1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Remote Desktop 3.3.2 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 12.01.10.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Dienstag ist Update-Tag! Vergangene Nacht veröffentlichte Apple Updates für den Remote Desktop Client und die dazugehörige Admin-Version. Laut Beschreibung werden mehrere Probleme mit der Zuverlässigkeit, Verwendbarkeit und Kompatiblität behoben. Das Update kann wie immer über die Softwareaktualisierung geladen werden, oder auch direkt bei Apple (Client/Admin). Voraussetzung ist OS X 10.4.11 oder höher.[/preview]

    Danke, Insane.J!
     

    Anhänge:

  2. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.128
    Und ich dachte, Dienstag ist MS-Patchday ;)

    Ob noch 10.6.3 kommt? :-D (wohlkaum).

    Dann mal an die Kiste...
     
  3. manromen

    manromen Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    289
    Softwareupdate lohnt sich für alle.
    Es gibt auch ein Bonjour update.
     
  4. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.128
    NOCH ein Bonjour Update?

    Oder meinst Du das von vergangener Woche...?

    Cheers
     
  5. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Ich denke das vergangener Woche ;)

    Denkt ihr, das man ARD für den Heimbereich benötigt?
     
  6. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Mir wäre lieber, das sie endlich mal das lange versprochene Update für die BootCamp Treiber bringen. Das nervt mehr.....:mad:
     
  7. MacBjörni

    MacBjörni Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    265
    Da fällt mir ein dass ich RD wieder bei mir Installieren muss.
    Und updates sind immer gut, vielen dank für die info (und Erinnerung).
     
  8. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Für was braucht man RD, wenn man "nur ein" MBP 13" betreibt?
     
  9. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Für Firmen ist das bestimmt ein richtig wichtiges Update. Wegen der Zuverlässigkeit.
     
  10. MacBjörni

    MacBjörni Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    265
    In der Schule habe ich zugriff auf alle Schulrechner, erst mal bin ich Admin und wenn's Probleme gibt muss ich nicht immerhin und her laufen und was hat das mit der Größe meines Bookes zu tun.
     
  11. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Dass du Admin in der Schule bist ging aus deiner Sig. nicht hervor ;) Bei uns haben sowas damals immer noch die Lehrer gemacht...faules Pack - sogar das lassen sie jetz Schüler machen ;)
    Hoffe Sie haben dir wenigstens die 500 Eur Lizenz gezahlt

    Welche Macs habt ihr an der Schule?
     
  12. manromen

    manromen Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    289
    Ach das war schon von letzter Woche?
    Hab ich heute erst gesehen :-D
    Sorry für die evtl. Verwirrung.
     
  13. MacBjörni

    MacBjörni Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    265
    Jap Faules Pack aber so hab ich die MACHT und dass ist ja auch nicht schlecht^_O, RD hatten die noch rumliegen und da sag ich doch nicht nein, und zu letzten frage: Teils die Alten iMac G3er und Teils die 2008 Macbook´s 13".
     
  14. Mogelbaum

    Mogelbaum Elstar

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    73
    Update ist druff :D
     
  15. yiiit

    yiiit Macoun

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    121
    Ich habe mal eine prinzipielle Frage:

    ARD ist doch ein Fernwartungstool, um per eigenen Rechner vollen Zugriff auf einen Rechner, inkl. Screensharing, herzustellen, korrekt? Also so Ähnlich wie Microsoft Remotedesktop.

    Ich greife per Remotedesktop auf unseren Exchangeserver zu, welcher auf ner Windowsmaschine läuft. Ich tue dies auch übers Internet, z.B. vom Home-Office aus auf den Exchange im Büro.

    Vergleich ich das mit iChats Screensharing oder "Zugriff auf meinen Mac", bin ich sehr erstaunt, wie gut die Performance ist - nahezu ohne Verzögerung kann ich dabei auf dem Zielrechner agieren. Mit iChat, sofern nicht im gleichen Netzwerk, undenkbar.

    Wie geht das? Hängt das letztendlich nicht von der Internetverbindung ab? Ist ARD auch so überzeugend wie die Version von MS?
     

Diese Seite empfehlen