Apple Watch Entmagnetisierer

A.N

Erdapfel
Mitglied seit
30.11.17
Beiträge
1
Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Ich muss in der Arbeit Metallteile entmagnetisieren mithilfe eines Entmagnetisierers.

Da ich meine Apple Watch 3 auch in der Arbeit trage, stellt sich mir nun die Frage ob meine Warch durch den Entmagnetisierer in irgendeiner Form beschädigt werden kann.

Hoffentlich kann mir jemand bei dem Thema weiter helfen, ich habe bisher nichts relevantes im Netz oder anderen Foren gefunden.

Danke im Vorraus!
 

double_d

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
08.03.12
Beiträge
5.966
Die Frage ist lustig...und auch interessant zugleich.

Ich würde jede meiner analogen Uhren abwechselnd mit zu Dir auf die Arbeit nehmen und sie bereitwillig dem Entmagnetisierer aussetzen. Gerne auch mehrmals. ;)

Bei einer digitalen Uhr, wie ja auch die Apple Watch eine ist, wäre das nicht notwendig, weil ja fast gar keine mechanischen Teile verbaut sind, aber aus dem Bauch heraus würde ich fast sagen, dass es ihr auch nichts ausmacht.
Die Frage, die ich allerdings nicht auf Anhieb beantworten kann ist, ob in der Watch auch ein Magnet sitzt, oder ob der nur im Ladekabel verbaut ist. Da aber der Speicher und auch die restlichen Bauteile eher unempfindlich gegenüber Magneten sind, dürfte beim Entmagnetisieren auch nicht wirklich etwas passieren. Du rutscht ja auch nicht mit der Uhr drüber, sondern behandelst ja die Werkzeuge oder Teile die nicht mehr "anziehend" sein sollen.

Wie groß ist das Gerät denn? Also welche Stärke hat das? Wenns zum Entmagnetisieren von z. B. Zerspanungswerkzeugen ist, dann brauchst Du Dir keine Gedanken machen aus meiner Sicht.
 

Wuchtbrumme

Signe Tillisch
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.972
bei den Sensoren könnte ich mir eine Auswirkung vorstellen, aber ehrlich - sicher weiß ich das nicht.
Den Rest dürfte das nicht interessieren.