Apple TV+ startet am 1. November für 5 Euro pro Monat

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.868
Apple TV+ startet am 1. November für 5 Euro pro Monat



Apple hat heute den Startschuss für Apple TV+ angekündigt. Der neue Streamingdienst ist ab 1. November in über 100 Ländern verfügbar. Der Preis liegt bei überraschend günstigen 4,99 Euro pro Monat, mit einem kostenlosen Probezeitraum von sieben Tagen. Bis zu sechs Personen können sich über die Familienfreigabe ein Abo teilen. Zudem ist das Abo beim Kauf von iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder Apple TV (Kaufdatum ab 10. September) für ein Jahr kostenlos. Das Gratis-Jahr kann nur einmalig und muss innerhalb von drei Monaten ab Geräteaktivierung in Anspruch genommen werden.
Jeden Monat neue Serien für Apple TV+


Wie erwähnt werden ab 1. November die ersten Serien bei Apple TV+ verfügbar sein, jeden Monat möchte Apple neuen Content veröffentlichen. Apple TV+ startet damit in den USA knapp vor Disney+ und ist sogar ein wenig günstiger, allerdings auch bei deutlich geringerem Angebot. Details zu Auflösung und ähnlichem sind derzeit noch nicht bekannt.
Serien werden in fast 40 Sprachen übersetzt


Ebenso hat Apple noch nicht bekannt gegeben, in welchen Ländern genau Apple TV+ starten wird. Die schiere Zahl von über 100 Ländern deutet aber an, dass der Dienst auch hierzulande ab November verfügbar sein wird. Bezüglich der Sprache gibt Apple an, dass Serien in fast 40 Sprachen übersetzt werden – teilweise nur untertitelt, teilweise auch synchronisiert. Nähere Details nennt Apple noch nicht. Die meisten Serien starten mit drei Folgen, wöchentlich gibt es eine weitere Episode. Manche Serienstaffeln werden allerdings auch auf einmal freigeschaltet.
Erster Trailer zu „See“


Außerdem hat Apple auf der Bühne den ersten Trailer seines Sci-Fi-Epos „See“ veröffentlicht. Die Serie mit „Game of Thrones“-Star Jason Momoa in der Hauptrolle spielt hunderte Jahre in der Zukunft. Sie handelt von einer Welt, in der die Menschheit das Augenlicht verloren hat. Generell lobt Apple die bisherige Promotion seiner Serien. Die Trailer für „The Morning Show“, „For All Mankind“ und „Dickinson“ seien hunderte Millionen Mal abgerufen worden.


„The Morning Show“ mit Reese Witherspoon und Jennifer Aniston – erstmals seit „Friends“ wieder in einer Serien-Hauptrolle zu sehen – scheint dabei besonders populär zu sein. Bei der veröffentlichten Vorschau handle es sich um einen der am häufigsten abgerufenen Trailer einer neuen Serie überhaupt. Entertainment Weekly, ein weit verbreitetes Unterhaltungsmagazin in den USA, bezeichnet die Serie gar als „die am meisten erwartete Serie im Herbst“.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: makossa

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.868
Der Artikel wurde nochmal um einige Details ergänzt.
 

doc_holleday

Ruhm von Kirchwerder
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.979
Ob die Bonus-Jahre wohl kumulativ sind, wenn man innerhalb eines Jahres mehr als eins der genannten Produkte kauft...?
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.868
Ob die Bonus-Jahre wohl kumulativ sind, wenn man innerhalb eines Jahres mehr als eins der genannten Produkte kauft...?
Nein, gilt nur für ein Device pro Familienfreigabe. Und du musst das Gratis-Jahr innerhalb von 3 Monaten ab Erstaktivierung in Anspruch nehmen.
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday

MichaNbg

Westfälischer Gülderling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.561
5$ für die Familie ist durchaus ein Kampfpreis. Auch logisch, der Markt ist gesättigt und man muss mit Gewalt einen Fuß in die Tür kriegen.

Und man gewinnt damit Kunden wie uns, die das zu dem Preis halt mal mitnehmen um es zu testen ;)
 

Reemo

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.830
Absoluter Kampfpreis, allerdings mit dem bisher bekannten (sehr limitierten) Katalog kann man auch nicht viel mehr verlangen. Den Trailer von See fand ich sehr schwach.

