch schon mehrfach im Flug verlassen ;). Die Beschichtung ist sicher extrem robust aber natürlich auch nicht unzerstörbar. Es ist aber sicherlich deutlich robuster als die Eloxalschicht auf der Sport Watch.
 
  • Like
Wertungen: Gregorthom

Montechristo1979

Jonagold
Mitglied seit
22.05.19
Beiträge
19
Ich habe seit ca. 2 Monaten die AW4 und finde für mich jetzt keinen Grund um auf die 5er zu wechseln. Always-On muss ich nicht unbedingt haben. Klar sieht sie dann noch mehr nach "Uhr" aus, aber ich finde es ganz gut so dass vor allem unterwegs nicht jeder sehen kann was man für Infos auf der Uhr hat, welche Benachrichtigungen kommen, etc.

Außerdem bekommt man für die 4er doch auch einige der 5er-Funktionen mit dem neuen WatchOS 6 mit?!

Das einzige was mich wirklich zu einem Wechsel hätte überzeugen können, wäre eine drastische Änderung des Designs gewesen, aber da die 5er die identischen Größen und das identische Design hat, bleibe ich bei meiner 4er :)
 

Gregorthom

Idared
Mitglied seit
17.05.08
Beiträge
25
aber ich finde es ganz gut so dass vor allem unterwegs nicht jeder sehen kann was man für Infos auf der Uhr hat, welche Benachrichtigungen kommen, etc.
Im Always-On Modus wird nur die Uhrzeit angezeigt, weitere Informationen erst, wenn man den Arm hebt/dreht. So ist gewährleistet, dass niemand außer Dir Benachrichtigungen sehen kann.
 
  • Like
Wertungen: Milkaaa

ChavezDing

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
25.03.11
Beiträge
1.948
Ich habe seit ca. 2 Monaten die AW4 und finde für mich jetzt keinen Grund um auf die 5er zu wechseln. Always-On muss ich nicht unbedingt haben. Klar sieht sie dann noch mehr nach "Uhr" aus, aber ich finde es ganz gut so dass vor allem unterwegs nicht jeder sehen kann was man für Infos auf der Uhr hat, welche Benachrichtigungen kommen, etc.
Naja man kann sich ein nicht vorhandenes Feature auch schönreden. Wie muss derjenige denn schauen wenn er Notifications von deinem Handgelenk mitbekommen will, von einem Display auf das man schon direkt blicken muss um eine Schrift lesen zu können?

Aber verstehe den Ansatz, einen Grund von 4 auf 5 zu gehen sehe ich außer Always-On auch kein bisschen.
 

ottomane

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.581
Im Always-On Modus wird nur die Uhrzeit angezeigt, weitere Informationen erst, wenn man den Arm hebt/dreht. So ist gewährleistet, dass niemand außer Dir Benachrichtigungen sehen kann.
Was wird denn angezeigt, wenn man z.B. ein Training macht?
 

Phil78

Celler Dickstiel
Mitglied seit
14.12.05
Beiträge
796
So geil die Apple watches sind, aber wie sagt ein bekannter Youtuber immer..In ein paar Jahren is das halt teurer Elektroschrott in Keramik etc pp. Dessen muss man sich halt bewusst sein, weil man ja keinen technischen Mehrwert erwirbt ggü einer Aluvariante! Hatte auch mit Edelstahl geliebäugelt, aber ist mir den Aufpreis nicht wert... Bei nem 50er mehr würde ich zuschlagen aber nicht fast 300 Euro! Ist halt der Unterschied wenn man sich ne echte Uhr kauft für 1400 die ist in 30 Jahren noch genauso gut. Ich bin gespannt wie lange Apple diese Produkt Preis Politik noch halten kann ohne wieder in der vor 1998 Nische zu versinken. Nokia et al. hielten sich auch mal für unantastbar!
 
  • Like
Wertungen: Torstenipad

seventh

Celler Dickstiel
Mitglied seit
03.01.13
Beiträge
801
Serie 2 Edelstahl 42 und Alu 38 ist nun übrig :rolleyes: Ich hab die 5er für Frauchen und mich geordert:innocent:
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.960
Ist das Ding denn nun autonom oder bedarf es immer noch eines aktuellen iPhones ?
 

ChavezDing

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
25.03.11
Beiträge
1.948
So geil die Apple watches sind, aber wie sagt ein bekannter Youtuber immer..In ein paar Jahren is das halt teurer Elektroschrott in Keramik etc pp. Dessen muss man sich halt bewusst sein, weil man ja keinen technischen Mehrwert erwirbt ggü einer Aluvariante! Hatte auch mit Edelstahl geliebäugelt, aber ist mir den Aufpreis nicht wert... Bei nem 50er mehr würde ich zuschlagen aber nicht fast 300 Euro! Ist halt der Unterschied wenn man sich ne echte Uhr kauft für 1400 die ist in 30 Jahren noch genauso gut. Ich bin gespannt wie lange Apple diese Produkt Preis Politik noch halten kann ohne wieder in der vor 1998 Nische zu versinken. Nokia et al. hielten sich auch mal für unantastbar!
Mir geht es exakt so. Edelstahl sieht einfach nochmal einen Tacken hochwertiger aus und hat eben Cellular "standardmäßig" dabei aber wie du sagst: Die Uhr kann dadurch nicht mehr, kostet aber 50% mehr Geld.

Ich denke aber nicht, dass Apple sich deshalb für unantastbar hält. Die werden auch von den höherwertigen Varianten einige an den Mann/Frau bringen und regeln das eben über den Preis.

Aber gerade die Einsicht im iPhone Bereich ist für mich ein Indiz, dass man sich wieder mehr dem Kunden zuwendet. Sei es nun das Update für FaceID in den alten Modellen, günstigere Einstiegspreise (bei den Armbändern auch) oder der Umgang mit Ersatzteilen.