• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Apple Watch Series 0 ab sofort Vintage

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.768


Jan Gruber
Viel Zeit ist seit der Vorstellung der ersten Apple Watch vergangen - und jetzt hat die erste Generation ausgedient. Apple schickt die Apple Watch Series 0 endgültig in Rente.

Am 24. April 2015 hat Apple die erste Generation der Apple Watch, unter viel medialem Interesse, vorgestellt. Vor allem die Version aus Echt-Gold schaffte es damals zu polarisieren. Apple begann nichtsdestotrotz eine Erfolgsgeschichte mit seiner Smartwatch - auch wenn das Marketing sich seit dem erheblich verändert hat. Wenig später erschien bereits die zweite Generation, bei der auch die ursprüngliche Watch mit einem neuen Prozessor ausgestattet wurde und weiter im Angebot blieb. So wurde die tatsächlich erste Generation mit dem ursprünglichen Prozessor von vielen ab da an als "Series 0" bezeichnet.
Apple Watch Series 0 ist Vintage


Seit heute ist die erste Generation der Uhr auf der Vintage Liste. Dort finden sich alle Produkte, die seit fünf bis sieben Jahren nicht mehr verkauft werden. Reparaturen werden nur noch so lange vorgenommen, solange auch Ersatzteile vorrätig sind. Seit 2015 hat sich viel getan - Apple hat kürzlich die siebte Generation vorgestellt.

Via Apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 

leton53

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
03.07.08
Beiträge
734
Als echt jetzt, ein 6-jähriges Teil als Vintage zu bezeichnen? Ich habe 2 E-Bässe, der eine 30 und andere 40 Jahre alt und diese Jahrgänge als Vintage zu benennen ist bei Kennern verpönt. Vintage fängt dabei ab 1962 oder früher an ... nun ja, bei Plastikuhren kenne ich mich halt nicht so aus; dann eher sowas. 564-ahoi-neomatik-signalweiss-3d-front-greyA9V4EEqbAi7On.jpg
 

mArKuZZZ

Galloway Pepping
Mitglied seit
18.10.18
Beiträge
1.362
Hachja. Fehlen ja nur noch die Autovergleiche.
Da es keine allgemeingültige Festlegung gibt, ab wann ein Artikel als "Vintage" bezeichnet werden darf, darf Apple einen schnelllebigen Elektronikartikel nach eigenem Belieben nach sechs Jahren als "Vintage" bezeichnen. Deal with it. :cool:
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
17.083
Mir ist kein anderer Elektronikhersteller bekannt, der auch nur ansatzweise solange Support gewährleistet wie es Apple tut.

Insofern ist das wohl ok, wenn die erste Watch nun in den Ruhestand geht. Soviele werden auch nicht mehr im aktiven Gebrauch sein.
 

Slartibartfass

Meraner
Mitglied seit
17.05.21
Beiträge
232

Glogi

Macoun
Mitglied seit
23.09.14
Beiträge
118
Als echt jetzt, ein 6-jähriges Teil als Vintage zu bezeichnen? Ich habe 2 E-Bässe, der eine 30 und andere 40 Jahre alt und diese Jahrgänge als Vintage zu benennen ist bei Kennern verpönt. Vintage fängt dabei ab 1962 oder früher an ... nun ja, bei Plastikuhren kenne ich mich halt nicht so aus; dann eher sowas. Anhang anzeigen 178760
Denn bin ich ja auch schon Vintage, bin Jahrgang 1961.
 

leton53

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
03.07.08
Beiträge
734
Mir ist kein anderer Elektronikhersteller bekannt, der auch nur ansatzweise solange Support gewährleistet wie es Apple tut.

Insofern ist das wohl ok, wenn die erste Watch nun in den Ruhestand geht. Soviele werden auch nicht mehr im aktiven Gebrauch sein.
Damit frönst du der Plastikmüll-Mentalität mit ansatzweise langer Support-Garantie. :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.768
Naja Fortschritt ist nunmal dennoch Fortschritt ,... das Ding ist so oder so nahezu unbenutzbar. Aber machen wir mal ne Spontanumfrage: Wer hat ne Apple Watch Series 0 noch im Einsatz? Und wenn dem so ist - sie kaputt wäre - würdet ihr sie noch reparieren lassen? Denn die Meldung sagt ja nur, dass das mit dem reparieren langsam aber doch schwieriger wird und endend wollend ist.
 