Ich bin gespannt inwieweit der Katalog um nicht-Apple Serien erweitert wird.
 

saw

Landsberger Renette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.249
5$ für die Familie ist durchaus ein Kampfpreis.
Finde ich auch okay.
Wenn da nur eine Serie dabei ist die ich gut finde, lohnt sich dass für mich ja schon und die anderen 4 die ich in der Freundes...... äh.... Familienfreigabe mit drin habe, schauen dann für lau was ihnen gefällt.
Da ich jedes Jahr was von Apple kaufe, iPad oder iPhone, wäre das Abo ja auch fast schon durchgängig kostenlos.
Von daher, echt okay, vor allem wenn es wirklich stimmen sollte, was Apple da für Summen investiert.
 

eXiNFeRiS

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.515
Langsam mal ein Preis der auch für mich in interessante Regionen vordringt, jetzt noch das Streaming-Angebot aufs Fire TV ausrollen und ich wär dabei. :eek:
 

MichaNbg

Westfälischer Gülderling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.561
Ich denke nicht, dass diesbezüglich etwas geplant ist. Jedenfalls sicher nicht zu diesem Preis…
Denke ich auch nicht. Zugkräftiger 3rd Party Content wäre vermutlich ähnlich teuer wie die Eigenproduktionen jetzt. Apple wird jetzt schon gut Geld drauf legen und es als Investition in Kundenbindung und -akquise betrachten. Mit 3rd Party, also nicht Konserve aus UG3 sondern top aktuell, wäre es nicht mehr darstellbar.
 

Reemo

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.830
@Martin Wendel

Dann bin ich wirklich mal gespannt inwiefern sich dieser Dienst über Wasser halten kann. Momentan sehe ich dass eher als Service von Apple, ohne realistische Gewinnabsicht. Genau wie Apple Arcade, wobei Apple da ja nicht selbst entwickelt und Geld reinpumpt.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.868
Denke ich auch nicht. Zugkräftiger 3rd Party Content wäre vermutlich ähnlich teuer wie die Eigenproduktionen jetzt.
Zumal Apple den Dienst dann nicht „einfach so“ mal in 100 Ländern starten könnte. Mal sehen wie sich die Abo Gebühren entwickeln. Wenn dann mal einiges an Content verfügbar ist, ob Apple dann auch die Preise ankurbelt...

Genau wie Apple Arcade, wobei Apple da ja nicht selbst entwickelt und Geld reinpumpt.
Ich denke schon, dass Apple da einiges an Geld reinbuttert, auch wenn sie die Entwicklung nicht selbst übernehmen.
 

Exolio

Antonowka
Mitglied seit
13.10.12
Beiträge
359
Habe die Keynote nicht verfolgt...
Wurde etwas bzgl. "Downloaden und offline schauen" gesagt ?
 

apple-byte

Ralls Genet
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
5.110
Ich denke auch, dass dies eher als Kundenbindung / Einbindung ins Ökosystem gedacht ist. So kauft man sich weiterhin 1 Hardware je Jahr und hat die Serien als Bonus dazu (so wie die iOS Updates)
 

HeinerM

Johannes Böttner
Mitglied seit
13.09.13
Beiträge
1.168
Das muss ich mir erst mal ansehen....
 

Synoxis

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
09.06.09
Beiträge
2.349
Der Preis ist top, aber das Angebot natürlich bisher extrem schwach. Für das was da erstmal raus kommt, ist es dann irgendwie sogar schon wieder sehr teuer.

Auch wenn so so wahnsinnig schön geredet wurde in der Keynote das es ja weniger kostet als einen Film oder eine Serie auszuleihen momentan.
 

woodyallenfan

James Grieve
Mitglied seit
07.06.12
Beiträge
135
Was ist mit Österreich sind wir dabei? hab nur so drübergelesen und hab nicht malwas von Deutschland gesehen.
 

Chamäleo

Antonowka
Mitglied seit
09.10.05
Beiträge
363
Was ist mit Österreich sind wir dabei? hab nur so drübergelesen und hab nicht malwas von Deutschland gesehen.
Ich denke schon das wir in Österreich beim Start dabei sind, schliesslich wird es ja auf der österreichischen Apple Homepage mit 01 November angepriesen.