1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple und kein Umweltschutz

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von rumbalotte, 24.01.08.

  1. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Was haltet ihr eigentlich von der Tatsache, dass wenn der iPod nach zwei Jahren kaputt geht (nach Murphy i.d.R. unmittelbar nach Ablauf der Garantie), Apple für eine Reparatur mehr haben will, als ein neues Gerät kostet?!

    Ich finde das einen Skandal, denn damit fördert Apple unnötigen Elektroschrott.

    Habe das übrigens im letzten CT Magazin (hr) gesehen und mir ging fast der Hut hoch! Apple steht nicht alleine als Ober-Umweltsau sa, ich weiß. Aber diese Meldung ist für mich schon ein Grund, nach Nokia auch Apple zu boykottieren. OS X läuft auch auf nem Aldi Rechner, den mir jeder PC-Frickler fürn Appel ;) und 'n Ei repariert.

    Wollte nur mal ne Diskussion zu einem wichtigen Thema (unsere Umwelt) anregen... :cool:
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallöchen

    Es ist immer eine Frage was man unter Umweltschutz versteht. Ein Auto kann sowohl weniger Abgase rausblasen als auch aus umweltferträglichen Materialien. So vielleicht auch bei Apple. Umweltschutz bedeutet ja auch, das beim receyceln der iPods, MBs, MBPs usw. keine Schadstoffe an die Umwelt gelangen. In diese Richtung könnte man das intepretieren, was Apple unter Umweltschutz versteht. Das dies nicht immer nachvollziehbar ist, ist klar.

    OS X läuft nicht aufm Aldi-Rechner, und wenn es laufen würde, was denkst du was für billige Teile (Verpackung, Gehäuse, Kabel, etc) da drinnen wären, die der Umwelt mehr schaden würden als das Wegwerfen eines iPods?

    Gruss
    Smooky
     
  3. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Also unter Umweltschutz verstehe ich, die Umwelt zu schützen. Z.B. vor unnötigem Abfall. Und mit diesem Verhalten sorgt Apple für unnötigen Abfall. Und man soll noch unnötig Geld ausgeben obwohl vielleicht nur ne Schraube für 3 Cent locker ist.

    BTW: OS X läuft auf jedem Intel Rechner! Wollen wir wettten?! :innocent: (aber das ist nicht Gegenstand der Diskussion)
     
  4. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    unja
    Apple tut jetzt auch mehr in sachen umweltschutz...
    das aktuellste beispiel ist das neue Macbook.
    Das schwarze Schaf unter den Mac's ist eigentlich nur noch das Standart MacBook. Alle anderen sind mit wiederverwendbaren Alluminium...
    Es bessert sich schon. Einfach mal abwarten, wann es das MacBook dann auch ein Alluminium gibt. Es ist nämlich nicht die Frage ob, sondern wann es kommt.
     
  5. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Es mag vielleicht laufen, aber in keinster Weise stabil..
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Das hat nichts mit Apple zu tun. Hast Du schon mal probiert, eine Ersatzkanne für eine Kaffeemaschine zu kaufen? Und dann gesehen, was die in Relation zu einer neuen Maschine kostet? Läßt jemand einen Wasserkocher oder einen Toaster reparieren?
    Oder war bei Dir mal eine Waschmaschinenreparatur fällig? Oder der Fernseher will nicht mehr und der Monteur meint, wir reparieren nicht, wir tauschen nur Module und das kostet dann...?

    Und es landen sicher mehr Toaster, Wasserkocher und Kaffeemaschinen im Müll als iPods, da bin ich mir sicher und die werden unseren Nachkommen noch in 100 Jahren das Grundwasser verpesten.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Dann solltest Du aber auch Microsoft boycotieren, durch das neue OS Vista ist ja weit mehr Computerschrott entstanden als mit den paar iPods, wenn ich mich nicht irre.

    Oder warst nur sauer auf den Kostenvoranschlag für die Reparatur deines iPods??

    Das Problem liegt doch einfach auch in der "Geiz ist geil" mentalität, der ganze kram wird billig produziert und hält nicht lange, also raus auf die Müllkippe.
     
  8. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Ich beschwere mich ja nicht über Apple - sondern will sagen, dass diese heilige Firma nicht gerade mit gutem Beispiel vorangeht, sondern im Gegenteil, nicht besser ist als Epson oder sonstwer, der sich weigert, Reparaturen durchführen zu lassen sondern das Zeug lieber in die Atmosphäre blasen und noch gutes Geld damit verdienen.

    Zu deinen Beispielen: für die "Reparatur" eines Macbook kann ich mir auch ne neue Waschmaschine kaufen (die hält normalerweise gut und gerne 10 Jahre!). Wasserkocher, Kaffeemaschine, Toaster bring ich in die Behindertenwerkstatt wenn sie kaputt gehen - WENN sie dann mal kaputt gehen... meinen Toaster hab ich seit fast 20 Jahren, der Wasserkocher hält schon ewig, den kann man entkalken.

    Mit dem Fernseher hast du recht, aber auch da bin ich ein Glückspilz und gucke noch mit dem ersten Thomson Rückpro...

    Irgendwie machen bei mir immer nur die Apples ärger....

    Übrigens: hier läuft zu wissenschaftlichen Zwecken ein 499,- Rechner mit 3,6Intel wechselweise mit Xp oder OS X 10.4.8 - ABSOLUT stabil - ich hab noch keine Kernel Panic hinbekommen!!!
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ohh, Du bist der Erste, der Apple für heilig hält!

    Wusch! kaltes Wasser!

    Gehts besser? :-D
     
  10. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Danke - jetzt ist mir's wohler... :)
    Aber da schon war ein Funken Ironie drin... Apple ist genauso "toll" wie Nokia, sie gehen's nur innovativer an!
     
  11. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Und dann sprichst du von Umweltschutz? Mit solchen Stromfresser!

    :oops:
     
  12. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Wir haben Ökostrom zuhause!
     
  13. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Wir beide wissen das DAS nicht stimmt. ;)

    Da gibt es AT'ler die sind noch extremer. :p
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Und deswegen hilfst Du jetzt mal schnell, diese Diskussion hier in den Trash zu befördern. Auf das Klicken, dalli dalli! ;)
     
  15. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Und unter Vista setzt ein PC einige Watt Energie mehr um, als z.B. unter XP!
     
  16. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Ich habe den Thread schon mit "schrecklich" bewertet.
     
  17. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Klick und Trash...
     
  18. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Und nur weil du Ökostrom zu Hause hast, kannst/darst Du mehr davon ausgeben?

    Ich schmeiß mich weg!
     
    Giftmischer gefällt das.
  19. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Zu Befehl, die Dame. ;)
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Und bevor man nicht mehr antworten kann:
    @rumbalotte: Ohne Atomstromfilter nützt Dein alter Toaster auch nichts. :p:p:p
     

Diese Seite empfehlen