1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple trotzt Wirtschaftskrise

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 21.01.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Apple hat am Mittwoch Abend mitteleuropäischer Zeit die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2009, das am 27. Dezember 2008 endete, bekanntgegeben. Insgesamt kann sich der Konzern über gute Zahlen freuen, die Wirtschaftskrise scheint zumindest bei Apple bislang noch keine Schäden angerichtet zu haben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 10,17 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 1,61 Milliarden US-Dollar bzw. 1,78 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 9,6 Milliarden US-Dollar bzw. ein Netto-Gewinn von 1,58 Milliarden US-Dollar oder 1,76 US-Dollar pro Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne lag bei 34,7 Prozent, exakt gleich zum Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 46 Prozent.[/preview]

    In Übereinstimmung mit den nach GAAP geforderten Bilanzierungsrichtlinien verzeichnet das Unternehmen Umsätze sowie Umsatzaufwendungen für iPhone und Apple TV über deren wirtschaftliche Nutzungsdauer hinaus. Um diese Auswirkungen zu eliminieren, werden die nach GAAP bewerteten Umsätze und Produktkosten angepasst; somit betragen die entsprechenden, nicht GAAP-konformen Werte für das Quartal 11,8 Milliarden US-Dollar an 'bereinigtem Umsatz' und 2,3 Milliarden US-Dollar an 'bereinigtem Netto-Gewinn'.

    Apple hat im ersten Quartal des Fiskaljahres 2009 2.524.000 Macintosh-Computer ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von neun Prozent beim Absatz zum vergleichbaren Vorjahresquartal. 22.727.000 iPods sind im zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, das sind drei Prozent Absatzwachstum verglichen zu Q1/2008. Im zurückliegenden Quartal sind 4.363.000 iPhones verkauft worden, 88 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal.

    „Gerade vor dem Hintergrund herausfordernder, wirtschaftlicher Zeiten sind wir extrem erfreut unser bestes Quartalsergebnis bei Umsatz und Gewinn in der Firmengeschichte von Apple erzielt zu haben - erstmals haben wir die 10 Milliarden-Grenze beim Quartalsumsatz überschritten‟, o Steve Jobs. „Unsere herausragenden Ergebnisse haben einen zusätzlichen Barmittelbestand von 3,6 Milliarden US-Dollar im letzten Quartal generiert‟, ergänzte Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. „Wir erwarten einen Umsatz zwischen 7,6 Milliarden und 8 Milliarden US-Dollar bzw. zwischen 0,90 und 1,00 US-Dollar pro verwässerter Aktie.‟
     

    Anhänge:

  2. djmirko

    djmirko Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Obst ist halt immer noch am gesündesten für uns alle ;o)
     
    Ezekiel gefällt das.
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    hmmm, das sind die Zahlen für das Jahr vor der Keynote von der letzten MacWorld Expo in diesem Monat. Ich fürchte, da Apple keine neue Killerapplikation oder Superduperhardware präsentiert hat, wird das erste Quartal des Jahres nicht so gut ausfallen. Mich würde mal interessieren, was Apple jetzt nach dem Umstieg auf die Intelhardware pro Rechner mehr einnimmt. Ist die Gewinnspanne deutlich größer als beim PowerPC?
    Gruß
    Andreas
     
  4. Matthias94

    Matthias94 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    762
    Sehr klasse! Freu mich sehr!
     
  5. mazaka

    mazaka Morgenduft

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    169
    sehr schön, gut zu wissen, dass es Apple trotz der anbrechenden Krise noch gut geht. hoffen wir mal, dass das auch so bleibt, immerhin wird 2009 bestimmt nicht einfacher, und ich halte es durchaus für möglich, dass Apple 2009 doch etwas getroffen wird.
     
    Berk und Muellermilch gefällt das.
  6. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Wt...

    Ich dachte der ist im Moment mit seiner Gesundheit beschäftigt...
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Was ist den eine "verwässerte Aktie"?
     
  8. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich halte es für etwas verfrüht zu sagen, dass Apple der Wirtschaftskrise trotzt. Nur weil ein Quartal auf Grund von Black Friday, Weihnachten und neuer Hardware besser lief heißt das nicht, dass es nächstes Quartal auch so sein muss.
     
    dobe gefällt das.
  9. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Ich denke dass, leider, die schlimmsten Zeiten noch vor uns liegen. Bis jetzt haben die Firmen die Schäden zusammengezählt, und angefangen Stellen zu streichen. Dieses Jahr wird man die Auswirkungen dieser Entscheide spüren. Das bedeutet, dass diese Zahlen, obwohl sie sehr positiv sind, (noch) nicht relevant sind. Eine Finanzkrise dauert nicht nur ein Quartal, da muss man schon auf einen längeren Zeitraum blicken.
     
    Chezar gefällt das.
  10. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Lecker:p
     
  11. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    Dem habe ich nichts hinzuzufügen.
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wooow, das tut gut!!:p

    Apple strotzt doch jeder Krise! Den Apfel kriegt man einfach nicht klein...gute Neuigkeiten!:-D
     
    M.H gefällt das.
  13. Jonimac

    Jonimac Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    305
    Na dann,
    hoffen wir nur, dass es Apple nicht wie anderen großen Konzernen geht, die angeblich ebenfalls nicht von der Krise betroffen waren und dann im Nachhinein kräftige Verluste verzeichnen mussten.
     
  14. handychris

    handychris Gala

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    53
    Das soll doch sicher heißen des letzten Quartals im Geschäftsjahr 2008.
     
  15. oguzbee

    oguzbee Braeburn

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    42
    Nein, das ist schon richtig, dass es um das erste Quartal des Geschäftsjahres 09 geht, da bei Apple das nächste Geschäftsjahr schon immer ab Oktober beginnt.
     
  16. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Empire

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    87
    Lass uns doch erstmal das Ende des Monats abwarten, schließlich wird Apple noch 25 :)

    Würde mich wundern, wann da nichts mehr kommen würde!
     
  17. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Fiskaljahr nennt man so ein Jahr ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fiskaljahr

    Schön das es Apple gut geht aber who cares solange ich kein Anteil am Gewinn habe xD
     
  18. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Was zu beweisen wäre :cool:

    Die schwierigen Quartale liegen auch für Apple erst noch vor uns. Die Nachfrage bricht derzeit doch überall ein, schlag mal die Zeitung auf.

    Warten wir mal ab, wie es nächstes Jahr um diese Zeit um Apple steht.

    Gruß

    Andreas
     
  19. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    LINK

     
  20. schwegi

    schwegi Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    8
    Sehr schön. Hoffentlich bleibt es weiter gut.
    :D
     

Diese Seite empfehlen