• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple TV und Familienfreigabe

cmuser

Idared
Mitglied seit
22.07.15
Beiträge
26
Habe ein ATV 4K mit aktuellem TVOS. Neben Apple TV+ habe ich auch den STARZ Kanal abonniert. Via Familienfreigabe sind die beiden Kanäle auch von jedem Mitglied auf den iOS Geräten in der TV App nutzbar.

Auf einem Apple TV habe ich nun die Mitglieder als Nutzer eingerichtet. Dmit kann dann auch jedes Mitglied nach dem Umschalten Apple Music mit seinen individuellen Playlists nutzen.

Bei der TV App auf dem Apple TV habe ich nun folgendes Phänomen. Nach dem Umschalten auf ein anderes Familienmitglied, soll nun bei Ansicht der Kanäle (ATV+ und STARZ) wieder ein Testabo abgeschlossen werden, obwohl die Kanäle doch via Familienfreigabe bereits gebucht sind. Schalte ich wieder auf meinen Benutzer, sind die Kanäle wieder frei.

Ist das ein Bug?
 

cyberthomas2412

Roter Delicious
Mitglied seit
31.07.13
Beiträge
91
hängt es evtl. damit zusammen, dass inapp käufe nicht über die Familienfreigabe geteilt werden können?
 

jsoul

Zwiebelapfel
Mitglied seit
25.08.08
Beiträge
1.274
Mir stellt sich die Frage, ob STARZ mit der Familie geteilt werden kann oder STARZ das gar nicht vorsieht. Hat dann auch nichts mit der Familienfreigabe von Apple zu tun, da die sich auf Apple eigene Inhalte (ATV+, Apple Music, etc.) bezieht.
 

cmuser

Idared
Mitglied seit
22.07.15
Beiträge
26
Wie ich schon geschrieben habe, funktioniert die Familienfreigabe für die Kanäle in der TVApp auf den iPhone's und den Mac's. Nur eben nicht, wenn ich auf einem AppleTV den Benutzer wechsel.
Wenn es grundsätzlich nicht gehen würde oder noch eine Einladung notwendig wäre, könnte ich das verstehen. So wirkt das irgendwie inkonsistent.