• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Das Monatsmotto Juli lautet -- Kitsch as Kitsch can -- Jeder von Euch kann dafür ganz individuell bestimmen, was für ihn Kitsch ist und ein Foto davon einsenden. Macht mit, traut Euch! --> Klick

Apple TV+ Verhandlungen: Eintritt in den chinesischen Markt in Aussicht

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
15.015
Peek-Performance-Apple-TV-Tim-Cook-3-700x400.jpg


Jan Gruber
Apple führt derzeit Verhandlungen mit China Mobile, um seinen Streaming-Dienst Apple TV+ in China einzuführen. Dies könnte Apple als ersten US-amerikanischen Streaming-Dienst auf dem chinesischen Markt positionieren, allerdings mit gewissen Einschränkungen.

Laut einem Bericht von The Information verhandelt Apple bereits seit 2023 über eine mögliche Partnerschaft mit China Mobile. Dieses Unternehmen zählt über 200 Millionen Breitbandkunden und könnte eine Schlüsselrolle in Apples Expansionsplänen spielen. Die Zusammenarbeit würde es Apple ermöglichen, seine Dienste über die weit verbreiteten Mobile HD Set-Top-Boxen von China Mobile anzubieten.

Mögliche Herausforderungen und Anpassungen​


Die Einführung von Apple TV+ in China wäre mit erheblichen Herausforderungen verbunden. Es wird erwartet, dass Apple umfangreiche Anpassungen an seinem Programm vornehmen müsste, um den strengen chinesischen Regulierungen und Zensurvorschriften zu entsprechen. Zudem könnte die Vereinbarung auch die Einführung von Apple Arcade umfassen, was das Engagement von Apple im Bereich der digitalen Unterhaltung in China weiter verstärken würde.

Bedeutung des chinesischen Marktes für Apple​


Der chinesische Markt ist für Apple von großer strategischer Bedeutung, nicht nur wegen der Produktionsketten, sondern auch als Absatzmarkt. Tim Cook betonte bei einem Besuch in China im März 2024 die Wichtigkeit des Landes für das Unternehmen. Die Einführung von Apple TV+ könnte dazu beitragen, das Servicegeschäft von Apple in China zu stärken und neue Einnahmequellen zu erschließen.

Potenzielle Auswirkungen​


Sollten die Verhandlungen erfolgreich sein, könnte dies die Reichweite von Apple TV+ erheblich erweitern und dem Unternehmen helfen, in einem Markt Fuß zu fassen, der bisher für nicht-chinesische Streaming-Dienste verschlossen war. Die Kooperation mit China Mobile würde zudem bedeutende Vorteile in Bezug auf die Verbreitung und Nutzung von Apple TV+ in China mit sich bringen, allerdings auch finanzielle Zugeständnisse erfordern, da die Einnahmen mit dem chinesischen Partner geteilt werden müssten.

Die Entwicklung dieser Verhandlungen bleibt weiterhin von großem Interesse, sowohl für Marktbeobachter als auch für Konsumenten digitaler Medien. Die Gerüchte sind auch keines Falls neu.

Via The Informant

Den Artikel im Magazin lesen.
 

MichaNbg

Graue Herbstrenette
Registriert
17.10.16
Beiträge
8.178
Vor allem wird es bedeuten, dass China massiven Einfluss auf die Drehbücher und die gesamte Produktion nehmen wird.