  • Like
Wertungen: Thaddäus

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
11.220
Meine betagte Mutter nutzt sie noch immer täglich. Sie funktioniert, signalisiert ihr Anrufe und Nachrichten, wenn sie im Garten ist, uvm.
Abends kommt sie auf den Lader und sie reicht den ganzen Tag.
Original AW aus 2015 in 38mm.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

Slartibartfass

Meraner
Mitglied seit
17.05.21
Beiträge
232
Und würde sie die Watch reparieren lassen, wenn sie kaputt ist? Da geht ja noch, solange für die defekten Teile noch Ersatzteile verfügbar sind.
 

dtp

Wiltshire
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.260
...dann eher sowas.
Wäre mir persönlich viel zu schlicht und langweilig. ;)

Wenn ich mir eine Armbanduhr abseits der Apple Watch zulegen würde, dann eine TAG HEUER CONNECTED.

Dass die Apple Watch Series 0 so langsam zum alten Eisen gehören würde, war abzusehen.
Wer hat ne Apple Watch Series 0 noch im Einsatz?
Ich habe sie mir damals nicht gekauft, weil sie kein GPS hatte. Das war für mich die Mindestvoraussetzung für eine Smart Watch, weil ich sie eben auch zum Joggen benutzen wollte. Bin dann mit der Series 2 eingestiegen, die ich später durch die Series 4 ersetzte. Und die geht dieses Jahr in Rente und wird durch die Series 7 ersetzt.

Keine andere Armbanduhr hat mir jemals so viel Spaß gemacht, wie die Apple Watch. So schön einige analoge Armbanduhren auch sind, so eingeschränkt sind sie für mich auch nutzbar. Automatikuhren mochte ich schon nicht, weil sie die Zeit nicht sekundengenau anzeigen. Das ist mir z.B. bei einer Armbanduhr extrem wichtig. Deswegen bevorzugte ich auch Armbanduhren mit einem DCF77-Funkempfänger. Selbst manche Smart Watch mit Android geht nicht unbedingt sekundengenau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hundoggo

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
24.11.20
Beiträge
683
Ist doch alles Marketing. Dass „Vintage“ in diesem Fall nur ein Euphemismus für „Elektroschrott“ ist, sollte jedem klar sein🙃

Andererseits kann man es schon noch durchgehen lassen; die AW war innovativ und letztlich Vater einer neuen Produktkategorie, die in den nächsten Jahren noch weiter wachsen und an „sinnvollen“ Funktionen hinzugewinnen wird. Aber das wäre dann schon recht wohlwollend 😅
 

dtp

Wiltshire
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.260
Dass „Vintage“ in diesem Fall nur ein Euphemismus für „Elektroschrott“ ist, sollte jedem klar sein🙃
Mag ja sein. Aber was ändert die Aufnahme in der Liste jetzt an der bisherigen Nutzung der Series 0?

Mich würde aber schon mal interessieren, wo die ganzen Uraltmodelle so landen? Werden die tatsächlich irgendwann einfach in den Müll geschmissen? Die Hersteller sind ja verpflichtet, Elektroschrott zurückzunehmen. Aber ich denke, kaum ein Verbraucher macht davon Gebrauch, oder?

Ich selbst schmeiße sehr selten etwas weg, sondern verticke es in der Regel vorher über eBay-Kleinanzeigen. Liegt auch daran, dass mich mir immer gerne sehr zeitnah die neuesten Geräte zulegen.
 

dtp

Wiltshire
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.260
Insbesondere, weil an der Apple Watch relativ wenig Plastik dran ist. ;)
 
  • Like
Wertungen: Thaddäus

MichaNbg

Seestermüher Zitronenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
6.151
Die Serie 0 wars doch schon zum Release Vintage, da viel zu schwach auf der Brust …

😇