1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Stores in den USA

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von yoshi007, 09.12.06.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich wollt mal interessehalber fragen,ob jemand von euch schon mal in einem ECHTEN Apple Store zum Beispiel in den USA war?
    Das heisst kein Gravis oder so...
    Wie war euer Besuch???
    Findet ihr sie besser als Gravis??

    Ich war schon im berühmten Apple Store Fifth Avenue,New York;in Miami und Miami Beach;San Francisco;Orlando und London!
    Ich liebe sie und finde die Beratung noch besser als in den sowieso schon guten Gravis Stores!
    Tolle Atmosphäre und super Kauferlebnis(Mein iPod Video,Zubehör,...)!

    danke!
     
  2. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ja.

    Kann ich nicht sagen. Ich war naemlich noch nie in einem Gravis-Ladengeschaeft. ;)

    Na gut; im Freiburger Breuninger (Kellergeschoss) gibt's zwei Bistrotische mit alten iMacs und 'nem Gravis-Schild drueber. Aber das zaehlt wahrscheinlich nicht.

    Hui.

    Beratungsfachkraefte haben mich in New York auch nicht grade angesprungen; aber darueber war ich eigentlich ganz froh. Ich bin naemlich ohnehin beratungsresistent. :-D

    Atmosphaerentechnisch stimme ich Dir aber voll zu. Ein vernuenftiger Innenarchitekt ist immer sein Geld wert.
     
  3. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Wer in London / Regent St (siehe Anhang).
    Hat mir gut gefallen, die Auswahl war schön, aber eigentlich nicht viel anders, als innem großem Gravis.
    Mein Lieblings-Apple-Laden ist ein Kleiner in Berlin-Schöneberg. Weiß nur nicht mehr wie der hieß, war aber in der Nähe von der Hauptstr.
     

    Anhänge:

  4. Stockwell

    Stockwell Jonagold

    Dabei seit:
    12.08.04
    Beiträge:
    18
    Ich war auch schon in San Francisco, Palo Alto und in San Jose in Apple Stores. Unter anderem habe ich mein Powerbook in Palo Alto zur Reparatur gegeben, was obwohl ich es in Deutschland gekauft habe problemlos auf Garantie gemacht wurde. Ich finde das auch wesentlich angenehmer wenn man es nicht einschicken muss.
    Ich muss schon sagen, dass die Läden echt schick sind und Gravis, zumindest der Laden in München den ich kenne, kann da nicht mithalten.

    Das fiese an solchen Läden ist für mich einfach, dass wenn ich vorbeikomme, muss ich reingehen und wenn ich drin bin kaufe ich immer was, was ich eigentlich nicht brauche.

    Das Personal war eigentlich immer bemüht und die Beratung war nicht schlecht. Allerdings hängt die Qualität auch stark davon ab wieviel im Laden los ist. Wenn man technische Probleme hat, kann man aber übers Internet einen Termin machen, dann halten sich die Wartezeiten in Grenzen.

    Fazit: Ich will einen Apple Store in München!!
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich war in dem in London (in der Galerie müssten noch ein paar alte Fotos sein)

    War sehr stylisch.
     
  6. iBob

    iBob Gast

    Ich war bisher in New York (SoHo), San Francisco, Washington, Houston, King of Prussia, Chicago ... Atmosphäre fantastisch, in SF immer etwas zu voll, Beratung erstklassisch,

    Im übrigen war ich im Werksverkauf in Cupertino. So nah am Zentrum unserer geliebten Firma, da klopfte mir schon das Herz ein wenig. Hier gibt es jede Menge Merchandising Produkte (schade dass es diese nur dort gibt und nicht in den übrigen Läden), aber nur wenig Hard-/Software und im übrigen habe ich auch keinen "Berater" endeckt. Klasse war die Atmosphäre in dem Restaurant auf dem Apple Campus.

