Apple Support-App erhält neue Benutzeroberfläche

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.890


Jan Gruber
Apple arbeitet weiter auch an den konzerneigenen Anwendungen, diese Woche wurde der Apple Support-App eine neue Benutzeroberfläche spendiert. Die neuen Funktionen gehen weit über den Dark-Mode hinaus.

Mit Version 4 strukturiert Apple die komplette Anwendung um. Nutzer können jetzt leichter, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, zu Problemlösungen gelangen. Dabei werden Geräte und Dienste die der Nutzer auch tatsächlich besitzt priorisiert angezeigt. Die neue Produkte-Ansicht bietet nun die Kategorien „Meine Geräte“, „Meine Dienste“ und „Weitere Produkte“.
Support-App mit weiteren Funktionen


Im Bereich "Meine Dienste" könnt ihr euer Passwort zurücksetzen, erhaltet aber auf Deep-Links auf diverse Systemeinstellungen wie die Speicherverwaltung. Unter der Ansicht weitere Produkte findet ihr Hilfestellung für Zubehör wie die AirPods oder andere Leistungen wie Apple Pay.

[appbox appstore id1130498044]

Via AppStore

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Patrick Rollbis

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
22.10.06
Beiträge
5.961
Sieht jetzt echt richtig gut aus. Und zeigt vorallem direkt an für welche Geräte man noch wie lang und welchen Support hat.
 

radioenrique

Antonowka
Mitglied seit
30.12.15
Beiträge
363
Ich würde mir den neuen Apple-Support gerne mal anschauen, aber mir wird kein Update angeboten. Weder im App-Store noch unter Softwareupdates. Bei mir läuft Version 3.3.4 unter iOS 13.4.1, sowohl am iPad als auch am iPhone.
Seit wann gibt's denn das Update, vielleicht dauert's hier in Österreich (wieder mal) länger.

Edit 1:
Gelöst. Habe die alte App gelöscht und die neue, Version 4.0.1 installiert. das klappt.

Edit 2:
Schaut gut aus. Aber besser, man braucht den Support nicht. ;)