    Gruß, iBob
     
  7. tänzer

    tänzer Cripps Pink

    Dabei seit:
    25.01.05
    Beiträge:
    149
    Ich war schon in vielen und die sind ja wirklich viel schöner eingerichtet.
    Gravis ist (meiner Erfahrung nach) der letzte Laden und da ist ein Vergleich schwierig. ;)

    Macht aber in den USA wirklich Spaß da einzukaufen.. :)
     
  8. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ich war in diesen Sommer in Miami, und da im Apple-Store in der Aventura-Mall...
    Was soll ich sagen... recht klein, dennoch viele Geräte und letztlich aber genau das gleiche wie ein typischer Gravis-Store hier in Deutschland...

    Glaube, Apple hat ein paar Flagship-Stores, die architektonisch was Besonderes sind, und der Großteil sind ganz normale Ladenlokale...

    ...war natürlich trotzdem cool...;)
    ____________
    (Edit: Muss vielleicht dazu sagen, dass der Gravis-Store hier in Essen auch recht neu und modern geworden ist, nach dem Umzug vor ca. 2 Jahren... die sehen auch nicht alle so aus...)

    Gruß
    Dennis
     
  9. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    wann wird es eigentlich mal einen "richtigen" AppleStore in Deutschland geben? Ich meine Potzdammerplatz in Berlin oder MaximilianStraße in München wären doch mal 2 Adressen? Was meint ihr? Hat jemand schon etwas gehört?
     
  10. larkmiller

    larkmiller Gast

    Kenne beide Shops in NYC (Soho und 5th ave).
    Die Läden sind vom Design her echt geil und die Schulungseinrichtung in Soho ist etwas wunderbares.
    Natürlich findest Du dort auch mal eine(n) weniger kompetente(n) MitarbeiterIn, aber es gibt soviele davon in beiden Shops, dass Du die benötigte Auskunft bekommst.

    Generell glaube ich kurz- bis mittelfristig nicht, dass Apple in Deutschland so einen Shop hochzieht, weil der Marktanteil bzw. die absolute Useranzahl dies nicht rechtfertigen würde.
    Hier in NYC ist der iPod-Anteil gefühlte 100% und Du siehst überall Leute mit Books arbeiten, auch die Desktop-Geräte sind, zumindest in NYC, weit verbreitet. Das lliegt aber auch daran, dass die Maschinen und Software in den USA aus europäischer Sicht unverschämt billig sind.

    Larkmiller
     
  11. juleskarwandy

    juleskarwandy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    107
    Ich geh jeden Tag am Apple Store in Soho vorbei und gerade jetzt vor Weihnachten ist dort echt die Hölle los - die Aufbruchstimmung wie noch vor ein paar Jahren ist zwar ein wenig verblasst aber im grossen und ganzen lieb ich Sie trotzdem jeden Tag!

    lg juleskarwandy
     
  12. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Lasst uns doch zusätzlich diesen Thread benutzen, um eine kleine Sammlung von visuellen Eindrücken der Stores zu sammeln...

    Die, die schonmal in einem waren: Ihr seid doch bestimmt auch so nerdy wie ich gewesen und habt das fotografisch festgehalten;)

    Ich leg mal los:
    [​IMG]

    Gruß
    Dennis:)
     
  13. War ein paar Mal im Apple Store in Las Vegas. Hat mich jetzt aber nicht sooo vom Hocker gehauen. Auswahl okay, eher mittelmass, Fachwissen der Verkäufer auch eher Mittelmass bis schlecht. (Habe dazumal einen 12" PowerBook für einen Kollegen gekauft und wollte das RAM-Upgrade für 50 Dollar dazu. Nach längerem Hin und Her wurde mir dann mitgeteilt dass dieses RAM-Upgrade nur für Bestellungen im Internet erhältlich ist. Habe dann weiter gefragt, wieviele Steckplätze RAM dieser PowerBook habe, um den RAM separat zu kaufen. Verkäufer hatte keinen Dunst, musste seinen Chef fragen gehen, der hat mir dann zugesichert dass der PowerBook zwei Steckplätze habe, also zusätzlichen RAM gekauft, als ich das Teil meinem Kollegen übergeben habe hat er das PB aufgeschraubt und festgestellt, dass ein RAM-Modul fest verlötet ist. Zweites zusätzliches RAM-Modul für die Katz gekauft.....).
     

Diese Seite empfehlen